ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

campr
  • Beiträge: 1233
  • Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Wie die 40% der Hersteller aussehen soll, würde ich gern mal erfahren.
Anzeige

Re: ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

Didi
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Sa 29. Jun 2013, 21:07
  • Wohnort: Salzbergen
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Die müssten doch inzwischen alle mitbekommen haben, dass voraussichtlich in spätestens 5 Jahren ein eAuto günstiger zu produzieren ist, als ein Verbrenner. Weil GM sich wohl verplappert hat, ist rausgekommen, dass der Batteriepreis für den Bolt bei 145€ oder sogar $ liegt (darüber sind die Akkuhersteller ziemlich sauer). Wenn der Preis bei 100€ angekommen ist, ist das eAuto günstiger. Darauf müssen sich besonders die deutschen Autohersteller einrichten. Eine Förderung würde da bestimmt Bewegung bringen und somit die deutsche Hersteller motivieren.

Re: ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

USER_AVATAR
  • DietmarS
  • Beiträge: 150
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 15:20
read
biker4fun hat geschrieben:Noch besser: wir als Early Adopter erhalten 5.000 Euro im Nachgang... ;-)
Das wäre mal eine tolle Nachricht und soviele sind es ja nicht die was bekommen würden.

Re: ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

campr
  • Beiträge: 1233
  • Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
biker4fun hat geschrieben:Noch besser: wir als Early Adopter erhalten 5.000 Euro im Nachgang... ;-)
Völlig unrealistisch, denn das (dämliche) Ziel der Regierung ist 1 Mio EAutos 2020. Da seit ihr ja nur für den kläglichen Anfang verantwortlich, aber nicht für den riesigen Rest.

Wie wäre es damit: der Bundesrepublik stehen jährlich abnehmend nur x Mio Liter Sprit zur Verfügung, also y Liter pro Person. Wer sparsam unterwegs ist, weil er wenig oder ein sparsames Auto fährt, kann seine Gutscheine meistbietend verkaufen. Aber vermutlich würde dies nur dazu führen, das Spritdiebstahl massiv ansteigen würde.

Re: ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1629
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
campr hat geschrieben:
biker4fun hat geschrieben:Noch besser: wir als Early Adopter erhalten 5.000 Euro im Nachgang... ;-)
Völlig unrealistisch..
Das sollte ja auch ein Gag sein... :mrgreen: :mrgreen: ;) ;)
BMW i3 94Ah, Hyundai IONIQ FL Prem. (Renault Zoe 2014-2017, Hyundai IONIQ vFL Prem. 2017-2019),
Aiways U5 bestellt, Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

USER_AVATAR
  • Beetle
  • Beiträge: 692
  • Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
  • Wohnort: Ibbenbüren
read
Aber so eine Förderung gehört gründlich beraten, und dann nicht ewig angekündigt, sondern beschlossen, mit Wirkung ab Beschlussdatum. Von heute auf morgen. Ich hätte es zwar nett gefunden, auch eine Förderung zu kassieren, aber letztlich
ist es wohl besser, wenn sich die Autos ohne Förderung durchsetzen. Auf die Neider "du hast dein Auto doch nur wegen der Förderung gekauft, die ich bezahlen muss" hab ich echt keinen Bock.
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq

Re: ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3798
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 691 Mal
  • Danke erhalten: 159 Mal
read
Beetle hat geschrieben:Auf die Neider "du hast dein Auto doch nur wegen der Förderung gekauft, die ich bezahlen muss" hab ich echt keinen Bock.
Die hast du doch jetzt auch schon, entweder wahlweise wegen der 44€ im Jahr, die man an KFZ-Steuern spart oder wegen kostenfrei parken oder gar Strom umsonst! Frechheit! :evil:
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.

Re: ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

USER_AVATAR
read
Na und, jeder Dieselfahrer kauft das Auto wegen der Subventionen beim Kraftstoff. Neidisch bin ich auf diesen Antrieb trotzdem nicht.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

USER_AVATAR
read
mlie hat geschrieben: Die hast du doch jetzt auch schon, entweder wahlweise wegen der 44€ im Jahr, die man an KFZ-Steuern spart oder wegen kostenfrei parken oder gar Strom umsonst! ....
Nicht zu vergessen die freie Busfahrstreifennutzung (speziell bei mir auf dem Dorf, wo ich an allen vorbeifahre :mrgreen:)
1.) 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz, 2.) 05.04.2014: Zoe intens, azurblau, 3.) 09.08.2018: Smart eq 453 Fortwo, 4.) demnächst Kia e-Niro / drei PV-Anlagen: 1.) aus 2004 = 7,6 kWp, 2.) aus 2007 = 7,5 kWp und 3.) aus 2012 = 4,4 kWp

Re: ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

USER_AVATAR
read
Beetle hat geschrieben:Aber so eine Förderung gehört gründlich beraten, und dann nicht ewig angekündigt, sondern beschlossen, mit Wirkung ab Beschlussdatum. ...
Genau so ! Nur, haben die das jemals schonmal so geschafft ?Also so wie es vernünftige Leute machen würden ? Ich erinnere mich noch gut an das jahrelange Chaos damals bei der PV-Anlagenförderung...
Es sind eben Politiker. ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag