Problem mit Heizung

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • most
  • Beiträge: 877
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Die neue Version 806 des Klima-SG ist möglicherweise, aber nicht zwangsläufig besser als 701. Schaut mal in die Tabelle - da gibts zumindest eine R240, deren Heizung mit 701 ok ist.
Die Werkstätten sind nicht blöd, besonders nicht die hier bekannten. Wenn das Problem eindeutig mit der SW des Klima-SG zusammenhängen würde, dann wäre die wohl bei jedem drauf, der seit Ende letzten Jahres wegen dieses Problems bei der Werkstatt war. Die haben doch auch keinen Bock auf verärgerte Kunden. Es scheint auf der Hand zu liegen, daß das Problem eben nicht ganz so trivial ist! :?

Ich befürchte, da sind Nachrichten an dialog.deutschland@renault.de reine Zeitverschwendung...
Anzeige

Re: Problem mit Heizung

Zoe717
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
most hat geschrieben:Es scheint auf der Hand zu liegen, daß das Problem eben nicht ganz so trivial ist! :?
So ist es leider. Denn es gibt nicht DAS Problem. Die unterschiedlichen Zoes haben unterschiedliche Probleme.

Für den R90 bin ich jetzt an der Erledigung dran. Selbst wenn es mir helfen sollte, macht das aber keinem R240 Besitzer Hoffnung. :cry:
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:

Re: Problem mit Heizung

DaHiTi
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Sa 2. Jan 2016, 10:12
read
NI-ZE55 hat geschrieben:Guten Abend in die Runde.

Ich habe nun aus unserer Werkstatt einen Lösungsweg für diejenigen erhalten deren Heizung, nach Nutzung der Vorkonditionierung, ihren Dienst quittiert. Ob die Vorkonditionierung via App, Online-Portal oder Keycard gestartet wurde, scheint zunächst irrelevant zu sein.

Nach bisherigen, hausinternen Erkenntnissen ist von diesem Fehlerbild nur die ZOE R240 und die ZOE mit Z.E. 40 Antriebsbatterie betroffen. Die deutschen R210 oder ausländischen Q210 weisen, bei unbefriedigender oder ausfallender Heizleistung, andere Fehlerquellen auf.

1. Die ZOE verriegeln und verriegelt stehen lassen, bis sie nach etwa fünf Minuten eingeschlafen ist.

2. Unterhalb des rechten Außenspiegelgehäuses sitzt der Außentemperatursensor, der durch ein heißes, nasses Handtuch oder beispielsweise einen Föhn auf etwa 15° C gebracht werden muss. Den Sensor kann man in Form eines kleinen "Nöbbsies", der an der Unterseite des Gehäuses hevorschaut, gut erkennen. Die Folge ist, dass die ZOE denkt "es sei Frühling".

3. Die ZOE öffnen, einsteigen und den Fahrmodus aktivieren ("Motor starten"). Im Kombiinstrument erscheint die Anzeige "Ready". Die Klimaautomatik auf "AUTO" stellen und den Temperaturregler auf "LOW" (ganz kalt!) drehen. Gegebenenfalls noch einmal mit "AUTO" betätigen.

4. Die Klimatisierungsfunktion beginnt mit einem einmaligen Pumpengeräusch, ähnlichen einem "Plopp", hörbar zu laufen, da ZOE die "15° C Außentemperatur" unterbieten möchte.

5. Den Temperaturregler nun einfach auf "HIGH" drehen und abwarten bis warme Luft aus den Düsen strömt. Dies kann ein wenig dauern, da ZOE die echte Außentemperatur eventuell noch nicht erkannt hat und bei 15° C Außentemperatur nicht diesselbe Heizleistung aufwendet, wie bei 0° C Außentemperatur. Logisch oder? :D


Hintergrund des Ganzen ist das Wärmepumpensteuergerät, das durch einen Vorkonditionierungsvorgang "gesperrt" wurde. Wieso es dazu kommen kann ist noch nicht ganz klar. Es ist wahrscheinlich, dass nur eine gewisse Charge an Steuergeräten betroffen ist. Bei hausinternen Tests konnten wir die Sperrung, nur durch mehrmalige und aufeinanderfolgende Vorkonditionierungsanfragen, hervorrufen. Startet man die Vorkonditionierung, egal ob per App/Online-Portal/Keycard, nur einmalig vor Fahrtantritt, sollte es zu keinen weiteren Problemen kommen.

Unstrittig ist, dass dennoch ein Fehler vorliegt. Natürlich müssen die Fahrzeuge final in die Werkstatt. Wir überprüfen hierbei, ob sich das Wärmepumpensteuergerät durch Bedienung der Vorkonditionierung sperren lässt und stellen dann die Anfrage zum Tausch des Steuergeräts bei Renault Deutschland. Bei Fahrzeugen, deren Steuergeräte bisher getauscht wurden, ist bislang keine Auffälligkeit mehr festzustellen.

Ich hoffe alles korrekt wiedergegeben zu haben und danke meinem Z.E. Diagnosetechniker Sergey für die Überstunden. :)

Mit freundlichen Grüßen

Florian Berg
Euer Z.E. Verkaufsberater in den Autohäusern Schlesner in Nienburg
Perfekt - Hat super funktioniert! ;)

Re: Problem mit Heizung

corona
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Di 30. Aug 2016, 11:49
read
Heute Anruf vom Händler. Es gehrt wieder alles, aber.... und jetzt kommt es:
Renault hat ihn beauftragt, die neue Softwar, die zwar für das neue Modell gedacht sei, vom Renaultserver runter zu laden und bei meiner Zoe einzuspielen. Offensichtlich hat Renault doch etwas mitbekommen. Vielleicht lesen die hier mit. :D
Morgen soll alles nochmals getestet werden und am Nachmittag kann ich das Fahrzeug wieder abholen.
Ich bin gespannt, ob dann alles funktioniert. :roll:
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Punkt. hat geschrieben:Habe soeben mein R240 per CanZe ausgelesen, was soll ich sagen! Ich kann eigentlich garnichts mehr sagen, das Fahrzeug war ja wegen der Heizung in der Werkstatt, oder...? Ja.
Alle Softwareversionen sind auf dem aktuellen Stand, ausser die Software für die Klimatisierung (aktuell Version 701).
Ich habe beim Termin explizit darum gebeten, alles auf den aktuellen Stand zu bringen! Nein, als Kunde nimmt man ja nicht extra einen Tag Urlaub für den Besuch der Werkstatt (65 Km vom Heimatort entfernt). :(
Das ist ja bei mir auch immer das Problem gewesen weil man mir immer sagte: Geh in die Werkstatt.
Kann ja nicht jeden zweiten Tag in die Werkstatt (bildlich gesprochen).

Beim Schalthebel kamen sie ja Gott sei dank zu mir.

Ist halt so...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Problem mit Heizung

corona
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Di 30. Aug 2016, 11:49
read
Meine Zoe R240 ist nach einer Woche Abwesenheit wieder daheim. :D
Die neusete Software ist (lt. Kundenbetreuer) eingespielt und z.Z. funktioniert auch alles. Allerdings ist die Außentemperatur bei uns über +10 Grad. Bin gespannt, ob die Vorheizung diesmal auf Dauer läuft. Das Geräusch beim Starten der Vorklimatisierung kling zumindest anderst als vorher. Es ist wesentlich lauter. Auch ist deutlich zu hören, dass sich das PTC zur Wärmepumpe zuschaltet.
In den nächstgen Tagen soll das CanZE geliefert werden. Mal sehen, was für Ergebnisse da heraus kommen. :oops:
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017

Re: Problem mit Heizung

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
corona hat geschrieben:Auch ist deutlich zu hören, dass sich das PTC zur Wärmepumpe zuschaltet.
Ähm, dass musst Du mal erklären, was Du da hörst??? Dass PTC selbst ist völlig lautlos, und sollte bei den aktuellen Außentemps (+10°C etc.) eigentlich auch gar nicht mehr in Betrieb gehen, da reicht die WP völlig zu...

Re: Problem mit Heizung

corona
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Di 30. Aug 2016, 11:49
read
Es ist zunächst ein Klacken zu hören und nach kurzer Zeit hört man ein Geräusch wie bei einer Standheizung. Die Wärmepunpe ist da wesentlich leiser. Nach ein paar Minuten läuft nur noch die Wärmepumpe. Deshalb ist der Unterschied auch deutlich festzustellen. Die Heizleistung habe ich noch nicht gemessen. Die wird aber bei diesen Außentemperaturen nicht mehr allzu hoch sein. :oops:
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Wenn du mit Klacken das Plopp unter dem Boden meinst?
Das ist normal
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Problem mit Heizung

corona
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Di 30. Aug 2016, 11:49
read
Wo es herkommt weiß ich nicht, aber vermutlich meine ich dieses Geräusch. Was wird da eingeschaltet? Wenn die Heizung nicht funktioniert, ist diese Geräusch nicht zu hören. Außerdem habe ich auch bemerkt, dass in diesem Falle die Blinker viel schneller aufleuchten.
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag