Problem mit Heizung

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben:Das kann so gar nicht sein.
Er kann während dem Laden nur Heizen, wenn er die Wärmepumpe mit reinschaltet in die Ladung.
Also ich schalte auf heizen und dann heizt er. Sorry, ist halt so.
Mit Stecker drin während der Ladung oder nach beendeter Ladung oder ohne Stecker.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: Problem mit Heizung

ElektroWende
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:22
read
Ich hatte ja schon von meiner "Spontanheilung" mit Rumdrücken an Keycard berichtet...jetzt sind wir wieder "kalt".
Offensichtlich nach Vorkonditionierung per App.
R240 steht gerade beim Händler (AHM Freising). Ersatzauto habe ich mir über die Renault Assistance geholt. Die AHM Mitarbeiter meinten, dass die Assistance das nicht bezahlen würde...an der Hotline hiess es dann aber, dass das durch die Assistance im Rahmen der Batteriemiete dabei wäre...aha...hat dann zwar 4 Stunden gedauert, aber mei...

Weitere Auffälligkeiten:
- Wärmepumpe platt, 1KW Verbrauch deutet auf Funktion des PTC hin...bei -10° witzlos
- Hatte auch die Idee mit Handwärmer...der "Spiegelhack" hat aber nicht funktioniert...war nachts bei -15° auch nicht witzig.
- Während sonst die Vorkonditionierung nach 5 Sekunden an der Keycard startet...bläst nun die Kiste bereits nach knapp 1 Sekunde vor sich hin
- und auch das passive entry funktioniert nicht mehr richtig.
=> Ist das bei Euch auch so ?
Würde auf nicht nur einen Bug hindeuten...und Themen bei mehreren Steuergeräten.

Habe auch der guten Ordnung halber auf die §439/440 BGB hingewiesen...und bei der zweiten fehlgeschlagenen Nacherfüllung ist eigentlich Schluss.
Und nur wenn die Händler Druck verspüren, werden sie das Thema entsprechend weitergeben.
Renault Zoe Intens R240 07.2016- ; zu Hause 22 KW Ladesäule

Re: Problem mit Heizung

CaptFish
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mo 11. Jan 2016, 14:54
read
Ja, als meine Heizung ausfiel ist mir auch aufgefallen das das vorheizen mit dem Schlüssel nach einer Sekunde startete, aber nicht warme Luft lieferte. Wenn die Heizung und vorheizen funktioniert dann muss man dem Schlüssel mindestens fünf Sekunden oder so drücken.

Re: Problem mit Heizung

corona
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Di 30. Aug 2016, 11:49
read
@ElektroWende

Bei mir ist es auch so. Der Wagen ist beim Händler und ich habe darauf hingewiesen, dass ich das Fahrzeug in diesem Zustand keinesfalls behalten werde. :shock:
Mit Renault soll sich der Händler auseinander setzen.
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14223
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1218 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:Das kann so gar nicht sein.
Er kann während dem Laden nur Heizen, wenn er die Wärmepumpe mit reinschaltet in die Ladung.
Also ich schalte auf heizen und dann heizt er. Sorry, ist halt so.
Mit Stecker drin während der Ladung oder nach beendeter Ladung oder ohne Stecker.
Glück gehabt! :D Bei mir geht´s jetzt auch ohne Zicken, früher hatte sie Probleme. Die letzten 2 Winter waren aber auch nicht wirkliche Winter, da fiel das nicht groß auf :lol:

Mittelfristig (also während der voraussichtlichen Haltedauer der heutigen eAutos) wird das Problem eh immer kleiner werden mangels "echter" Winter. Langfristig könnte ein versiegender Golfstrom die Sache umkehren: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 25163.html oder http://www.wetter.de/cms/der-golfstrom- ... 73787.html

Noch ist nichts fest, aber ein weiterer Anstoß für geringeren Ausstoß an CO2 beim Fahren/Heizen/Leben :mrgreen:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Problem mit Heizung

chris1308
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mi 27. Jul 2016, 21:53
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Eigentlich läuft meine Heizung ganz gut, aber eine Sache ist seltsam:
Im Eco-Modus ist die Heizung bei 22° mit 1kW und sehr lauer Luft. Drehe ich auf 24°, springt die WP an, die Last geht auf 2kW und es kommt wärmere Luft.
Im Nicht Eco-Modus kommt auch bei 22° sofort warme Luft, allerdings ist hier der Verbrauch auch bei 4 kW.

Warum ist die Steuerung bei Eco so unausgewogen, es scheint ja mit WP-Betrieb zu klappen.

Re: Problem mit Heizung

panoptikum
  • Beiträge: 2606
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 202 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
chris1308 hat geschrieben:Im Eco-Modus ist die Heizung bei 22° mit 1kW und sehr lauer Luft. Drehe ich auf 24°, springt die WP an, die Last geht auf 2kW und es kommt wärmere Luft.
Im Nicht Eco-Modus kommt auch bei 22° sofort warme Luft, allerdings ist hier der Verbrauch auch bei 4 kW.
Das ist bei mir im ECO-Modus auch so, deshalb verwende ich den nicht.

Im Nicht-ECO habe ich 3kW (bei 2stelligen Minusgraden), geht aber nach einiger Zeit auf 2 kW (ab 14° Innentemperatur) und später auch auf 1 kW zurück mit immer warmer Luft (etwa 50° an der Düse).

4 kW hatte ich letztens, als ich den Defroster aktivierte (= Gebläse auf größter Stufe), sonst verwende ich 22° Auto und nur manchmal Luft nach oben bzw. unten, aber keine manuelle Gebläseeinstellung.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14223
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1218 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Exakt, Panoptikum!

In Eco soll man lieber Reichweite haben als schwitzen... :lol: Das war mir gleich bei der ersten Probefahrt aufgefallen.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7475
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
  • Website
read
Die Heizung ist bei mir schon immer so, dass sie bei richtig kaltem Wetter >=-10C richtig gut wärmt, bei -5C noch halbwegs warm bringt und im Bereich 0-5C relativ wenig leistet, sprich es zieht kalt rein. Ich kompensiere es dann immer durch eine höhere Temperaturwahl, sprich bei -10C auf 19C, bei +5C auf 23C. Alles seltsam, aber so isses halt.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • Urban
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Tho hat geschrieben:Die Heizung ist bei mir schon immer so, dass sie bei richtig kaltem Wetter >=-10C richtig gut wärmt, bei -5C noch halbwegs warm bringt und im Bereich 0-5C relativ wenig leistet, sprich es zieht kalt rein. Ich kompensiere es dann immer durch eine höhere Temperaturwahl, sprich bei -10C auf 19C, bei +5C auf 23C. Alles seltsam, aber so isses halt.
So ist es bei mir auch,
also lieber nichts dran drehen.
In der Übergangszeit heizt die Zoe halt nicht richtig,
aber wenn es saukalt ist passt es.

elektrisch, nicht hektisch
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag