TPMS/RDKS Sniffer

Zubehör für den Renault ZOE

TPMS/RDKS Sniffer

ThomasZE2
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:51
  • Wohnort: Nähe Münster in Westfalen
read
Hallo,
zum Thema der TPMS/RDKS-Sensoren habe ich in diesem Forum schon mehrfach ausführlich über die Funktion geschrieben. Hier geht es jetzt nicht um die Sensoren als solche sondern um die Daten die diese Sensoren per Funk versenden.
Schon kurz nachdem ich meinen ZOE Ende 2015 bekommen habe war ich enttäuscht dass die Daten der Sensoren nicht im R-Link angezeigt werden. Ich habe das Thema aber dann längere Zeit nicht aktiv weiter bearbeitet bis ich im diesem Frühjahr erneut die Idee hatte die Daten doch irgendwie zu visualisieren.
Fest stand für mich dass die Anzeige auf einem farbigen Grafik-Display erfolgen soll und das es ein kompaktes Gerät wird das alle benötigten Funktionseinheiten enthält.
Die größte Hürde bei der Sache war die Tatsache das ich keine Informationen zu den "Funksprüchen" der Sensoren hatte. Weder das Modulationverfahren noch die Codierung der Daten oder der Aufbau der Telegramme war mir bekannt. Nur das verwendete Frequenzband (ISM-Band, 433MHz) war bekannt. Hier habe ich sehr viel Zeit mit diversen Analysewerkzeugen verbracht um die Details zu ergründen.
Bei der Software war das erste Ziel eine Art von Discovery zu programmieren die alle ankommenden Telegramme unabhängig von der Sensor-ID anzeigt. Mehr gibt es da auch noch nicht, aber es soll eine Anzeige geben in der die 4 Sensoren mit den Druck- und Temperaturdaten mit einem Blick zu erkennen sind und bei der Abweichungen von selber zu definierenden Grenzwerten durch Farbumschläge visualisiert werden.
Das angehängte Foto zeigt die Daten der in meinem ZOE verbauten Sensoren. Die ersten 4 Byte sind die ID (wobei Renault nur die ersten 3 Byte verwendet), dann folgen der Druck und die Temperatur. Die Zahl ganz Rechts ist die Anzahl der Telegramme die von der Sensor-ID empfangen wurden. Die Tabelle wird immer so sortiert dass die Anzahl nach Unten abnehmend ist. Auf der Fahrt wurden nur meine eigenen Sensoren empfangen, die 8 Reservezeilen sind leer geblieben. Die Skalierung des Drucks ist vermutlich noch nicht ganz richtig (aber schon nah dran).
Das Display hat eine Diagonale von ca. 3,5 Zoll und hat auch eine Touch-Funktion die ich noch nicht implementiert habe. Als Controller ist ein ATMega328 eingesetzt. Und nein, es ist kein Arduino sondern ein vollständiger Eigenbau auf Lochrasterplatine.
Der Code ist bis auf die letzte Zeile selber programmiert, ich habe keine Bibliotheken etc. verwendet.
Das Gehäuse ist so hoch weil ich kein flacheres gefunden habe wo der Rest gut reinpassen würde. Der Deckel ist noch nicht bearbeitet weil ich noch nicht sicher bin wie ich dort einen sauberen Ausschnitt in der Größe des sichtbaren Displaybereiches rein bekomme. Hard- und Software sind ja mein Ding, aber die mechanische Arbeiten an Gehäusen etc. eher weniger.

Grüße aus dem Münsterland,
Thomas
Dateianhänge
Sniffy_001.JPG
Discovery-Ansicht
Anzeige

Re: TPMS/RDKS Sniffer

USER_AVATAR
read
Cooles Teil.
Willst Du irgendwas davon (Protokoll, Schaltung, Code) auf OpenSource stellen?
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: TPMS/RDKS Sniffer

DiLeGreen
  • Beiträge: 1319
  • Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
  • Wohnort: Würzburg
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Super, damit könnte ich wohl feststellen ob mein Sensor hinten rechts tatsächlich defekt ist oder ob er nur nicht richtig angelernt wurde.
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Zubehör“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag