Umweltbonus-Verlängerung "sehr wahrscheinlich"

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: Umweltbonus-Verlängerung "sehr wahrscheinlich"

USER_AVATAR
  • Hansi090
  • Beiträge: 1898
  • Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
  • Wohnort: Wiesmoor
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
Das passt doch für den Sion :thumb:
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009
Anzeige

Re: Umweltbonus-Verlängerung "sehr wahrscheinlich"

USER_AVATAR
read
Wurde die Förderung nun verlängert? Hab irgendwo eine Info gefunden, dass schon. Aber bei der BAFA steht nichts, auch nichts von den 4000€. :roll: :shock:
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister

Re: Umweltbonus-Verlängerung "sehr wahrscheinlich"

USER_AVATAR
read
Furlinger hat geschrieben: Aber bei der BAFA steht nichts, auch nichts von den 4000€
hier entlang
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Umweltbonus-Verlängerung "sehr wahrscheinlich"

USER_AVATAR
read
mweisEl hat geschrieben:
Furlinger hat geschrieben: Aber bei der BAFA steht nichts, auch nichts von den 4000€
hier entlang

Da steht aber auch nur was vom Hörensagen, nichts Offizielles: Das gibt's aber beim Bundeswirtschaftsministerium, nach der dortigen Pressemeldung müsste gestern die Veröffentlichung der Förderungsverlängerung bis Ende 2020 im Bundesanzeiger erfolgt sein, also niet- und nagelfest ......

Die Pressemeldung steht hier

Und tatsächlich zeigt die Recherche im Bundesanzeiger :

Es ist geschehen!

Herr Scheuers Schnellschuss mit der Erhöhung der Förderung hat's aber leider nicht in die Realität geschafft - etwas zu spontimäßig zugange, der Herr Verkehrsminister ?!

Damit ist ja dann quasi auf den letzten Metern eine wesentliche Voraussetzung für meinen neuen e.GO life eingetreten - juhuuuu !

:D :) :roll:

Re: Umweltbonus-Verlängerung "sehr wahrscheinlich"

jo911
  • Beiträge: 1392
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Bei mir kam nur "die Suche ist abgelaufen".
Edit:
Hab es gefunden: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/ ... .2019%20B1
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 bestellt

Re: Umweltbonus-Verlängerung "sehr wahrscheinlich"

USER_AVATAR
read
Hier nochmal zu den Absichtserklärungen für die Präme ab dem Jahr 2020:
https://www.heise.de/autos/artikel/SPD- ... 56264.html

„Damit wollen wir Käuferinnen und Käufer mit einem niedrigeren Einkommen gegenüber Reichen, die sich teurere Fahrzeuge kaufen, bevorzugen“, schreiben die Sozialdemokraten. Zugleich soll der Bonus an strengere Bedingungen bei Emissionen und Reichweite geknüpft werden. „Für E-Taxen und leichte E-Nutzfahrzeuge werden wir aufgrund der hohen Fahrleistung den Bonus verdoppeln“, heißt es im Papier. Das „Dienstwagenprivileg“, also Steuererleichterungen bei der Anschaffung eines Dienstwagens, soll „perspektivisch“ an einen E-Motor gekoppelt werden.

Und auch in diesem Artikel wieder die Volksverblödung, es gäbe derzeit 4.000 € als Umweltbonus.
mweisEl hat geschrieben: desto stärker verzerrt dieser "Höhö alle Medien schreiben wir geben 4.000 € Umweltbonus :evil: dazu obwohl es nur 2.000 € sind
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag