€ 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

KlareWorte
  • Beiträge: 249
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: Warum taugt der dafür nicht?
Die beiden von Nissan tun es ja scheinbar auch, sonst würde das in den NL ja nicht laufen

Zu geringe Reichweiten, zu klein, zu dünnes Händlernetz, zu geringe Garantieleistung.
Anzeige

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

Misterdublex
  • Beiträge: 2797
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 260 Mal
read
Händlernetz von Hyundai/Nissan ist doch dicht. Garantien sind doch auch gut, 8 Jahre, 160.000 - 200.000 km und die Reichweitem beim Leaf liegen doch um 500 km. Was passt denn daran nicht?

Oder fahren die Leute in den NL mit dem Taxi nur zum Kaffeeholen? Ich meine gehört zu haben, dass viele mit Elektroautotaxen von den NL zum Flughafen Düsseldorf fahren.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

greath
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 12:43
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Ab wann gilt man als Gewerblicher Käufer das man die erhöhte Prämie in Anspruch nehmen kann? Reicht ein einfacher Gewerbeschein?
Verstehe nicht warum man das nicht auch für Privat Personen macht. besser wäre ja auch die MwSt. zu verzichten

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

Klausi999
  • Beiträge: 161
  • Registriert: Sa 11. Aug 2018, 22:30
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
erfolgreich abgeschlossen, 4000 Euro Zuschluß Land NRW:

17.7. Kona bekommen,
18.7. Rechnung etc zu meinen Antrag vom 16.2. hochgeladen
10.9. die 4000 Euro vom Land NRW sind eingegangen (hat ca. 4 Wochen länger gedauert als die 2000 von der Bafa)

Offtopic:
die 2000 Euro Bafa sind ja immer schonmal diskutiert worden, dass die Hersteller Ihre 2000 Euro in die Preise direkt mit einrechnen, siehe Drillinge die damals dann 2000 Euro teuerer wurden

Nun die 4000 Euro Gewerbeprämie NRW, Hyundai hat lt. Aussage meines Händlers die rund 1500 Euro Gewerberabatt ab 1.4. eingestellt.

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

kuttis
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 07:37
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Klausi999 hat geschrieben: erfolgreich abgeschlossen, 4000 Euro Zuschluß Land NRW:

17.7. Kona bekommen,
18.7. Rechnung etc zu meinen Antrag vom 16.2. hochgeladen
10.9. die 4000 Euro vom Land NRW sind eingegangen (hat ca. 4 Wochen länger gedauert als die 2000 von der Bafa)

Offtopic:
die 2000 Euro Bafa sind ja immer schonmal diskutiert worden, dass die Hersteller Ihre 2000 Euro in die Preise direkt mit einrechnen, siehe Drillinge die damals dann 2000 Euro teuerer wurden

Nun die 4000 Euro Gewerbeprämie NRW, Hyundai hat lt. Aussage meines Händlers die rund 1500 Euro Gewerberabatt ab 1.4. eingestellt.
Weisst du ob zur Beantragung ein Kleingewerbe reicht?
Wie wird das mit dem Fahrtenbuch, welches laut Webseite vom Land NRW gefordert wird gehalten, hast du da evtl schon Erfahrungen?
Sono Sion am 04.07.18 reserviert #6139

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

USER_AVATAR
read
Prima, daß auch gebrauchte gefördert werden. Leider nur bis 1000 km.

Ist aber eine chance für die Teslas, die eine Probewoche hinter sich haben und nicht abgenommen wurden.

Muss eigentlich ein Nachweis geführt werden bezüglich der 80% km in NRW? Jemand an der Landesgrenze wird damit benachteiligt.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

Martinho
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Fr 18. Okt 2019, 08:51
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Vielleicht weiß hier jemand mehr :)

Ich bin Gewerbetreibender, da ich mit meiner PV-Anlage ins öff. Netz einspeise.
Reicht diese Tätigkeit um die 4000€ Förderprämie abzustauben?

In den Richtlinien steht folgendes:
Wichtiger Hinweis zur Antragsberechtigung (hier: Elektrofahrzeuge)
Gemäß Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen aus progres.nrw – Programmbereich
Emissionsarme Mobilität – vom 01.02.2019 können reine Batterieelektrofahrzeuge und Brennstoffzellenfahrzeuge beantragt werden von:
a. Städten, Gemeinden, Kreisen und Zusammenschlüssen von Kommunen sowie kommunalen
Betrieben in NRW, sofern diese nicht wirtschaftliche Tätigkeiten ausüben
b. Unternehmen, Gewerbetreibenden, Vereinen und Verbänden mit einem Standort in NRW
Vom Richtliniengeber Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE)
wurden folgende Nachweise einer unternehmerischen oder gewerblichen Tätigkeit für eine Antragsberechtigung festgelegt:
- Eintrag im Handelsregister
- Eintrag in der Handwerksrolle
- Eintrag im Partnerschaftsregister
- Eintrag im Vereinsregister
- Eintrag im Verbandsregister des Deutschen Bundestages
- Gewerbeschein über eine aktuell bestehende unternehmerische Tätigkeit

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

Misterdublex
  • Beiträge: 2797
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 260 Mal
read
Die Frage stelle ich mir auch gerade.

@martinho:
Bist du zu einem Ergebnis gekommen? Wir würden uns 2020 gerne ein Fahrzeug der Caddy-Klasse dazu kaufen. Da wären 4.000 € + 6.000 € ganz nett.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

schuti
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Do 19. Sep 2019, 21:54
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Bitte informiert mich auch, wenn ihr eine Antwort habt.
Das wäre schön.
Im Februar wird die Richtlinie ja erneuert, da das aktuelle Haushaltsjahr zum 11.12. abgeschlossen wurde.

Re: € 8.000 Prämie für E-Auto-Kauf!

schuti
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Do 19. Sep 2019, 21:54
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich hatte mich entschieden, den Antrag zu stellen, allerdings lebe ich im Grenzbereich zu Niedersachen. Auf meine Frage, ob dort geringe(zeitlich und räumlich) Grenzübertritte unschädlich sind, bekam ich die Antwort:

es müssen alle Fahrten außerhalb Nordrhein-Westfalens in Bezug auf die Gesamtkilometerleistung (pro Jahr) dokumentiert werden.

Ausnahmeregelungen können leider nicht gewährt werden.


Die Frage wegen des Kleingewerbes erübrigte sich dadurch. Das müsste aber nach meiner Interpretation gehen und da hätte ich es einfach mit einem Antrag versucht und die Bestellung erst nach Genehmigung fix gemacht.

Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag