Problem mit Heizung

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Jack76 hat geschrieben:Die Vorheizung per App mit dem dortigen Timer war schon immer identisch mit der 5 Min. Klimatisierung per Keycard oder App "jetzt aktivieren"!
Seit der neuen Klimaanlage Softwareversion 0806 dauert die Vorheizung per App/Keycard nun 10 anstatt 5 Minuten. Finde ich gut.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm
Anzeige

Re: Problem mit Heizung

Pol-Pott
  • Beiträge: 339
  • Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
VorHeizung R90 bei neuestem Firmwarestand mit Anwendung des Rückrufs vom Februar 2017.

- Im Klima-Logbuch auf der Handy-App, wird dokumentiert, daß nicht etwa zur Terminzeit die Klimatisierung gestartet wird, sondern jedes Mal variiert!
- Temperaturabhängig sind es 10 Minuten vor Termin oder 12 Minuten oder 20 Minuten oder 35 Minuten.
- Was heißt das nun, entweder der Programmierer nimmt die Innen- oder Außentemperatur zur Kalkulation des OPTIMALEN Startzeitpunktes der Vorklimatisierung bei einer Temperatur (- die aber weder in Leistung noch in Dauer zur richtigen Vorwärmung hinreicht).
Und zum Schluß die Strom-Aufnahme am Ladekabel bei R-Link-Vorklimatisierung , wobei im Log nur die Startzeit ab kurz vor 8ooUhr angezeigt wird - was macht das System ab 5.45 Uhr davor mit den 500 Watt.
Dateianhänge
vorwärmung-r-link.JPG
vorwärmung-r-link.JPG (5.39 KiB) 1128 mal betrachtet

Re: Problem mit Heizung

Pol-Pott
  • Beiträge: 339
  • Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
R90: Die Wärmepumpe läuft nur bei Vorheizung per Handbedienung - sonst nie, weder bei Vorheizung, noch im normalen Fahrbetrieb geht die Wärmepumpe.
Wie erkennte ich das ?
1. an der minimalen Heizwirkung, egal wie der Temperaturwähler steht
2. an der Lautstärke - das Ausgleichstöpfchen macht blechernen Krach
3. an den Kühlmittelschächen und dem Ausgleichstöpfchen, die Umgebungstemperatur haben (normal vereist bzw. glühheißeres Töpfchen)
4. bei Vorheizung per R-Link und Ladekabel, im Stand, während der Fahrt wird maximal 1kW Leistung gezogen (also PTC + Lüfter)

Das Trauerspiel setzt sich fort, mit heißem Lappen am Außensensor - das Spielchen mach ich nicht mehr.

Langsam nähere ich mich der letzten Seite meiner Kladde der Mängelreports und "Aus die Maus".
Zuletzt geändert von Pol-Pott am Mo 20. Mär 2017, 09:16, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Dann mach das doch?
Meinem Kumpel habe ich auch dazu geraten.

Lader
Heizung
Reparaturen

Wandlung fertig
Konsumentenschutz steht hinter ihm
Sogar die Leasingbank als Eigentümer gab grünes Licht.

Hast eh nix zu verlieren. Außer dieses Problemkind.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Problem mit Heizung

Pol-Pott
  • Beiträge: 339
  • Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:Dann mach das doch?
IONIQ reizt - bei meiner aktuellen CCS-größer-43kW-Ladesäulendichte von 60-100 km vergeblich; ich kaufe sowas aber erst, wenn mindestens 1-2 Jahre Erfahrungen vorliegen (siehe ZOE 1te Generation).
Zum ZOE, gelernt hab ich inzwischen, ohne Motor- LaderAbwärme kommt die Wärmepumpe schlecht in die Puusch'n - erst nach einigen Kilometern steigert sich der Heizeffekt.
Wunschdenken und reale Möglichkeiten muß man selbst als Nutzer abwägen wollen.
Schließlich "meckern hilft" - seit heute beendet die Vorheizung zum Termin ihr Werk um 8oo Uhr und kommt gleitend zur Ruhe.
Dateianhänge
Vorheizung_Neu.JPG
Vorheizung_Neu.JPG (5.54 KiB) 1079 mal betrachtet

Re: Problem mit Heizung

Zoeist13
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Di 15. Nov 2016, 12:43
read
Servus Leute
hab bei meiner Q210 Bj 06.15 auch die Heizprobleme.
Hatte im Winter bei -7 Grad Aussentemp nach ner 1/2 Std fahrt +8 im Fzg.
Echt ätzend.
Hab mir daraufhin bei ebay für 15 Euro ne Sitzheizung für den Anzünder besorgt.
Macht wenigstens Rücken und Podex schön warm.
Jetzt auch ein Diagnosegerät "Icarsoft RT2",gibts damit schon Erfahrungen ?
Sollte ich bei 86% Batteriezustand das BMS Update machen lassen ?

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Zoeist13 hat geschrieben:Sollte ich bei 86% Batteriezustand das BMS Update machen lassen ?
Na klar solltet Du
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Problem mit Heizung

Zoe717
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Guten Morgen Herr Zoe717.

Ich möchte Sie darüber informieren, dass Renault eine Lösung für das Problem mit dem Ausfall der Wärmepumpe publiziert hat. An Ihrem Fahrzeug ist eine sogenannte OTS, eine Serviceaktion mit der Nummer 0CJT, durchzuführen.

Bitte vereinbaren Sie doch einen Werkstatttermin mit dem nächstgelegenen Z.E. Servicestützpunkt oder Z.E.

Da ich weiß, dass Sie im Forum aktiv sind, möchte ich darauf hinweisen, dass diese Serviceaktion aktuell nur für die Modelle mit der Z.E. 40 Antriebsbatterie aufgerufen wird. Ob auch 2017er Modelle mit 22kWh Antriebsbatterie berücksichtigt werden kann ich leider nicht beantworten, da wir solche Fahrzeuge noch nicht im Bestand haben und daher der Zugriff auf interne, fahrzeugspezifische Informationen fehlt. Das Modell R240 (Modelljahrgang: 2015/2016) ist in jedem Fall noch nicht inkludiert worden. Das Modell R210 weißt diesen Fehler nicht auf, da hier ein anderes Steuergerät verbaut wird.
Ich zitierte gerade aus der E-Mail meines Händlers von Anfang Februar 2017.

Zur Erinnerung: Habe den R90 mit 41er Akku seit Januar 2017 und Probleme mit der Vorklimatisierung per App und FB sowie mit der Vorkonditionierung gehabt, wenn es leicht unter null Grad draußen hatte. Dann stieg die Heizung komplett aus und es half nur noch der "Föntrick" (dazu wird man hier fündig).

Meine Werkstatt vor Ort hatte ja inzwischen ein neues Klimasteuergerät bestellt, weil Renault es so empfohlen hatte. Beides bekam ich dann Ende Februar und seitdem hatte es hier nie unter null Grad. Erstaunlich in der Südeifel. Vorgestern war es dann soweit. Der Wetterbericht forderte mich quasi auf, mein Auto nicht in die Garage zu stellen. Morgens hatte es dann -4 Grad und die Fernbedienung schaltete erfolgreich die Wärmepumpe ein.

Ich bin mit der Heizung seitdem sehr zufrieden und hoffe, dass der nächste Winter problemlos verläuft. Ich bin jetzt aber schon mal zuversichtlich - auch wenn ich nur ein einziges Mal wirklich testen konnte.

Vorprammierung über die App, die Quasi zur voreingestellten Zeit "die Fernbedienung drückt" (keine Vorkonditionierung wie am Netzkabel) ist auch wunderbar. Nach Feierabend in ein Auto zu steigen, dessen Klimaautomatik bereits die gewünschte Lufttemperatur rausbläst, ist einfach nur Luxus.

Der Zoe ist ein Kleinwagen mit richtig vielen Extras. Sowas habe ich mir immer gewünscht.

Also... OTS und neues Steuergerät haben bei mir jetzt hoffentlich wirklich geholfen.

Ich habe hier auch von anderen R90 Besitzern gelesen mit diesem Problem. Wäre nett, ein neues Feedback zu hören.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Na hoffentlich bringt es was
Habe die Info mal weitergegeben
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Problem mit Heizung

EV-Jens
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Mi 10. Feb 2016, 10:41
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Zoe717 hat geschrieben:
Guten Morgen Herr Zoe717.

Ich möchte Sie darüber informieren, dass Renault eine Lösung für das Problem mit dem Ausfall der Wärmepumpe publiziert hat. An Ihrem Fahrzeug ist eine sogenannte OTS, eine Serviceaktion mit der Nummer 0CJT, durchzuführen.

Bitte vereinbaren Sie doch einen Werkstatttermin mit dem nächstgelegenen Z.E. Servicestützpunkt oder Z.E.

Da ich weiß, dass Sie im Forum aktiv sind, möchte ich darauf hinweisen, dass diese Serviceaktion aktuell nur für die Modelle mit der Z.E. 40 Antriebsbatterie aufgerufen wird. Ob auch 2017er Modelle mit 22kWh Antriebsbatterie berücksichtigt werden kann ich leider nicht beantworten, da wir solche Fahrzeuge noch nicht im Bestand haben und daher der Zugriff auf interne, fahrzeugspezifische Informationen fehlt. Das Modell R240 (Modelljahrgang: 2015/2016) ist in jedem Fall noch nicht inkludiert worden. Das Modell R210 weißt diesen Fehler nicht auf, da hier ein anderes Steuergerät verbaut wird.
So jetzt hat es mich auch erwischt, heute morgen während der Fahrt zur Arbeit wurde es auf einmal immer kälter im Auto :cry: .
WP röchelt bei Einschaltversuchen zwar noch ein bißchen, aber läuft nicht mehr an.
Mit der Vorkonditionierung hatte ich dagegen nie Probleme, fönen mußte ich meine ZoeIn nie.

Mal sehen ob die Serviceaktion auch für mich gilt, oder ob es noch ein anderes Problem ist.
Dummerweise kann ich erst nächste Woche in die Werkstatt und brauche das Auto über's Wochenende.
Aber es soll ja Frühling werden...

Gruß EV-Jens
Je mehr Möglichkeiten die Technologie bietet, desto wichtiger wird das Streben nach Einfachheit.
(Herrmann Simon)
[Ex: Scootelec, EVT168, Saxi, Renault Express, Th!nk city. Zoe ZE40 02.17 - 02.20, ZE50 03.20 - ...]
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag