Peugeot ION Akku / Antriebsbatterie defekt - Schildkröte unter Vollast

Peugeot ION Akku / Antriebsbatterie defekt - Schildkröte unter Vollast

menu
MAXION
    Beiträge: 10
    Registriert: Mo 13. Jan 2020, 19:28
folder Mo 13. Jan 2020, 21:40
Liebe User,
ich bin Fahrer eines Peugeot ION, Baujahr 2010 mit 62000 km Laufleistung. Ich habe das Fahrzeug vor 3 Monaten (27.9.2019) von privat gekauft und 6400 EUR dafür gezahlt. Es ist scheckheftgepflegt und war technisch (nach Probefahrt) einwandfrei. Mein Vater hatte sich auch einen ION bereits vor 3 Jahren zugelegt und war/ist sehr zufrieden-er hat auch keinerlei Probleme damit. Ich habe dann gleich das komplette Paket durchgezogen, weil ich von der E-Mobilität wirklich überzeugt bin: PV-Anlage mit Speicher und Stromtankstelle in der Garage, Wechsel auf 100% Ökostrom (Investitionen also von über 30 000 EUR inklusive dem Auto.

Seit einigen Wochen trat nun ein Problem mit der Leistung auf – das Fahrzeug zeigte bei vollem Akku nach kurzer Fahrt unter Volllast das „Schildkröten-Symbol“, welches die Leistung drosselt und alle Verbraucher abschaltet. Es wird dann immer schlimmer und die Leistung lässt immer mehr nach - nach ca. 15 Minuten ist er auf der Autobahn nur noch mit 60 km/h den Berg hinaufgefahren... Nach zweiwöchiger Diagnose und 3 „Tickets“ bei Peugeot Deutschland und Frankreich war die lapidare Aussage der Zentrale heute: „Ein Austausch der Antriebsbatterie ist nötig.“ Kosten laut Peugeot-Händler in Lichtenfels: 17 000 EUR!
Nun bin ich bei der Suche nach Alternativen zu meinem teuren Elektroschrott auf eine Pressemitteilung von Mitsubishi-Motors gestoßen (http://pr.mitsubishi-motors.de/pressrel ... en-1558219) , die mich wieder etwas hoffen lässt. Nun meine Fragen:
- Hat jemand schon einmal einen Wechsel von kaputten Batteriemodulen auch am ION (ist ja baugleich mit dem i-MiEV) vornehmen lassen und wenn ja wie hoch waren die Kosten hierfür?
- Kann jemand (ich habe hier das Forum studiert und viele erfolgreiche Austauschaktionen bewundert...mit Videos usw. - aber ich bin Fahrer und kein Techniker!) ein Akkumodul tauschen? Habe gesehen, dass man die Dinger ja schon einzeln kaufen kann: https://www.secondlife-evbatteries.com/ - wie hoch wären hier die Kosten?
- andere Ideen?

Es kann doch nicht sein, dass ein E-Auto, welches nach diversen Berichten ab ca. 80 000 km ökologisch sinnvoller als ein Benziner ist (https://www.br.de/nachrichten/wirtschaf ... ht,QqEdoXT oder https://www.zeit.de/news/2019-09/17/hab ... und-diesel ) , bei 60 000 km die Grätsche macht und als wirtschaftlicher Totalschaden (wie auch immer) entsorgt wird?

Ich danke euch für Rückmeldungen!

Liebe Grüße
Max
Anzeige

Re: Peugeot ION Akku / Antriebsbatterie defekt - Schildkröte unter Vollast

menu
Benutzeravatar
    teneman
    Beiträge: 97
    Registriert: So 4. Okt 2015, 22:48
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Mo 13. Jan 2020, 23:01
Dieses Problem ist leider bekannt und wurde schon in der Presse ausführlich breitgetreten.
Privatkauf ist halt immer mit einem gewissen Risiko behaftet.
Bei einem solch alten Akku einen Modul- oder sogar Zellentausch vorzunehmen halte ich für unwirtschaftlich. Ein kompletter Batterietausch wird sich auch wohl nur lohnen, wenn der Akku aktuelle Zellen besitzt und nachprüfbar mehr als 43 / 44 Ah hat. Ein fabrikneuer Akku kommt sicherlich nicht in Betracht.

Re: Peugeot ION Akku / Antriebsbatterie defekt - Schildkröte unter Vollast

menu
Benutzeravatar
folder Mo 13. Jan 2020, 23:39
Ich finde tenemans Meinung ist verfrüht. Es könnte sich durchaus lohnen einzelne Zellen zu tauschen wenn nur ein paar wenige Zellen schwach sind. Allerdings bräuchtest du für die Diagnose ein Handy oder Tablet mit Android und die CanIon app und einen passenden OBD Adapter (Scantool OBDLink LX oder MX).
Wenn du angeben könntest in welcher Gegend Deutschlands du wohnst dann findet sich eventuell jemand in der Nähe der einen passenden OBD Adapter hat damit du dir den für die Diagnose nicht kaufen mußt.

Re: Peugeot ION Akku / Antriebsbatterie defekt - Schildkröte unter Vollast

menu
Helfried
folder Di 14. Jan 2020, 08:20

MAXION hat geschrieben: Es kann doch nicht sein, dass ein E-Auto, welches nach diversen Berichten ab ca. 80 000 km ökologisch sinnvoller als ein Benziner ist, bei 60 000 km die Grätsche macht
In dem Alter zählen mehr die Jahre als die Kilometer, und 10 Jahre sind halt schon sehr viel.
Ist der Wagen längere Zeit gestanden, weil er so wenig Kilometer hat? War das ein Firmen-Fahrzeug?

Re: Peugeot ION Akku / Antriebsbatterie defekt - Schildkröte unter Vollast

menu
MAXION
    Beiträge: 10
    Registriert: Mo 13. Jan 2020, 19:28
folder Di 14. Jan 2020, 09:58
Hallo miteinander,
Also das Auto wurde zunächst von Landratsamt Fürth gefahren (wahrscheinlich Leasing?) danach von einem Autohaus los Firmenwagen benutzt und dann ab Januar 2019 erstmals privat gefahren. Der Fahrer hat es dann verkauft weil er keinen Zweitwagen mehr benötigt hatte (berufliche Veränderung). Habe auch schon den ehemaligen Besitzer und die Werkstatt angerufen in der er früher zum Kundendienst war- die haben alle gesagt dass so ein fehler noch nie aufgetreten ist.

Natürlich ist er 10 Jahre alt - aber ich fand es eben als Einstieg in die E-Mobilität für 6400 eur eine gute Sache... dass das nach 3 Monaten dann so endet ist schon ärgerlich...

Ich habe die Canion App schon heruntergeladen und einen Bluetooth- Adapter bestellt - dann werde ich das mal auswerten versuchen ... leider weiß ich von der App erst seit kurzem ... bin wie gesagt kein Technik-Freak... sonst hätte ich das schon zur Probefahrt mitgenommen ...

Liebe Grüße
Max aus 96215 Lichtenfels

Re: Peugeot ION Akku / Antriebsbatterie defekt - Schildkröte unter Vollast

menu
Helfried
folder Di 14. Jan 2020, 10:04
Du hast als vierter Besitzer gekauft? Na servas, das ist aber dann nicht mehr überschaubar, was solche Vorbesitzer mit dem Wagen gemacht haben.

Ok, dann warte mal app, was mit der App herauskommt!

Re: Peugeot ION Akku / Antriebsbatterie defekt - Schildkröte unter Vollast

menu
Heavendenied
    Beiträge: 1426
    Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 122 Mal
folder Di 14. Jan 2020, 10:17
Warte mal ab was du über CanIon rausfindest. Könnte mir schon vorstellen, dass da tatsächlich eine einzelne Zelle oder nur sehr wenige Probleme machen. Da könnte sich ein tausch tatsächlich lohnen. Nur leider scheint das keine Werkstatt zu machen (auch wenn die Mitteilung von Mitsubishi was anderes aussagt). Daher bliebe auch dann nur selber machen oder einen der versierten Schrauber hier im Forum um Hilfe zu bitten...
Alternativ wäre noch die Idee den ganzen Antriebsakku zu tauschen, aber eben nicht durch einen neuen sondern durch einen aus einem Unfallfahrzeug. Der Tausch selbst ist sehr viel einfacher als der Tausch einzelner Zellen oder Module und den alten Akku könnte man ggfs. immer noch an einen Bastler veräußern. Nur sind solche kompletten Akkus aus nem Unfaller eben sehr selten und man muss schon Glück haben da günstig einen zu finden.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Hyundai Ioniq)

Re: Peugeot ION Akku / Antriebsbatterie defekt - Schildkröte unter Vollast

menu
Benutzeravatar
folder Di 14. Jan 2020, 12:37
Mitsubishi tauscht AFAIK nur modulweise. Es gibt aber mindestens eine Werkstatt in Österreich, bei der man anfragen könnte (siehe Wiki) und wohl noch eine im Elsass.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Peugeot ION Akku / Antriebsbatterie defekt - Schildkröte unter Vollast

menu
eDroid
    Beiträge: 20
    Registriert: Di 20. Aug 2019, 21:56
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Di 14. Jan 2020, 13:17
Aktuell 2 Unfallfahrzeuge mit intakter Batterie / Antriebsstrang auf Ebay Kleinanzeigen.
Alternativ den Wagen zerlegen und selbst die Einzelteile anbieten.
Da könnte noch gut was bei rum kommen.

Re: Peugeot ION Akku / Antriebsbatterie defekt - Schildkröte unter Vollast

menu
Benutzeravatar
    1lukas1
    Beiträge: 572
    Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
    Wohnort: 2340 Mödling
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 36 Mal
folder Di 14. Jan 2020, 17:14
Ich müsste schauen, irgendwo habe ich da noch ein paar Zellen herumstehen. Weiß du ggf. welche exakt in deinem Fahrzeug verbaut wurden. Da gibt es ja 2 Varianten.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---Aviloo Batteriediagnose---
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „C-ZERO, i-MiEV, iON“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag