PH1 - Störung "Elec System prüfen"

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

PH1 - Störung "Elec System prüfen"

Heather
  • Beiträge: 33
  • Registriert: So 13. Sep 2020, 21:25
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo,
meine Zoe macht mir mal wieder Sorgen.

Gestern bin ich ca. 90 km zur Verwandschaft gefahren, habe die Zoe dort an der "normalen" Steckdose geladen. Außen-Temperatur um die 0°.
Beim Gehen war sie 94% geladen. Beim Starten blinkte ganz kurz eine Meldung auf. Irgendwas mit "Lade ...." Ich fuhr los (Eco). Nach ca. 2 km mußte ich an einer roten Ampel halten. Da kam die Meldung "Elec System prüfen" Panik machte sich breit. Beim Anfahren ging die Meldung aus. Toll! Samstag Abend, kalt, dunkel. Strecke teilweise einsame Waldstrecken. Allerdings kenne ich mich ja mit Renault Assistance aus und ging das Risiko ein, zu fahren bis nichts mehr geht.

Ich kam problemlos im Heimatort an. Hielt noch kurz bei jemand an. Ca. 5 min. später, beim Öffnen der Autotür brummte die Zoe plötzlich ganz laut. Hatte ich so noch nie gehört. Beim Starten ging das Geräusch wieder aus. Zuhause in der Garage brummte das Gebläse etwas, aber normal.

Heute Morgen wollte ich laden. Die Wallbox spinnt manchmal, wenn man den Modus wechselt: Zoe entkoppeln, Zappi reseten, Zoe wieder einstecken. Beim Entkoppeln machte die Zoe ein Geräusch wie ein startender Hubschrauber. Es wurde immer lauter. Ich bekam echt Angst, dass sie explodiert und verließ die Garage...

Als das Geräusch weg war - keine Minute - wollte ich es dennoch wissen und verband sie wieder mit der Wallbox. Alles ganz normal!

Ich werde nachher mal ne Runde fahren. Lieber heute Nachmittag abgeschleppt werden als morgen früh, wenn ich zur Arbeit muß.

Laut diversen Berichten könnte es an der 12 V Batterie oder am DC Wandler liegen. Die Batterie ist erst 1,5 Jahre alt. Der Wechselrichter wurde im Oktober 2020 getauscht.

Ich werde morgen mal mit Renault telefonieren....

Mein Mann ist nicht da und so Sachen wie Batterie abklemmen getraue ich mich nicht.

Muß so eine Meldung und die Geräusche immer was schlimmes sein? Kann mich jemand beruhigen?
Zuletzt geändert von Heather am So 28. Nov 2021, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Renault Zoe intens, Z.E. 40, 07/2017
Anzeige

Re: PH1 - Störung "Elec System prüfen"

UliZE40
  • Beiträge: 3673
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 298 Mal
  • Danke erhalten: 738 Mal
read
Vermutlich 12V-Batterie defekt.

Re: PH1 - Störung "Elec System prüfen"

E-Pinger
  • Beiträge: 526
  • Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
  • Wohnort: Eppingen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Die lauten Hubschraubergeräusche kommen von Gebläse und Wärmepumpe. Bei der Außentemperatur normal.
ZOE Intens Q210 / 2014 + ZOE Intens R135 / 2020
22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV

Re: PH1 - Störung "Elec System prüfen"

Heather
  • Beiträge: 33
  • Registriert: So 13. Sep 2020, 21:25
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Danke euch!

Ich werde morgen wohl nicht zuerst beim Händler meines Vertrauens anrufen, sondern in der Werkstatt, die die Batterie getauscht hat. Falls es die Batterie ist, müßte das doch Garantie sein.

Die Zoe macht ja viele Geräusche, aber das Hubschraubergeräusch machte sie derart noch nie!

Ich liebe meine Zoe, solche Dinge verunsichern mich jedoch extrem!
Renault Zoe intens, Z.E. 40, 07/2017

Re: PH1 - Störung "Elec System prüfen"

USER_AVATAR
read
Wenn Deine Zoe von 2017 ist und noch der erste 12V-Akku drin ist, ist der Austausch dieses Teils das Erste, was ich probieren würde. 4 Jahre ist bei der Zoe leider eine normale Lebensdauer, weil die 12V-Akkus in E-Autos nicht artgerecht gehalten werden.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: PH1 - Störung "Elec System prüfen"

Heather
  • Beiträge: 33
  • Registriert: So 13. Sep 2020, 21:25
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
umberto, wie oben geschrieben, die 12 V Batterie ist keine 1,5 Jahre alt.

Bin heute gefahren und war alles i.O.

Vielleicht hat sie gestern auch ihren Ruf als Ladezicke rausgehängt und war stinkig weil sie nicht an der Wallbox in der Garage, sondern draußen in der Kälte an der normalen Haushaltssteckdose laden mußte. (Ganz dilettantisch ausgedrückt)
Renault Zoe intens, Z.E. 40, 07/2017

Re: PH1 - Störung "Elec System prüfen"

Dpunkt
  • Beiträge: 101
  • Registriert: Di 3. Okt 2017, 20:27
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Das knurrige Geräusch nach dem Abstellen klingt nach Enteisung der Wärmepumpe. Das ist bei den Temperaturen normal.
Zoe Q210 EZ 12/14 seit 09/17

Re: PH1 - Störung "Elec System prüfen"

USER_AVATAR
read
Heather hat geschrieben: umberto, wie oben geschrieben, die 12 V Batterie ist keine 1,5 Jahre alt.
Mea culpa, das habe ich überlesen. Meine erster 12V-Akku in der Zoe wurde allerdings nicht mal ein Jahr alt...der nächste hat dafür fast 5 gehalten. Gibt da leider kein System.

Sobald es wieder etwas wärmer wird, geht der Fehler auch meist weg. Wenn Dich die Fehlermeldungen nicht stören, kannst Du den Akku noch ein bißchen ziehen und den Sommer über wirst Du eher keine Fehler sehen.

Ist halt immer die Sache mit dem Krug und dem Brunnen...meistens brechen Sie dann richtig zusammen, wenn man es gar nicht brauchen kann. :-)
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: PH1 - Störung "Elec System prüfen"

Heather
  • Beiträge: 33
  • Registriert: So 13. Sep 2020, 21:25
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Bin nicht dazu gekommen, nach der 12 V Batterie schauen zu lassen. Wird aber nun in einer anderen Werkstatt gemacht....wenn mein Wildschaden von heute morgen behoben wird. :evil:
Renault Zoe intens, Z.E. 40, 07/2017

Re: PH1 - Störung "Elec System prüfen"

MartinG
read
Wir haben auch eine Ph1.

Das Hochlaufen der Lüftung nach dem Abstecken tritt auch bei uns auf, das ist kein Problem. Laut ist es schon, aber das ist Zoe in vielen Lebenslagen. Ähnlich laut geht beim Vorheizen zur Sache, zum Beispiel.

Der elektrische Fehler: Nach dem Abstecken von der Ladesäule kann das vorkommen, selten aber doch. Ich habe das seltener als einmal pro Jahr. Wenn man dann an einer anderen Ladesäule lädt, verschwindet der Fehler wieder.

Batteriethema wurde bereits besprochen. Man kann die 12 V-Batterie auch gelegentlich mit einem Ladegerät vollladen, dann hält sie länger.
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR

Elektrisch nach Paris
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag