CHAdeMO laden bei Überführung

Re: CHAdeMO laden bei Überführung

menu
Luporeiter
    Beiträge: 124
    Registriert: Di 29. Mai 2018, 17:45
folder Fr 26. Okt 2018, 14:43
Der Ladeziegel bleibt meistens zu Hause und liebt griffbereit zum laden an der Steckdose, das wäre eher kein Problem.

Die Überlegung wäre aber natürlich gegeben, sich eine Wallbox an zu schaffen, besonders für Mögliche des Ladens anderer Elektrofahrzeuge in der Zukunft.
Bei den Drillingen aber, ist der Zeitvorteil einer WB nicht so groß ggü. einer 14A Ladung an einer 16A Industrie-Steckdose mit dem Ziegel, von daher sollte ich mir genau überlegen ob jetzt nur für den Drilling eine WB mit ihren Kosten sich lohnt oder nicht.
Vorteil zumindest wäre, dass an der Wand in der Garage sich ein 400V Anschluss befindet, hier wäre die Möglichkeit gegeben ohne mühselige Leistungsverlegung die WB anzuschliessen.

Standartverlegung zu den 220V Steckdosen wird wohl ein 1,5mm2 Querschnitt sein, von daher müsste ich für eine 16A Dauerbetrieb Steckdose auch mind. eine 2,5mm2 Leitung verlegen.
Anzeige

Re: CHAdeMO laden bei Überführung

menu
Benutzeravatar
folder Fr 26. Okt 2018, 14:51
Luporeiter hat geschrieben:Bei den Drillingen aber, ist der Zeitvorteil einer WB nicht so groß ggü. einer 14A Ladung an einer 16A Industrie-Steckdose mit dem Ziegel
Genauer gesagt gibt es überhaupt keinen Zeitvorteil, denn wie gesagt, der Bordlader lädt mit maximal 14A, egal ob mit 14A Ziegel, 16A Ziegel, 16A Wallbox, 32A Wallbox, oder 22kW Typ2 Säule.

Re: CHAdeMO laden bei Überführung

menu
franktastic
    Beiträge: 9
    Registriert: So 18. Mär 2018, 15:54
folder Fr 26. Okt 2018, 15:21
Hi.
Ich könnte meinen IOn jetzt auch bei E-Flat abholen. Hab Übrigens einen aus 02/2017 EZ erwischt :D . Ich muss von Rheda Wiedenbrück nach Aachen und will eigentlich selbst fahren. Die Autobahnroute http://www.goingelectric.de/stromtankst ... r/2787551/ macht mir allerdings Angst :? , wenn eine Chademo im der ersten Häflte nicht funtzt.. oh weia.
Twizy seit 10/2017
Drilling ab 11/2018

Re: CHAdeMO laden bei Überführung

menu
Luporeiter
    Beiträge: 124
    Registriert: Di 29. Mai 2018, 17:45
folder Fr 26. Okt 2018, 18:09
Als Kunde habe ich leider keinen Einfluss drauf was genau geliefert wird.
Eine Standheizung mit FB und Sitzheizung wäre natürlich super, die meisten sind aber nur mit Grundausstattung leasbar von daher ist es im Endeffekt wurscht welches Bj. man bekommt.
Hauptsache, dass die Kiste ihre +-100km bringt, dann bin ich zufrieden.

Ansonsten viel Spass bei der Überführung, meine Einstellung dazu hast du bestimmt hier über die Beiträge mit bekommen.
Solltest du auf eigener Achse überführen wollen, dann zusätzliche Zeit mit einplanen und beten, dass alle Ladesäulen nicht besetzt und funktionstüchtig sind.
Nebenbei bemerkt, gutes Wetter ist dabei natürlich immer von Vorteil und nicht vergessen bei stürmischen, kalten oder regnerischen Wetter wird die Reichweite deutlich schneller schmelzen als gedacht. ;)
.

Re: CHAdeMO laden bei Überführung

menu
Benutzeravatar
    puddnig
    Beiträge: 112
    Registriert: Mi 28. Feb 2018, 10:39
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Fr 26. Okt 2018, 22:36
Ich finde dass man durchaus ab und zu längere Strecken mit den Drillingen fahren kann. Heute bin ich 260km gefahren mit 3 Ladungen im Schnitt 20 Minuten, bei Abfahrt vollem Akku und 70km RR bei Ankunft.
Davon waren die ersten 50km Landstraße und der Rest Autobahn. Die Letzten 100 km bin ich ca. 90 km/h gefahren, da es dort 87km zwischen den Ladesäulen sind, sonst 110-120 wo es ging.
Insgesamt hat die Fahrt 4:35 Stunden gedauert.
Wichtig ist das man mit 0-10 km Restreichweite an der Säule ankommt und am besten bei 60-70% SOC weiterfährt, sonst ist die durchschnittliche Ladegeschwindigkeit sehr niedrig bei den alten Akkus.

Re: CHAdeMO laden bei Überführung

menu
harlem24
    Beiträge: 5630
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 90 Mal
folder Fr 26. Okt 2018, 22:47
Das Problem ist halt, man muss sich zu 100% auf die Säule verlassen können.
Denn mit so wenig Restreichweite bleibt man dann halt komplett hängen, wenn mal was kaputt ist. Und das soll ja nicht so selten vorkommen.
Ich hatte schon ein mulmiges Gefühl, als ich in Damme, mitten im Nichts, auf den Parkplatz gefahren bin und an der Säule war eine der LED-Leisten rot. Oder als ich die Säule in Georgsmarienhütte beinahe nicht gefunden hätte, weil sie im Verzeichnis scheiße beschrieben war.
Wenn die Hardware zuverlässig ist, kein Problem, heutzutage muss man schon ein wenig abenteuerlustig sein...;)
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: CHAdeMO laden bei Überführung

menu
Benutzeravatar
    puddnig
    Beiträge: 112
    Registriert: Mi 28. Feb 2018, 10:39
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Fr 26. Okt 2018, 22:53
Ich mach das auch nur bei Ladesäulen die bei Moovility "grün" sind und in den letzten zwei Tagen eine Ladung an DC eingetragen haben. So ist mir das Risiko gering genug.

Re: CHAdeMO laden bei Überführung

menu
Luporeiter
    Beiträge: 124
    Registriert: Di 29. Mai 2018, 17:45
folder Sa 27. Okt 2018, 01:45
Die Argumentation von harlem24 kann ich auf jeden Fall nachvollziehen und auch teilen, deswegen fand auch meine Überfuhrungsfahrt (ca. 255km) des Ions auf dem Hänger statt.

Wie oft genug gesagt, spielt der Zeitfaktor eine untergeordnete Rolle können die Drillinge auch auf Langstrecke bewegt werden, technisch auf jeden Fall machbar.
Ebenfalls dauerhaftes +- LKW-Tempo muss man auf Autobahnen auch mögen. ;)

Habe ebenfalls 260km, wenn ich meine Eltern besuchen fahre, ersten 50km sind auch reine Landstrasse, der Rest Autobahn.
Dafür brauche ich (mehrmals schon gefahren) meistens rund 2 Stunden und 10-15min., 4,5 Stunden (wenn alles gut läuft) würde ich mir nie antun wollen.
Mehrmals auf Grund von Staus wurde die Route ebenfalls geändert oder von gleich eine andere gewählt, hier kommt das nächste Problem zum Vorschein, d.h. wenn was Unerwartetes passiert.

Jetzt beginnt auch langsam die kalte Jahreszeit an, so schmilzt die Reichweite zusätzlich erheblich.
Meine Frau (die Frostbeule) ist heute zur Mittagschicht gefahren, natürlich mit Heizung hin und zurück, gestartet mit 105km RW und Abends hat Sie nach insgesamt 38km Fahrweg noch gerade mal 47km rest RW gehabt.
Hier zu 80% über Landstrassen d.h. nie schneller als 100 Km/h.
Wie sieht das bloß auf auf der Autobahn unter solchen Bedingungen, da wird sich die RW auf rund 60-70km wohl einpendeln und hier rede ich nicht mal von Richtgeschwindigkeit.

Re: CHAdeMO laden bei Überführung

menu
Benutzeravatar
folder Sa 27. Okt 2018, 02:00
Luporeiter hat geschrieben:Wie sieht das bloß auf auf der Autobahn unter solchen Bedingungen, da wird sich die RW auf rund 60-70km wohl einpendeln und hier rede ich nicht mal von Richtgeschwindigkeit.
Ja, mit Heizung ist die Einschätzung (70 km Reichweite) realistisch für eine AB Fahrt (LKW Tempo) im Winter.
Wenn man nur mit der Sitzheizung auskommt, dann kann man auch 100 km im Winter schaffen.

Aber wie du ja auch schon sagtest, für Langstrecken sind die Drillinge nicht gemacht.

Re: CHAdeMO laden bei Überführung

menu
Luporeiter
    Beiträge: 124
    Registriert: Di 29. Mai 2018, 17:45
folder Sa 27. Okt 2018, 12:01
Die Sitzheizung müsste man erstmal haben. ;)

Wie sieht das übrigens mit dem Vorheizen aus, wenn es nicht als Standheizung ausgelegt ist?
Man könnte doch manuell den Drilling per Zündung aktivieren und vor der Abfahrt an der Strippe hängend die Heizung im Stand vorheizen zu lassen.
Das müsste doch so funktionieren.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „C-ZERO, i-MiEV, iON“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag