GroKo und die Elektromobilität

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
read
Ja, genau diesen Satz interpretiere ich anders!
Der Steuerpflichtige braucht bei der Berechnung seiner Abgaben nur noch die Hälfte der Berechnungsgrundlage heranzuziehen.

Alles andere währe ja blödsinn und keine Förderung...
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq
Anzeige

Re: GroKo und die Elektromobilität

Naheris
read
Bei "Steuerpflichtigen" ist in diesem Text doch nur vom privatnutzenden Mitarbeiter die Rede, nicht vom leasenden Arbeitgeber. Somit bezieht sich diese Bemerkung wohl auch nur auf den geldwerten Vorteil des Mitarbeiters.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
read
So sehe ich das auch.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
  • Man-i3
  • Beiträge: 980
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
  • Wohnort: Da wos schee is
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Naheris hat geschrieben:Bei "Steuerpflichtigen" ist in diesem Text doch nur vom privatnutzenden Mitarbeiter die Rede, nicht vom leasenden Arbeitgeber. Somit bezieht sich diese Bemerkung wohl auch nur auf den geldwerten Vorteil des Mitarbeiters.
für den privatnutzenden Mitarbeiter spielt die Leasingrate gar keine Rolle, hierbei wird nur der Listenpreis prozentual (0,5%) angegeben.

Es heisst aber ...Nutzt der Steuerpflichtige ein geleastes oder gemietetes Kraftfahrzeug sind entsprechend die Leasing- oder Mietkosten nur zur Hälfte zu berücksichtigen.

wir werden sehen, ich traue der Sache erst wenn es durch den Bundesrat ist.
Model 3 LR RWD
i3 REx 60Ah von 04/16 - 04/19
Kona Premium von 01/19 - 04/19
Cube Reaction Hybrid Race 500

Canceled: Model3, IPace, Polestar 2

https://ts.la/manfred16247

Re: GroKo und die Elektromobilität

Naheris
read
Kleiner Kipp: lies noch einmal genau den zitierten Abschnitt - komplett. Wie beim Zitieren hilft es fast immer, den Kontext zu betrachten und nicht nur Ausschnitte. ;)
Weist der Steuerpflichtige den privaten Nutzungsumfang und die auf diese Nutzung entfallenden Aufwendungen durch Belege und das Verhältnis der privaten zu den übrigen Fahrten durch das Führen eines ordnungsgemäßen Fahrtenbuches nach, kann er diese Aufwendungen der Besteuerung zugrunde legen. Hierbei werden die Anschaffungskosten für das Kraftfahrzeug in Form der als Betriebsausgaben abzuziehenden Absetzungen für Abnutzung bei den insgesamt entstandenen Aufwendungen berücksichtigt. Entsprechend der Halbierung der Bemessungsgrundlage für die Anwendung der Listenpreisregelung sind die hier zu berücksichtigenden Aufwendungen (Absetzung für Abnutzung) zu halbieren. Nutzt der Steuerpflichtige ein geleastes oder gemietetes Kraftfahrzeug sind entsprechend die Leasing- oder Mietkosten nur zur Hälfte zu berücksichtigen.
Das ist eine Regelung für das Fahrtenbuch. Die Leasing- oder Mietkosten dort nur halb anzusetzen reduziert den zu versteuernden Anteil merklich.

Zudem scheinen wenige zu wissen, dass man bei der 1%-Regelung den zu zahlenden Anteil auch auf die tatsächlichen Kosten reduzieren kann, sollten diese niedriger liegen. Das ist z.B. häufig bei alten, abgeschriebenen Fahrzeugen der Fall. Auch hier wären diese halbierten Leasing- und Mietkosten ggf. relevant.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
  • Man-i3
  • Beiträge: 980
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
  • Wohnort: Da wos schee is
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
ich bin doch nicht doof:
Weist der Steuerpflichtige den privaten Nutzungsumfang und die auf diese Nutzung entfallenden Aufwendungen durch Belege und das Verhältnis der privaten zu den übrigen Fahrten durch das Führen eines ordnungsgemäßen Fahrtenbuches nach, kann er diese Aufwendungen der Besteuerung zugrunde legen. Hierbei werden die Anschaffungskosten für das Kraftfahrzeug in Form der als Betriebsausgaben abzuziehenden Absetzungen für Abnutzung bei den insgesamt entstandenen Aufwendungen berücksichtigt

ok, das ist nicht neu.
Entsprechend der Halbierung der Bemessungsgrundlage für die Anwendung der Listenpreisregelung sind die hier zu berücksichtigenden Aufwendungen (Absetzung für Abnutzung) zu halbieren.
hier steht ganz klar dass die afa um 50% gekürzt wird.
Nutzt der Steuerpflichtige ein geleastes oder gemietetes Kraftfahrzeug sind entsprechend die Leasing- oder Mietkosten nur zur Hälfte zu berücksichtigen.
und hier steht dass nur die halbe Leasingrate steuerlich (Fahrzeughalter) angesetzt wird.

Werde dies mit meinem Steuerberater klären
Model 3 LR RWD
i3 REx 60Ah von 04/16 - 04/19
Kona Premium von 01/19 - 04/19
Cube Reaction Hybrid Race 500

Canceled: Model3, IPace, Polestar 2

https://ts.la/manfred16247

Re: GroKo und die Elektromobilität

Naheris
read
Erster Abschnitt: Beschreibung des Ist.
Zweiter Abschnitt: Anpassung des Ist mit Begründung, hier eben der Verweis, dass bei der Pauschalversteuerung alles halbiert wird.

Jetzt klarer?
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
  • Man-i3
  • Beiträge: 980
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
  • Wohnort: Da wos schee is
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Naheris hat geschrieben: Zweiter Abschnitt: Anpassung des Ist mit Begründung, hier eben der Verweis, dass bei der Pauschalversteuerung alles halbiert wird...
alles halbiert !! Auch die Anschaffung und Leasing/Mietkosten !!

jetzt klarer ?
Model 3 LR RWD
i3 REx 60Ah von 04/16 - 04/19
Kona Premium von 01/19 - 04/19
Cube Reaction Hybrid Race 500

Canceled: Model3, IPace, Polestar 2

https://ts.la/manfred16247

Re: GroKo und die Elektromobilität

Naheris
read
Ja, genau. Da steht: "halbiert im Bezug auf die Fahrtenbuchregelung". Und da ist "halbiert" gut. Kann es sein, dass Du nicht verstehst, wie die Fahrtenbuchregelung funktioniert?
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: GroKo und die Elektromobilität

USER_AVATAR
  • Man-i3
  • Beiträge: 980
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
  • Wohnort: Da wos schee is
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Naheris hat geschrieben:Ja, genau. Da steht: "halbiert im Bezug auf die Fahrtenbuchregelung". Und da ist "halbiert" gut. Kann es sein, dass Du nicht verstehst, wie die Fahrtenbuchregelung funktioniert?
Lieber Naheris, ich würde es mir auch so wünschen. Habe seit 1988 (erster Firmenwagen mit 20 Jahren) die 1% Regelung und kenne mich damit leider bestens aus.

Der erste Absatz ist klar und zeigt keine Neuerungen, das war die letzten Jahre schon so.

Die Essens liegt in den beiden zweiten Absätzen, diese beziehen sich ausschließlich auf die Aufwendungen (2. Absatz) und Mietkosten (3.Absatz). Du wurstelst da immer noch die Privatnutzung gedanklich hinzu. Schlaf darüber und lese morgen neu ;) Warten wir es ab... der Bundesrat wird es schon beschließen. Im Koalitionsvertrag stand noch was von 50% Sofortabschreibung auf e-Mobile... jetzt eine Halbierung der Abschreibung. Wer hat diese Politiker gewählt?
Model 3 LR RWD
i3 REx 60Ah von 04/16 - 04/19
Kona Premium von 01/19 - 04/19
Cube Reaction Hybrid Race 500

Canceled: Model3, IPace, Polestar 2

https://ts.la/manfred16247
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag