ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

lautlos-unterwegs
  • Beiträge: 205
  • Registriert: So 3. Aug 2014, 13:39
read
An den 20.000 km fehlen bei mir noch 5000.

Meiner steht jetzt jedenfalls beim Händler in Bremen, mal sehen was draus wird!

Mangels Alternative bin ich mit einem Scenic weitergefahren. Und siehe da: Der "warnt" die Insassen vor schlechter Verbrenner-Luft und wechselt in diesem Fall vermutlich auf Umluft- irgendwie paradox:
ImageUploadedByTapatalk1413316453.761779.jpg
(Im Display unten rechts)

Viele Grüße
Volker
Anzeige

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Wenn da jetzt net L/100 gestanden wäre und du nix geschrieben hättest, hätte ich jetzt das neue Zoe Bordinstrument vermutet :P
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

lautlos-unterwegs
  • Beiträge: 205
  • Registriert: So 3. Aug 2014, 13:39
read
...das Lenkrad ist auf jeden Fall gleich, hat mir den Umstieg etwas leichter gemacht!

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
die "Außenwelt"-Anzeige hast Du im Zoe doch auch

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

lautlos-unterwegs
  • Beiträge: 205
  • Registriert: So 3. Aug 2014, 13:39
read
Nee, die gibt es nur im "Zen", ich fahre "Intens"...

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • stromer
  • Beiträge: 2359
  • Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
  • Wohnort: Berghaupten
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
molab hat geschrieben:
stromer hat geschrieben:Angeblich soll der Fehler durch Motorkohlenabrieb zwischen den Schleifringen ausgelöst werden und in der Regel ab ca 20.000 km auftreten.
Hm - gerade damit sollte der Motor aber eigentlich umgehen bzw. ihn loswerden können. Kohlenabrieb ist in gewissen Mengen normal bei Schleifringmotoren und außer dass die Kohlen dann halt irgendwann abgeschliffen sind und getauscht werden müssen, sollte da an sich nichts passieren...
Das ist eben das Problem. Die Kohlen befinden sich, anders als bei Industriemotoren oder Bohrmaschinen, in einem geschlossenen Gehäuse und der Kohlenabrieb sammelt sich darin auch zwischen den Schleifringen. In Verbindung mit ungünstiger Witterung registriert das System dann einen Fehler.
Ursprünglich vermutete man einen Kurzschluß in der Motorwicklung und tauschte daher den kompletten Motor. Inzwischen ist das Problem lokalisiert. Eigentlich reicht es, die Schleifringen bei der Jahreswartung auszublasen. Man arbeitet aber an einer dauerhaften Lösung.

Hinter diesem Deckel befinden sich die Kohlen und Schleifringe.
image.jpg
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Danke für die Erklärung.
Dass das Renault nicht weiß?
Aber die dürfen angeblich so nix machen.
Wenn was ist muss das zu Conti DE geschickt werden hieß es mal?
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • STEN
  • Beiträge: 2919
  • Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
  • Wohnort: 90763 Fürth, DE
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Bin gespannt, wie lange es dauern wird bis diese Info bei den ZE-Technikern angekommen ist.
Wie ich heute mit dem Freundlichen telefoniert habe und ihn darauf hingewiesen habe, war
ihm jedenfalls dieser Umstand noch unbekannt.

Denke, dass es da bald eine Ergänzung im Wartungsplan geben könnte.

Dass der Motorblock unten natürlich geschlossen sein muss ist klar. Eventuell reicht ja schon ein kleiner
Luftfilter der die Kohlepartikel sammelt.
Es ist nie falsch das richtige zu tun.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

sonnenschein
  • Beiträge: 864
  • Registriert: So 7. Jul 2013, 10:50
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Ist jetzt OT, aber bisher dachte ich der Zoe Motor sei Bürstenlos.
Oder hat das mit den Kohlen und Schleifringen garnix zu tun und ich bin einfach nur zu doof um die technik zu kapieren?:-/
Sorry für OT
Intens R90 Z.E.40 seit 12/17, Q210 03/2014-12/2017

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • stromer
  • Beiträge: 2359
  • Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
  • Wohnort: Berghaupten
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Im Prinzip schon, nur die Erregerwicklung hat Kohlen. Diese sind übrigens auf eine Laufzeit von 120.000 km ausgelegt.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag