Problem mit Heizung

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben:Fairerweise möchte ich aber drauf hinweisen, dass diese Spiegel Geschichte vor knapp 2 Wochen schon auf Facebook gepostet wurde
Aber Lösung ist das keine
Jou,
aber das sagt ja auch schon der von mir zitierte Beitrag explizid aus!

"Keine Endlösung"! Aber Soforthilfe!

Ich hätte das jedenfalls von allein nicht auf die Reihe bekommen. :oops:
Wenn zwei Autos benötigt werden, ist es besser und sinnvoll, sich zwei Zoés zuzulegen!
Anzeige

Re: Problem mit Heizung

timmbo
  • Beiträge: 294
  • Registriert: Mi 16. Mär 2016, 21:11
  • Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo,

war heute beim Freundlichen, Heizung geht wieder.
Es hat wieder Kühlmittel gefehlt, diesmal waren nur 700gr drin, da es Wartezeit wegen Unfallfahrzeuge in der Werkstatt gab.
Sie haben mir diesmal ein Kontrastmittel eingefüllt, damit man die Stelle wo das Kühlmittel austritt, findet.
Es war nämlich nichts zu finden, keine ölige Stelle an den Rohren.

Servus
Timm
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch

Re: Problem mit Heizung

Zoe717
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Wo füllt man das denn ein? Ich weiß noch nicht, wo was rein kommt. Kann man das selbst und vor allem selbst sehen, wenn was fehlt?
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Nein kannst Du nicht selber machen. Renault hat mir gesagt allein die Kontrolle ob etwas fehlt kostet ca 250€. Hinzu kommt dann noch die Flüssigkeit wenn etwas fehlen sollte.
Ich habe dann mal dankend abgelehnt

Re: Problem mit Heizung

darklight
  • Beiträge: 798
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
Nachdem ich bald meinen R400 bekomme, habe ich mal beim Autohaus nachgefragt und von den derzeitigen Problemen mit den neuen Auto geschildert. Laut Autohaus ist Renault dran an neu Softwareupdate. Bis dahin wird empfohlen die Vorkonditionierung nicht zu verwenden.

Re: Problem mit Heizung

Zoe717
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Wo hast Du gefragt? Großstadt? Ich bewerte positiv, dass man das direkt so sagen konnte!
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:

Re: Problem mit Heizung

darklight
  • Beiträge: 798
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
Achso nein bei Vorndran aber habe nicht direkt mit ihm gesprochen. Hoffe ich bekomme rechtzeitig bei Auslieferung dieses Update.

Re: Problem mit Heizung

timmbo
  • Beiträge: 294
  • Registriert: Mi 16. Mär 2016, 21:11
  • Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo,


ja kannst nicht selber machen, da benötigt man ein Spezialgerät. Du hast vorne im Motorraum 2 silbere Gestänge mit grauen Kappen dran. Der Hochdruck ist vorne mitte links und der Niederdruck ist ganz links in der Nähe vom gelben Schweibenwasserauffüllstutzen. Wenn Du vorm Auto stehst und in den Motorraum schaust.
Das ist ein spezielles Kühlmittel(1035gr) mit 5gr. Öl. Das Ganze muß vor der Füllung dann noch als Vacum sein.
Also selber machen ist da nicht.
Der Unterschied bei meinem Heizungsverhalten zu den anderen wohl ist, dass bei mir die Wärmepumpe nicht mehr ging, aber das PTC schon, welches bei etwa 0Grad und weniger mit zugeschalten wird.

Servus
Timm
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch

Re: Problem mit Heizung

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
timmbo hat geschrieben:...ja kannst nicht selber machen, da benötigt man ein Spezialgerät...
und ist aufgrund des verwendeten R1234yf vermutlich auch nicht besonders ratsam.... :klugs:

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
TomTomZoe hat geschrieben:Das gestern an meiner Zoe durchgeführte Update zur Behebung des Wärmepumpenausfalls wurde sowohl am Klimasteuergerät als auch am "Haupt"steuergerät (ist vermutlich der EVC) durchgeführt.
Hier nun genauere Details zu den Updates:

Steuergerät Klimanlage (CLIM):
- alt: Softwareversion 0701, Teilenummer 275314563R
- neu: Softwareversion 0806, Teilenummer 275314420R

Steuergerät Electric Vehicle Controller (EVC):
- alt: Softwareversion 0740, Teilenummer 237D40125R
- 1. Versuch: Softwareversion 0A40, Teilenummer 237D40217R
- neu: Softwareversion 0790, Teilenummer 237D30158R

Die Softwareversion ist genau so auch mit CanZE auslesbar.

Die zuerst aufgespielte Version 0A40 beim EVC war fehlerbehaftet: Das Klimasteuergerät war nicht aktiviert :shock:
Nach Rücksprache mit Renault Deutschland und die wiederrum bei Renault Frankreich gab es dann ein brandneues Update:
Die fehlerhafte Version 0A40 wurde von Renault zurückgezogen und die neue Version 0790 zum Download zur Verfügung gestellt. Sie existierte darum erst seit 3 Stunden, somit ist meine Zoe eine der ersten beiden Zoes deutschlandweit (die andere bei einem Händer in Norddeutschland) die dieses Update bekommen haben 8-)

Ich habe zusätzlich zum Klimasteuergerät Update auch ein Batteriemanagement Update bekommen, insofern wird das EVC Update eher im Rahmen das BMS Updates gemacht worden sein, bin mir da aber nicht sicher.

Laut Aussage des Händlers gibt es keine OTS Servicecode Bezeichnungen für die Updates.

Bitte beachten, diese Angaben gelten für meine Q210 Zoe Zulassung 09/2014. Insofern müssen diese Teilenummern also nicht automatisch auch auf Zoe anderer Baujahre anwendbar sein.

Die Vorklimatisierung per Keycard dauert nun nicht mehr 5 Minuten sondern 10 Minuten. Sehr praktisch. 5 Minuten war mir immer zu kurz, nun brauche ich nach 5 Minuten nicht mehr nochmal drücken :). Wenn ich nach 10 Minuten Vorklimatisierung nun einsteige ist es richtig richtig warm, das Gebläse läuft dabei Vollgas in Richtung Innenraum und Frontscheibe. Zoe brummt sich einen ab dabei ;)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag