Petition zum Gesetzentwurf vom 01.08.2018

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Petition zum Gesetzentwurf vom 01.08.2018

USER_AVATAR
  • Man-i3
  • Beiträge: 980
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
  • Wohnort: Da wos schee is
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Steuerlich gilt: Angeschafft ist ein Fahrzeug im Zeitpunkt der Übergabe durch den Händler.

Der Gesetzentwurf http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/044/1904455.pdf ist vom Bundestag noch nicht verabschiedet.

Gefühlsmäßig wurde ich bei der 0,5% Regelung auf die Zulassung tippen
Model 3 LR RWD
i3 REx 60Ah von 04/16 - 04/19
Kona Premium von 01/19 - 04/19
Cube Reaction Hybrid Race 500

Canceled: Model3, IPace, Polestar 2

https://ts.la/manfred16247
Anzeige

Re: Petition zum Gesetzentwurf vom 01.08.2018

USER_AVATAR
read
@man-i3 darf ich noch etwas ergänzen?

Eigentumsübergang Und Zuordnung zum Betriebsvermögen.

Bestellung reicht nicht, Rechnung ist ein Indiz wenn darin die Auslieferung vermerkt ist.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Petition zum Gesetzentwurf vom 01.08.2018

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4123
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Das ist doch gut, dann kann ich dieses Jahr noch bestellen, Lieferung wird dann eh erst in 2019 sein, und dann kann ich die 0,5% Regelung anwenden.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Petition zum Gesetzentwurf vom 01.08.2018

zoppotrump
  • Beiträge: 1941
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 171 Mal
read
Ein Kollege von mir hat bestellt und meinte, dass sich das Autohaus der Lage bewusst sei und ihm versichert hat, dass sie den Wagen so ausliefern werden, dass es dann für 2019 gültig ist.

Re: Petition zum Gesetzentwurf vom 01.08.2018

USER_AVATAR
read
Am 15.10.2018 fand eine Anhörung im zuständigen Ausschuss statt.

hib 766/2018 berichtet davon.

Nicht wirklich spannendes neues. Mein Bundestagsabgeordneter hat mir geantwortet, zu der Frage, warum nur für Anschaffungen am 2019; wahrscheinlich hat er nur den Text abgeschrieben, den er seinerseits aus einer Anfrage beim BundFinM erhielt.

Dort ist man der Ansicht, dass die bisherigen E-Autofahrer durch den Nachteilsausgleich für die Batteriemehrkosten "gleich" gestellt sind.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Petition zum Gesetzentwurf vom 01.08.2018

USER_AVATAR
  • Anmar
  • Beiträge: 818
  • Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:42
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read

Re: Petition zum Gesetzentwurf vom 01.08.2018

USER_AVATAR
  • Smartpanel
  • Beiträge: 808
  • Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 198 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Anmar hat geschrieben:Hier als Video.
https://www.bundestag.de/mediathek?vide ... =mediathek
Dienstwagenbesteuerung ab ca. 14:45, ab ca 32:30, ab 37:20, ab 47:40 und ab 1:19:00
Konkreteste Abschnitte fett markiert.

Evtl. weitere Teilbeiträge, es sind immer nur 5-Minuten Slots in einer zweistündigen Anhörung.
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch - awattar (.de) variabler Strompreis - WP 5kWth
PV-Tankstelle 10kWp - Jedes 300Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten

Re: Petition zum Gesetzentwurf vom 01.08.2018

zoppotrump
  • Beiträge: 1941
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 171 Mal
read
Zitat:
"Die Regierungsfraktionen von Union und SPD haben sich auf eine großzügige steuerliche Förderung von E-Bikes und Fahrrädern als Dienstfahrzeuge geeinigt. Das erfuhr die Düsseldorfer "Rheinische Post" (Freitag) aus Kreisen der zuständigen Berichterstatter des Bundestags-Finanzausschusses. Überlässt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer ein E-Bike oder Fahrrad als Dienstfahrzeug, soll der Arbeitnehmer den geldwerten Vorteil aus der privaten Nutzung künftig nicht versteuern müssen, hieß es in den Kreisen.
E-Bikes und Fahrräder würden damit noch stärker gefördert als E-Dienstwagen und Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge. Wer einen Elektro- und Plug-In-Hybrid-Dienstwagen auch privat nutzt, soll den geldwerten Vorteil künftig nur noch mit 0,5 statt ein Prozent des Listenpreises versteuern müssen.
Die Koalition erhofft sich davon einen Schub beim schleppenden Absatz von Elektro-Fahrzeugen. Die Neuregelung ist Teil des Gesetzes zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen im Online-Handel und soll für alle ab 1. Januar neu zugelassenen Fahrzeuge gelten. Allein dafür nimmt die Koalition Steuermindereinnahmen von zwei Milliarden Euro in Kauf."

Link: https://www.presseportal.de/pm/30621/4092033

Re: Petition zum Gesetzentwurf vom 01.08.2018

Burton
  • Beiträge: 33
  • Registriert: So 2. Sep 2018, 10:35
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Hat eigentlich wer wieder was Neues gehört? Das Ende des Jahres rückt näher, bald kommt wieder Weihnachten ganz unerwartet und die Kaufentscheidung für BEV will ich nicht zwingend weiter schieben als notwendig...
"Black Pearl" - Model S P85
"Mothership" - Kona 64kwh

Re: Petition zum Gesetzentwurf vom 01.08.2018

ChristophW
  • Beiträge: 63
  • Registriert: Do 26. Sep 2013, 13:59
read
Und vor allem: ist das jetzt eine 0,5 anstatt 1% Regelung und die 0,03% je km einfache Strecke Arbeit- Wohnung kommen ungekürzt mit dazu? Oder ist es eine "es wird nur der halbe Listenpreis angesetzt" Regelung?

Dazu konnte ich leider immer noch nichts konkretes finden...

Beispiel:

Bruttolistenpreis 30.000 €

Wohnung-Arbeit: 20 km = 0,6%

Bisher: 30.000 € x 0,016 = 480 € zu versteuern

Bei 0,5%: 330 €

Bei halber Listenpreis: 240 €

Bei 100 km Arbeitsweg wären das dann 1.200/1.050/600 zu versteuern.

Was stimmt denn nun?

Grüße
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag