[GELÖST] Renault Zoe Q90 bricht die Ladung ab bzw. drosselt auf 7,2 kW

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

[GELÖST] Renault Zoe Q90 bricht die Ladung ab bzw. drosselt auf 7,2 kW

USER_AVATAR
  • zoedriverob
  • Beiträge: 26
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 01:09
  • Wohnort: Essen
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo Leute ,

Meine Q90 Zoe (EZ 05/2018) mit 28tkm bricht in letzter Zeit das Laden ab. Mal kommt die Fehlermeldung "Spannungsunterbrechung" oder fängt neu an die Ladesäule "zu prüfen ".


Auch habe ich festgestellt, dass die Zoe auch hin und wieder ab 60% auf einphasiges Laden mit 7,2 kW umschaltet und dann das Laden wieder über 2h40 min dauert.

Diesen Fehler habe ich an diversen Innogy Ladesäulen und auch am 43kw Triple Charger festgestellt.

Von der Fehlermeldung "Ladeanschluss prüfen " Mal abgesehen ....

Ich will morgen den Renault Händler damit konfrontieren (Z.E. Stützpunkt). Reicht da ein Software Update aus oder ist der Motor + Lader hinüber ???

Gruß
Zuletzt geändert von zoedriverob am So 1. Sep 2019, 00:54, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Renault Zoe Q90 bricht die Ladung ab bzw. drosselt auf 7,2 kW

UliZE40
  • Beiträge: 2755
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 358 Mal
read
Klingt nach Beschreibung womöglich nach einem fahrzeuginternen Kontaktproblem oder einem internen Problem (Relais?) mit der BCB.
In dem Fall ist eine qualifizierte ZE-Werkstatt eine gute Anlaufstelle.

Re: Renault Zoe Q90 bricht die Ladung ab bzw. drosselt auf 7,2 kW

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 1839
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Funktioniert deine Klimaanlage?
Hyundai IONIQ Elektro Premium seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 seit Juni 2020

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach

Re: Renault Zoe Q90 bricht die Ladung ab bzw. drosselt auf 7,2 kW

USER_AVATAR
  • zoedriverob
  • Beiträge: 26
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 01:09
  • Wohnort: Essen
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Jaaaa und das sehr ordentlich . Ich erfriere fast und die Zellentemperatur steigt maximal auf 38 Grad trotz Vollgasfahrt und mehrerer Ladungen hintereinander.
benwei hat geschrieben: Funktioniert deine Klimaanlage?

Re: Renault Zoe Q90 bricht die Ladung ab bzw. drosselt auf 7,2 kW

USER_AVATAR
  • zoedriverob
  • Beiträge: 26
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 01:09
  • Wohnort: Essen
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Sooo der Fehler wurde mit einem Update laut dem Renault Autohaus behoben : Das Steuergerät zum Laden hat ein Softwareupdate bekommen. Seitdem kann ich nun auch laden, wo die Zoe sagte " Laden unmöglich "

Re: [GELÖST] Renault Zoe Q90 bricht die Ladung ab bzw. drosselt auf 7,2 kW

USER_AVATAR
read
Dass sie auf 1-Phasig umstellt stutzt mich doch sehr. Wenn 3-Phasig Spannung anliegt kann sie nicht auf 1-Phasig umschalten. Bzw, wenn sie's macht will ich nicht in der Nähe sein, dann gibt's nen Kurzschluss und ich weis nicht was da als erstes nachgibt.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >220.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >90.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: [GELÖST] Renault Zoe Q90 bricht die Ladung ab bzw. drosselt auf 7,2 kW

Athlon
  • Beiträge: 1490
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 322 Mal
read
Welches? Kannst du via obd auslesen wie jetzt die Softwarestände sind?
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:
Wenn man keine Ahnung hat: einfach mal de Gusche halten!

Zoe Q210 11/14
Mii plus 04/20
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag