Zoe1: eigenartiges Verhalten während 3 Wochen Schlaf

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Zoe1: eigenartiges Verhalten während 3 Wochen Schlaf

USER_AVATAR
read
Moin,

meine Zoe (Q210 mit 41 kWh-Upgrade von 2013, Softwareversionen sind im Wiki) stand jetzt über Weihnachten fast 3 Wochen in der Garage. Schon vor einiger Zeit habe ich mir eine eigene Website mit den SOC und Lade-Daten gebastelt, die ich über das API abfrage.
Dabei sind mir jetzt das erste Mal 2 Dinge aufgefallen, siehe Diagramm:
zoe_phantom.png
1. Zoe wacht alle ca. 5 Tage auf und schickt ein Status-Update - das hat sie noch nie gemacht
2. Relativ hoher Phantomverlust von 41% auf 35% - der wäre mir bisher auch nie aufgefallen. Ich habe mal die Aussentemperatur dazugenommen, aber so stark ist die m.E. nicht gesunken, dass es die SOC-Verluste erklären könnte.

Und danach bei der Volladung (siehe 2. Diagramm) ...
zoe_ladepausen.png
.... hat sie sich 20-minütige Verschnaufpausen gegönnt. Ist das real oder ein franz. Server, der nicht hinterkommt? Wenn man sich die Kurve anschaut, sieht es nach Plateau aus, denn wenn der Server ein Update verpaßt hätte, müßte die Kurve ja wieder in den ursprünglichen Verlauf einschwenken, macht sie aber nicht.

Bin für jeden Kommentar dankbar.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Anzeige

Re: Zoe1: eigenartiges Verhalten während 3 Wochen Schlaf

UliZE40
  • Beiträge: 3373
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 252 Mal
  • Danke erhalten: 602 Mal
read
Zum Aufwachen: @BinKino hatte ja schon via OVMS beobachtet dass die ZOE wohl tatsächlich mal ab und an aufwachen kann.
Ggf. dient dies zum nachladen der 12V-Batterie. Vielleicht passiert dies auch nur (gehäuft) wenn durch eine Vorschädigung und/oder Kält über die lange Standzeit deren Spannung zu weit absinkt.
Diese Theorie würde zumindest auch zu dem verstärkten SOC-Verlust durch echten Verbrauch passen.

Die "Ladepause" sagt mir nichts. Dabei über die API zu mutmaßen ist halt wenig zielführend.
Da müsste man schon am Fahrzeug "sehen" was da passiert.

Vielleicht hat dein 12V-Akku echt einen Schaden?

Re: Zoe1: eigenartiges Verhalten während 3 Wochen Schlaf

Helfried
read

umberto hat geschrieben: .... hat sie sich 20-minütige Verschnaufpausen gegönnt.
Sind das nicht bloß Rundungsfehler? Der Graph sieht ein wenig ungenau, also eventuell grob gerundet aus.

Re: Zoe1: eigenartiges Verhalten während 3 Wochen Schlaf

Solarki
  • Beiträge: 82
  • Registriert: So 6. Okt 2013, 11:08
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hier mal den Spannungverlauf der 12V Batterie vom ZOE über einen längeren Zeitraum.
Man kann deutlich sehen eine Ladung erfolgt nicht.
ZOE 12V Batterie Spannungverlauf-a.jpg
Zoe 12V Ruhespannungsverlauf.jpg

Re: Zoe1: eigenartiges Verhalten während 3 Wochen Schlaf

UliZE40
  • Beiträge: 3373
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 252 Mal
  • Danke erhalten: 602 Mal
read
Sehr schick, danke!
Aber das sagt ja wenig über die Spannung an umbertos Bleianker.
Vielleicht ist der ja echt nahe defekt und das entsprechende ZOE-Rechnersystem versucht nur zu überleben.
Ausserdem war und ist es ja auch gerade ziemlich kalt draussen.

Re: Zoe1: eigenartiges Verhalten während 3 Wochen Schlaf

USER_AVATAR
read
UliZE40 hat geschrieben: Aber das sagt ja wenig über die Spannung an umbertos Bleianker.
Vielleicht ist der ja echt nahe defekt und das entsprechende ZOE-Rechnersystem versucht nur zu überleben.
Da könnte was dran sein.
Mein Bleiakku ist schon ziemlich alt, ca. 5 Jahre. CANze sagt aber, Wechsel sei unnötig und die berühmte rote Fehlermeldung nach einem kalten Tag hatte ich 2018 das letzte Mal. Aber ich warte quasi drauf.
Ich frage mich nur, wann die Software der Zoe geändert wurde und ob die mit dem 41er-Akku ins Auto kam. Mit dem kleinen Akku hat sie immer fest geschlafen.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Zoe1: eigenartiges Verhalten während 3 Wochen Schlaf

UliZE40
  • Beiträge: 3373
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 252 Mal
  • Danke erhalten: 602 Mal
read
Auf CanZE würde ich da jetzt nicht so viel geben ;-)
So ein Langzeitlog der Spannung an deiner Batterie wäre natürlich interessant im Vergleich um der Sache auf den Grund zu gehen.

Re: Zoe1: eigenartiges Verhalten während 3 Wochen Schlaf

USER_AVATAR
read
Jepp. Muss mal schauen, was hier dafür noch so rumliegt. Ein Arduino, ein Spannungsregler und 2 1%-Widerstände...hmmm. :-)
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Zoe1: eigenartiges Verhalten während 3 Wochen Schlaf

USER_AVATAR
read
Noch ein Nachtrag: an Pfingsten (Mai 2019) stand das Auto mit 65% SOC 2 Wochen, da hat er sich kein einziges Mal eingeschaltet.
Service ist immer im Juli. Entweder haben sie dort ein Softwareupdate aufgespielt oder dieses Verhalten ist außentemperaturabhängig (das ist aber eher unwahrscheinlich, weil an im Mai 2019 hatte es hier auch nur um die 10 grd C).
Muss wohl mal wieder mit CANze die Steuergeräte "durchklingeln".
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Zoe1: eigenartiges Verhalten während 3 Wochen Schlaf

USER_AVATAR
  • Lewis
  • Beiträge: 516
  • Registriert: Di 23. Mai 2017, 17:23
  • Wohnort: Osthessen
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
umberto hat geschrieben:
1. Zoe wacht alle ca. 5 Tage auf und schickt ein Status-Update - das hat sie noch nie gemacht...
Bin für jeden Kommentar dankbar.
Umbi, schaust du auch ab und zu mal ins Postfach?
R210 VIP-ZEN (06/13-07/17)
Q90 Intens DAB+, Sitzheiz., Zoekupplung #283 (ab 07/17)
NCM Milano MAX (11/18)
Cube Reaction Hybrid ONE 500 (02/19)
Musik von SCHILLER, ein Genuß im BEV
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag