ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Das ist auf jedenfall was mit dem 12V Netz

Entweder ist die Batterie fertig ( ist nicht eingeschlafen)

Oder wirklich diese Plus Box


Gruß Marc
Anzeige

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

crickcrack
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Di 11. Sep 2018, 00:33
read
Das war tatsächlich der Puls-Box. Ich habe gestern mit dem Leihwagen zum ZE Bochum gefahren. Hab dort meine reparierte Zoe abgeholt und den Leihwagen einfach da gelassen.
Ich musste nicht bezahlen (die haben irgendwie 70% Kulanz und 30% Renault Hamburg, wo ich das Auto gekauft habe, berechnet. Na ja war es mir Endeffekt egal. )
Also insgesamt bin ich vom Service positive überrascht. Renault hat mich bis zum Ende meinen Fall gut begleitet und hab mich keine Sekunde alleingelassen gefühlt!

Danke an allen! Ich hoffe dass ich ab jetzt wieder meine Zoe genießen:)

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

JuGoing
  • Beiträge: 1641
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
-Marc- hat geschrieben:Oder wirklich diese Plus Box
Was ist dass denn genau für ein Gerät und was macht das ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Lewis
  • Beiträge: 516
  • Registriert: Di 23. Mai 2017, 17:23
  • Wohnort: Osthessen
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Das EVC-Steuergerät nutzt ein weiteres Steuergerät, die Pulse Box, um den Zustand der 12V Batterie zu prüfen
R210 VIP-ZEN (06/13-07/17)
Q90 Intens DAB+, Sitzheiz., Zoekupplung #283 (ab 07/17)
NCM Milano MAX (11/18)
Cube Reaction Hybrid ONE 500 (02/19)
Musik von SCHILLER, ein Genuß im BEV

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Trabbi
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mi 29. Aug 2018, 06:49
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hi, hatte gestern in der Zoe Q210 Bj. 2015, neuste BMS + LBC + EVC-Firmwares nach 10-20km bei 130 km/h (hatte es etwas eiliger als sonst und noch 3 mal soviel Reichweite wie nötig...) und etwas zu spätem realisieren einer Baustelle beim gefühlt "leichtem" Bremsen (also bei 130 rekuperiert der ja schon beim bloßem loslassen des Gaspedals 25KW, somit beim Bremsen ganz sicher auch wenns nur "leicht" ist, das maximum, somit aus Batterie-Sicht sicher mehr als nur leichtes Bremsen, aber aus normaler Autofahrer-Sicht war es auch ganz weit weg von einem scharfen Bremsen) die ELEC-Meldung.

Hab aus Relfex erst mal kurz Bremse losgelassen -> ELEC wieder aus, Bremse wieder angetippt -> ELEC wieder an -> Bremse wieder losgelassen -> ELEC wieder aus.

Hat mich jetzt schon etwas geschockt, dass so ein Lampe beim Bremsen angeht, kann doch nicht normal sein. Denke mal, der Akku oder irgendein andres Bauteil wird zu heiß gewesen sein, immerhin brauchte die bei 130 auch konstant 35KW. Aber dann sollte sie halt mit den Scheiben Bremsen, so what?

Die Außentemperatur war super gering, 15° höchstens. Hab dann mal den AC-Off-Schalter ausgemacht, also so dass Klima erlaubt ist, aber ich denke das sollte auf die Akkukühlung ja eh keinen Einfluss haben.

Danach langsamer gefahren, später noch 2 mal versucht aus 100 km/h auf 70 km/h zu bremsen, so dass sie mit 43KW rekuperieren musste - kein problem mehr, keine Meldung mehr.

Hat jemand das schon gehabt, muss ich mir Sorgen machen?

Was mir noch auffiel auf der Rückfahrt abends bei 11° Außentemperatur und 20° Innentemperatur - Die heizt (auch mit Eco-Off) nur wenn der Regler auf Max steht (bzw. später gings auch mit Einstellung 26°, aber mit Einstellung 22° heizte er nicht, sonder lies die 11° kalte Außenluft einfach rein) - und auch bei MAX kommt aber auch keine richtig heiße, sondern eher so lauwarme Luft raus. Is das normale Sparsamkeit oder der Hinweis auf ein Problem?

Der Lüfter im Motorraum dreht und kann frei drehen, die Klima hat bei 15° Außentemperatur, ausgeschaltet ca. 5 bar Druck laut CanZE, Schnelladen mit 43 KW geht (unter 70%, danach sinkend) und beim Heizen hat der Klimakompressor laut CanZE abwechseln Drehzahlen zwischen 0 und 800 bzw. ganz am Anfang auch mal 1100 Umdrehungen (beim Kühlen machte er auch schonmal 3000 Umdrehungen, ergo alles ganz entspannt). Wunderte mich nur dass er bei Einstellung max. nicht versucht heißer zu machen. Wenns mal wirklich kalt wird, muss er sich mehr anstrengen - so gings - mit Einstellung max - ganz gut, aber wenn ich jetzt nur auf 22° gestellt hab, kam halt die 11° kalte Außenluft un-erwärmt rein - obwohl CanZE ja weniger als 20° Innentemperatur angezeigt hat.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Wenn die Heizung nur bei Stufe MAX heizt, und ansonsten nur laukalte ;-) Luft kommt, dann hat die Heizung offensichtlich ein Problem. Hat die Zoe denn schon eine fehlerfreie Klimasoftware (siehe Signatur)? Es gibt einen eigenen Thread dazu, sowie eine Googletabelle aus der man die verfügbaren Versionen entnehmen kann.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Trabbi
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mi 29. Aug 2018, 06:49
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Nein version 701-701 aber die Q210 war von dem Heizproblem durch vorprogrammierung nicht betroffen und wir haben derzeit tagsüber regelmäßig über 15° und ich habe kein ZE-Connect

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Pamplonicadel13
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Sa 24. Mär 2018, 15:43
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich habe meinen Renault Zoe repariert, hatte einen Motor und PEB gebrochen 8000 €, Renault nur 30% bezahlt.
Kaufte Motor und PEB für 1600 €.
Ich werde so bald wie möglich veröffentlichen, wie ich es in www.foroev.com getan habe

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Pfälzer68
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 12:00
  • Wohnort: DüW
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
Moin.

Meine R210 steht seit letzter Woche leider auch in der Werkstatt. ELEC-Fehler... gestern kam die Mittteilung das der DCDC Wandler hinüber sei und ich Madamme am 09.11. !!! wieder abholen kann... wenn bis dahin das Ersatzgerät lieferbar ist... na toll...
Da ich sie selbst hingebracht hatte ist die Assistance wohl raus, mal gespannt wie sich die Bank anstellt wenns länger dauert...

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Pfälzer68
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 12:00
  • Wohnort: DüW
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
Hi.

Netterweise konnte das Autohaus die Zoe doch schon früher fixen, heute abgeholt, alles funzt wie es soll... :mrgreen:
Auch die Heizung und das Laden auf 100%. Das Garantieerweiterungsproblem wurde auch gelöst - bin beeindruckt!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag