Problem mit Heizung

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem mit Heizung

mschubix
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Fr 3. Jul 2015, 13:39
read
Hallo zusammen.
Dann will ich auch mal noch kurz meine Erfahrung zu diesem Thema mit meinem R240 kundtun:
Letzten Winter hatte ich das Problem schon mal, mehrfach hintereinander im Abstand von 10 - 15 Minuten per App vorgeheizt. Als ich zum Auto kam hab ich mich schon über die Stille gewundert und dass eigentlich nur frische Luft aus dem Gebläse kam.
Mein Freundlicher konnte sich das alles nicht erklären und hat mein Auto erst mal dabehalten.
An das, was er dann letztlich gemacht hat kann ich mich nicht mehr genau erinnern, es war aber definitiv kein Update, ich glaube er hat nur was zurückgesetzt.
Ab da hatte ich keine Probleme mehr mit der Heizung und der Klimaanlage.
Bis jetzt vor ein paar Tagen (zweiter Tag mit Temperaturen unter -5 Grad)...
Ich versuche gerade, wenn es möglich ist, das Auto vorzuklimatisieren (vor allem wenn es am Strom hängt), dass der Innenraum schön warm ist wenn ich losfahre, dann kann ich während der (kurzen) Fahrt auf ECO umschalten, dann geht die Reichweite nicht gleich so furchterregend in den Keller.
Am Ziel angekommen habe ich den Motor ausgemacht und danach noch ECO ausgeschaltet (das war das einzige, was ich sonst noch nie gemacht habe und somit vielleicht zum Fehler geführt hat). Nach knapp 2 Stunden habe ich dann per App das Vorheizen direkt gestartet und mich, als ich ca. 5 Minuten Später zum ZOE kam schon gewundert, warum der so leise ist und nur ein Lüftergeräusch zu hören war.
Bei der nächsten Fahrt ca. 1 Stunde später hat sich dann auch bewahrheitet, dass die Wärmepumpe ihren Dienst quittiert hat.
Nach kurzer Recherche hier im Forum bin ich dann auf diesen Thread hier gestoßen und hab mal den Fön-Trick probiert.
Also Auto in die Garage (normalerweise hat der ZOE diesen Luxus nicht) und fleißig drauflosgefönt bei eingeschaltetem Motor und P-Stellung. Lüftung auf Automatik und 24 Grad. Nachdem 18 Grad überschritten waren hab ich den ZOE wieder raus in die Kälte gestellt und - siehe da - beim nächsten Start (der Außentemperaturfühler war wieder bei um die 0 Grad) hat die Wärmepumpe wieder lustig drauflosgedröhnt und der Verbrauch im Stand wurde mit 2 - 3 kW angezeigt. Und das wichtigste: Schön warme Luft aus allen Düsen!!!!
Also der Trick mit dem Fön scheint, warum auch immer, zu funktionieren! :D
Anzeige

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • nitro1177
  • Beiträge: 75
  • Registriert: So 22. Mai 2016, 10:14
read
so Auto heizte nach dem Außentemoeratur "hack" wie gewohnt, bis vergangene Woche,
heute dann "kalt" in die Werkstatt und da wollte ich denen das Problem zeigen und schau an was geht wieder:
die Heizung.. brummt nun wieder lustig vor sich hin. Soll das Auto aber mal da lassen gäbe eh noch eine Rückrufaktion...
Bin mal gespannt was gemacht wird .....
Gruß
Heiko

Re: Problem mit Heizung

sepperl
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Sa 1. Okt 2016, 11:33
  • Wohnort: 94542 Haarbach
read
Hallo zusammen,
hab da noch mal ne blöde Frage. Ich fahre eigentlich immer nur mit eco, wenn zoe heizt, dann richtig gut mit 2-3kw. Ohne eco heizt er auch nicht besser. Ich lese hier oft, dass es da einen Unterschied gibt, den hab ich bei meiner zoe definitiv nicht. Nur wenn ich die Lüftung im Automatikmodus laufen lasse (was ich aber nie mache), dann wird das Innenraumgebläse bei eco deutlich reduziert, aber die Leistungsaufnahme bleibt trotzdem bei 2-3 KW. Gibt's da wirklich nen Unterschied zwischen eco und "normal".

Re: Problem mit Heizung

timmbo
  • Beiträge: 294
  • Registriert: Mi 16. Mär 2016, 21:11
  • Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hi,

ich hatte, wie sie noch ging, bei ECO nur 1KW Belastung ohne ECO 2-3KW und es kam deutlich wärmer raus, bei gleicher Temperatureinstellung.

Servus
Timm
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch

Re: Problem mit Heizung

timmbo
  • Beiträge: 294
  • Registriert: Mi 16. Mär 2016, 21:11
  • Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo,

Händler hat sich bei mir gemeldet.
Wir gehen davon aus, dass es wieder Druckverlust durch eine Undichtheit im Hochdruckkreislauf ist.
Ich werde nächste Woche meine ZOE zum Händler bringen, dann sehe ich ja, ob es der vermutete Druckverlust ist.


Servus
Timm
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
  • nitro1177
  • Beiträge: 75
  • Registriert: So 22. Mai 2016, 10:14
read
So es gibt Nachrichten !

Es kann zu Audfällen kommen wenn die Scheibenheizung benutzt wird

dann einfach Auto aus Auto ein und wenn dann keine Änderung dann der "24°c innen - 12° C außen" Hack.
Ist bekannt eine andere Lösung gibts nicht.

Gruß
Heiko

Re: Problem mit Heizung

markus64
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:15
read
Nachdem ich mich letzte Woche über die Super Heizleistung bei -12 °C gefreut habe, bin ich seit gestern bei 0 °C am frieren.
Es kommt relativ kühle Luft aus der Heizung, selbst bei Volldampf. Das eigentlich nervige, laute Dröhnen der Wärmepumpe fehlt...

Zum Glück bin ich auf den Supertipp auf Seite 54 gestoßen und habe mit dem Fön den Außenfühler erwärmt (Beschreibung im Detail siehe dort, Dank an igalvezgil).
Es hat tatsächlich funktioniert, die Höllenmaschine hat wieder angefangen zu dröhnen und ordentlich warme Luft zu produzieren.
Jetzt hoffe ich nur, dass es morgen Früh auch wieder ordentliche powert.

Offensichtlich tatsächlich ein Problem mit dem Außensensor.

Das erinnert mich an meinen Renault Laguna, den ich vor ca. 15 Jahren gefahren habe. Da gab es immer wieder Probleme mit dem Sensor für das ABS, ausgerechnet bei feuchtem Wetter, wenn man das System am ehesten benötigt hat...
Nach diversen schlechten Erfahrungen mit dem Laguna wollte ich eigentlich auch nie mehr Renault fahren....

Gruß Markus

Re: Problem mit Heizung

novalek
read
Glaube, der Föhn am Spiegel ist nur ein Platzhalter. Jahrelange Erfahrung mit gefrosteten Plastikteilen, die spontan erhitzt werden, sagen, das Material bekommt unendlich viele HaarRisse, bricht nicht sofort, aber später. Und die Spiegelgehäuse sind teuer. Nasser Lappen wäre schonender.

Re: Problem mit Heizung

igalvezgil
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:27
read
markus64 hat geschrieben: Zum Glück bin ich auf den Supertipp auf Seite 54 gestoßen und habe mit dem Fön den Außenfühler erwärmt (Beschreibung im Detail siehe dort, Dank an igalvezgil).
Gerne Markus! Freut mich, dass es auch bei Dir funktioniert hat.

Seitdem seit mehreren Tagen ohne jegliche Probleme. Schön heiss... :D
Egal übrigens ob normal heizen, mit Fernbedienung vorwärmen oder per App!

Re: Problem mit Heizung

USER_AVATAR
read
Heute hat die Heizung bei meiner Zoe nun auch nicht richtig funktioniert. :|

Das Auto war vortemperiert in der Garage und angenehm warm, Außentemperatur -2°C. Die ersten 15min Fahrt war die gefühlte Temperatur am Luftaustritt noch in Ordnung, wurde dann aber immer kälter, Verbrauch nur 1kW von Start weg. Ich habe mal 10..20 Sekunden lang auf Frontscheibengebläse gestellt, jetzt wurde die Luft erst richtig kalt :evil: (das Frontscheibengebläse kann die Heizung total durcheinanderbringen habe ich hier gelesen). Also wieder auf Automatik, nun aber statt auf übliche 22°C in diesem Ausnahmefall auf max. Temperatur ... und nach paar Minuten kam wieder richtig warme Luft :D, Verbrauch nun 3kW.

Ich hatte mich schon darauf eingestellt heute Abend mal die Fönmethode zu probieren, mal sehen ob das notwendig wird, hängt davon ab wie beheizt die Heimfahrt wird. :? Oder ich mach das einfach mal vorbeugend.

Ähnliches Thema: Das Heizen während des Schnellladens mit Vorklimatisierung per Timer und Absperren der Türen funktioniert nicht immer. Manchmal muß ich bis zu vier Anläufe unternehmen, bis die Vorklimatisierung startet. Ich habe fast die Vermutung daß meine Zoe eine ist, bei der die Vorklimatisierung per Timer nur ab 45% SOC funktioniert :cry: (es soll ja welche geben da funktioniert das auch bei weniger SOC), zumindest ist mir letztens als es wieder nicht sofort funktioniert hat aufgefallen, daß im Moment des Einschaltens der SOC knapp drüber, bei 46% lag. Werde ich mal beobachten ob der Zusammenhang tatsächlich existiert.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag