[D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

SteWa
  • Beiträge: 283
  • Registriert: So 16. Jun 2019, 16:58
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
xchrom hat geschrieben: Bei der Bafa steht unter 3.2:
Als maßgebliches Erwerbsdatum gilt der Abschluss eines Kauf- bzw. Leasingvertrags.
Das Erwerbsdatum spielt nur insofern eine Rolle, das ausschließlich Autos gefördert werden, die ab dem 18. Mai 2016 erworben wurden.
Für die aktuelle Förderung zählt das Zulassungsdatum und da bist du auf der sicheren Seite.

Der einzige Grund mit der Unterschrift noch ein paar Tage zu warten, der mir im Moment einfällt, währe um zu schauen, ob die Hersteller ihren Anteil von 2000 auf 3000 hochziehen ohne an den sonstigen Rabatten zu kürzen.
e-Golf seit 02.2020
Anzeige

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

USER_AVATAR
  • xchrom
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Di 4. Feb 2020, 20:14
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Hell hat geschrieben: Wenn Du noch nichts untetschrieben hast, gibt es auch noch keinen Kauf / Erwerb ;-)
Auf der Antragsseite wird leider nur noch vom "Datum der verbindlichen Bestellung" gesprochen und nicht mehr vom Datum des Kaufvertrages.

:-(
27.02.20 Bestellung e-Golf
02.03.20 AB mit Komm-Nr. und LT 2. Quartal 20 / myVolkswagen KW18
28.05.20 Produktion gestartet (FIN 3h später hinterlegt)
29.05.20 Auf dem Transportweg. 08.07.2020 Auslieferung

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Hell
  • Beiträge: 743
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Verbindliche Bestellung ist dann, wenn der Käufer einen Kaufvertrag unterzeichnet (zum Datum der Unterschrift des Käufers).

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

KarlMii
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Fr 14. Feb 2020, 10:40
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Predo hat geschrieben: Die EMO Nummer steht auf dem Zuwendungsbescheid der BAFA.
Okay .. als ich heute nach Hause kam, lag ein Brief vom BAFA auf den Tisch.
Zuwendungsbescheid: 2.000.- €
Aber keine Hinweise (wie angekündigt ?) wie man an die 3.000.- € kommt ..

=> "Bitte warten Sie diesen (Zuwendungsbescheid) ab, da er wichtige Informationen enthält, welche Angaben wir im nächsten Schritt von Ihnen brauchen. ..."

( Die Höhe des Herstelleranteils war in meinem Leasing-Vertrag nicht "als Umweltbonus" ausgewiesen, geht also .. ! )

Oder habe ich etwas überlesen ?
Seat Mii electric bestellt 24.09.2019 - geändert 10.10.2019 - Leasing-AB 14.10.2019 - Übergabe: 31.03.2020

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

USER_AVATAR
read
Hallo, ich habe vorgestern mit der Bafa telefoniert, da ich mein e-up! noch vor Weihnachtne erweorben habe.

Aussage:Für den Herstelleranteil werden alle Rabatte, die der Hersteller gibt, einbezogen.

Ich habe explizit gefragt, ob nur der Umweltbonus von 2.380 EUR (meine Bestellung war vor Weihnachten) einbezogen wird, oder auch die E-Prämie von 1.5xx, die VW bis Jahresende eingeräumt hat, der Händlerrabatt und der Schwerbehindertenrabat.

Die Antwort war eindeutig ja: die Summe muss die 3.000 EUR übersteigen.

Darauf vertraue ich jetzt einfach mal...


Herzlichen Gruß, Torsten
e-up! Style weiß/schwarz, Barkauf, alles außer 16', Raucher, 4 Schlüssel, Abh. Wolfsburg; bestellt 20.12.19; AB Q2/20, Abholung WOB am 12.09.

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

ubit
  • Beiträge: 2516
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 823 Mal
read
Wäre halt wirklich nett, wenn die BAFA das in die FAQ aufnimmt und so "verbindlich" macht.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

H4TU
  • Beiträge: 440
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 253 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
mbloecker hat geschrieben: Wer bearbeitet und zahlt denn den Umweltbonus aus?
Der Bundesanzeiger oder die Bafa?
Na klar wickelt die BaFa, wie bisher auch, ab.

Ich sehe zwischen beiden aber immer noch einen Widerspruch (oder Übersehe Etwas :D) . Also in der Publikation und der Bafa-Seite.
Wenn die BaFa das natürlich so unkompliziert macht ist ja alles in Butter und man muss sich keinen Kopf machen. :)
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Schleni
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Do 13. Feb 2020, 09:30
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Guten Morgen allerseits,

ich habe soeben bei der Bafa angerufen und komme mit froher Kunde. ;-) Das Wichtigste scheint denen erst einmal das Datum der EZ zu sein, zumindest war das die zuerst gestellte Frage. Alles nach 04.11.2019 wie bereits bekannt darf hoffen. Was die aus der Rechnung bzw. der Bestellung hervorgehenden Rabatte betrifft, ist es völlig egal, wie diese dort betitelt sind. Entscheidend ist, dass diese IN SUMME den höheren Herstelleranteil ergeben. In meinem Fall (2.380 € Umweltbonus, 5.355 € Aktionsprämie) ist die Bezeichnung also völlig egal, selbst ein lediglich als „Rabatt“ bezeichneter Nachlass von insgesamt 7.735 € wäre ausreichend, so die Dame. Auf den Ausweis des Begriffes „Umweltbonus“ wurde nie explizit geachtet, so die Dame.

Hier der Auszug aus der Homepage, der dann anscheinend so zutrifft:

„Der BAFA Listenpreis wird um 3.000 Euro bzw. 2.500 Euro für ein reines Batterieelektrofahrzeug und ein Brennstoffzellenfahrzeug oder um 2.250 Euro bzw. 1.875 Euro für ein von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug reduziert. Somit ergibt sich der Schwellenwert, der für die Prüfung des Eigenanteils des Automobilherstellers am Umweltbonus maßgeblich ist. Wenn der Netto-Kaufpreis des Basismodells unter Berücksichtigung aller vom Automobilhersteller bzw. Händler gewährten Nachlässe und Rabatte den Schwellenwert unterschreitet, dann ist der Eigenanteil des Automobilherstellers am Umweltbonus nachgewiesen.“

Ich habe die Dame gebeten weiterzugeben, dass diese Tatsache explizit in den FAQ auf der Homepage aufgenommen wird....wobei das ja streng genommen bereits der Fall ist, s.o.. Aber in Verbindung mit der Richtlinie sorgt es doch für einige Verwirrung bisher.

Diejenigen, die bereits einen Bescheid erhalten haben, müssen nun also anscheinend nur noch abwarten und die Bafa passt an.

Allen einen schönen Tag.

Gruß, Dominik

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2227
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 96 Mal
  • Danke erhalten: 436 Mal
read
Warum anrufen und denen auf den Keks gehen?
Ich hab eben meinen Antrag gestellt. Das ganze Prozedere wurde geändert, und es steht auch klar und deutlich da, dass es ab gestern 16:00 ein neues Antragsverfahren für die neue Förderung gibt.

Welche Bedingungen für die Förderung und deren Höhe gelten ist seit Monaten bekannt und wurde hier schon x-mal durchgekaut.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: [D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Schleni
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Do 13. Feb 2020, 09:30
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Jo...alles klar. Genug Fragen gab es hier aber auch und die hatte ich in 1min mit der Dame geklärt und damit sicher einigen hier geholfen.

Wenn das für Dich zu viel ist, entschuldige ich mich natürlich gerne für meinen übertriebenen Aktionismus. Man kann es aber auch einfach mal ohne Kommentar hinnehmen....
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag