€ 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

Misterdublex
  • Beiträge: 3340
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 398 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Hammer...etwas zu fördern was der Markt gar nicht hergibt. Caddy only? N1 unter 40.000 euro gibt es doch garnicht. Nur Umrüstungen von Gebrauchtfahrzeugen könnten dies leisten.
Selbst der Nissan eNV200 erfüllt die Anforderungen nicht.

Der e-Caddy beginnt bei 29.900 € abzüglich BAFA. Steht aber auch erst ab Mitte März 2020 bei den Händlern.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

USER_AVATAR
read
Damit sind alle Taxi oder Pizzadienste raus.....

Nur noch Streetscooter, ecrafter, ecaddy und abt bulli..... die letzten Kandidaten?

Wahrscheinlich haben alle Pflegedienste Ihre Bestellungen bei e.go oder vw schon abgegeben...

Das Fenster der Klarheit war ja gerade ein paar Stunden auf. Konnte ja keiner ahnen, daß auch Wagen mit Zulassungen im Nov. 2019 die neue Bafaprämie bekommen.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

Misterdublex
  • Beiträge: 3340
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 398 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Damit sind alle Taxi oder Pizzadienste raus.....

Nur noch Streetscooter, ecrafter, ecaddy und abt bulli..... die letzten Kandidaten?

Wahrscheinlich haben alle Pflegedienste Ihre Bestellungen bei e.go oder vw schon abgegeben...

Das Fenster der Klarheit war ja gerade ein paar Stunden auf. Konnte ja keiner ahnen, daß auch Wagen mit Zulassungen im Nov. 2019 die neue Bafaprämie bekommen.
Aber eben genau die waren ja auch ursprüngliches Ziel in NRW. Herr Laschet (CDU-Ministerpräsident in NRW) betonte jedes Mal, dass Handwerker noch in die Innenstädte hineinkommen können müssen. Die fahren nun mal mit Masse die Fahrzeugklasse N1 größer 2,3 t. Ein Schelm wer Böses dabei denkt, das die meisten Fahrzeuge der Caddy-Klasse (ausgenommen der e-Caddy selbst mit 2,35 t) die neue Grenze nicht überschreiten.

Damit dürfte Nissan/Renault/Peugeot/Citroën in der Caddy-Klasse raus sein oder irre ich mich da?
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

USER_AVATAR
  • Janowl
  • Beiträge: 213
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 12:23
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben:
Der e-Caddy beginnt bei 29.900 € abzüglich BAFA. Steht aber auch erst ab Mitte März 2020 bei den Händlern.
Okay, dann kann man den E-Caddy für 29.900 Euro abzüglich Förderung 14.000 Euro = für 15.900.- Euro bekommen. Nicht schlecht!
BMW 225xe 1,9 Liter/ 100km
Volvo XC90 T8 6,2 Liter/ 100km
2014-2018 Renault ZOE

PV-Anlagen 4,64 kWp und 9,76 kWp

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

Misterdublex
  • Beiträge: 3340
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 398 Mal
read
Das ist auch meine Idee. Der Trendline wird zwar teuerer und es wird ihn mit nur wenig Sonderaustattung geben, aber dennoch ein Top-Angebot.

Zunächst kommt der nur als Leasing, soll später aber auch käuflich zu erwerben sein.

Ich schwanke noch stark zwischen dem e-Caddy für um die 20.000 € (mit ein bisschen Sonderausstattung) oder Renault Kangoo 2020/Mercedes Citan Elektro 2020 für um die 32.000 €. Die beiden letztgenannten haben aber weniger als 2,3 t, bekommen deswegen keine NRW-Förderung und kommen erst später in 2020. Dafür mit schätzungsweise 50% mehr Reichweite als der Caddy.
Der e-Caddy mit 37 kWh Akku und die beiden anderen mit 52 kWh Akku.

Das ist eine schwierige Entscheidung. 12.000 € weniger bezahlen als bei Renault/Mercedes (dank NRW-Förderung) oder einen größeren Akku, aber späterer Lieferung für 12.000 € mehr als der e-Caddy.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag