ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Pelle_HB
  • Beiträge: 294
  • Registriert: Mi 8. Apr 2015, 20:22
  • Wohnort: Bremen-Nord
read
Karlsson hat geschrieben:... Oder wurde der vielleicht früher produziert und stand lange?
Baujahr ist wirklich 07/2014 und EZ 09/2014.

ZOE ist beim AH, morgen ruf ich mal an.
Sonnenseite http://www.sonnenseite.com/de/
Energiewende TV http://www.warroom.tv/

ZOE (Q210) Intens (Bj 07/2014) ab 09.11.2015
GM EV-1 :twisted: time for revenge :twisted:
Reservierung Tesla Modell ≡ am 21.04.2016
Anzeige

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben:Dem Baujahr nach sollte der Motor doch ok sein. Oder wurde der vielleicht früher produziert und stand lange?
Von Schleifgeräuschen hat er nichts geschrieben. Das ist ein anderer Fehler. Defekte "Ladegeräte" (der Motor ist halt eines bei der Zoe) gab's ja auch ab und zu. In der Tat Pech.

Anbei ein Päckchen Trost!

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Pelle_HB
  • Beiträge: 294
  • Registriert: Mi 8. Apr 2015, 20:22
  • Wohnort: Bremen-Nord
read
Naja also :roll: ist es bei euch auch so, dass wenn ihr mit dem Tempomat fahrt und dann bei höheren Geschwindigkeiten den Tempomat deaktiviert, dass vom Motor dann ein Geräusch kommt wie bei einer Wanduhr wenn die Feder Geräusche macht ?
Sonnenseite http://www.sonnenseite.com/de/
Energiewende TV http://www.warroom.tv/

ZOE (Q210) Intens (Bj 07/2014) ab 09.11.2015
GM EV-1 :twisted: time for revenge :twisted:
Reservierung Tesla Modell ≡ am 21.04.2016

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3864
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Ja, es gibt Geräusche. Gibt irgendwo sogar einen Thread dazu.
Abhilfe: vor dem Ausschalten des Tempomats aufs Gas steigen.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Pelle_HB
  • Beiträge: 294
  • Registriert: Mi 8. Apr 2015, 20:22
  • Wohnort: Bremen-Nord
read
So Ihr Lieben,

nach einem kurzen Telefonat sieht es so aus: Der Lader wird getauscht da putt. :roll:
Mag mal einer im Weserpark vorbeischauen und die Phasen checken ? Ich habe da so einen Verdacht.

Dienstag werde ich die Kleine abholen dürfen. Dann auch mit einem schwarzen Armaturenbrett. :mrgreen:
Sonnenseite http://www.sonnenseite.com/de/
Energiewende TV http://www.warroom.tv/

ZOE (Q210) Intens (Bj 07/2014) ab 09.11.2015
GM EV-1 :twisted: time for revenge :twisted:
Reservierung Tesla Modell ≡ am 21.04.2016

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Nothi
  • Beiträge: 127
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 21:32
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also, ich hatte diese Fehlermeldung am Freitag auch. Fahrzeug war dann nicht mehr zu bewegen.
Da ich beim Alarm im Fahrzeug saß, bin ich gleich ausgestiegen und habe abgesteckt. Dabei fiel
mir auf das das Kabel, wie fast immer aufgerollt war und in der Schlinge warm war. Das es ja immer
aufgerollt transportiert wird geht es ja oft in diese Form zurück. Seither war es ja kälter, daher ist mir
das nie aufgefallen. Die Meldung war nach 10min Tür Zu Reset weg. Also nochmal daselbe an ner anderen
Säule, gleiches Problem nur schneller. Tags drauf nochmal an anderer Säule gleiches Problem, Kabel wieder
warm. Dann Zuhause mir Notkadekabel geladen, voll ausgerollt, kein Problem. Danach jetzt mit normalem Kabel
ganz ausgerollt an 3 Säulen probiert, kein Problem mehr und auch keine Meldung. Ergo, immer ganz ausrollen,
spielt glaub ich ab 5Grad plus ne Rolle. Ich hab ne R240.
Habe heute Fehlerspeicher auslesen lassen, nix drin. Vielleicht sind auch die Ladekabel manchmal schuld.
Der, der mit der Zoe und Twizy keine Probleme hat!
Stromaufwärts heisst die Devise! Twizy Sport seit 9/2013 und Zoe Life R240 seit 11/2015, Zoe R135 2/2020

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Nothi
  • Beiträge: 127
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 21:32
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also, ich hatte diese Fehlermeldung am Freitag auch. Fahrzeug war dann nicht mehr zu bewegen.
Da ich beim Alarm im Fahrzeug saß, bin ich gleich ausgestiegen und habe abgesteckt. Dabei fiel
mir auf das das Kabel, wie fast immer aufgerollt war und in der Schlinge warm war. Das es ja immer
aufgerollt transportiert wird geht es ja oft in diese Form zurück. Seither war es ja kälter, daher ist mir
das nie aufgefallen. Die Meldung war nach 10min Tür Zu Reset weg. Also nochmal daselbe an ner anderen
Säule, gleiches Problem nur schneller. Tags drauf nochmal an anderer Säule gleiches Problem, Kabel wieder
warm. Dann Zuhause mir Notkadekabel geladen, voll ausgerollt, kein Problem. Danach jetzt mit normalem Kabel
ganz ausgerollt an 3 Säulen probiert, kein Problem mehr und auch keine Meldung. Ergo, immer ganz ausrollen,
spielt glaub ich ab 5Grad plus ne Rolle. Ich hab ne R240.
Habe heute Fehlerspeicher auslesen lassen, nix drin. Vielleicht sind auch die Ladekabel manchmal schuld.
Der, der mit der Zoe und Twizy keine Probleme hat!
Stromaufwärts heisst die Devise! Twizy Sport seit 9/2013 und Zoe Life R240 seit 11/2015, Zoe R135 2/2020

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Aber sollte es dann nicht eine BATTERIELADUNG UNMÖGLICH Meldung geben?
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

kharn
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:55
read
Moin zusammen,

stehe jetzt mit dem gleichen Problem bei den Schwiegereltern :( .

Problem an der ganzen Sache: Das Auto ist ein Reimport aus Frankreich (wie einige andere auch). D.h. Renault schickt nur einen Abschlepper auf selbstkostenbasis raus und vor Montag passiert ja sowieso nichts mehr....

Wollte jetzt erstmal beim Autohaus am Montag anrufen und fragen ob die das Auto evtl. holen können. Geht das überhaupt?

Wie sieht es aus, wenn ich das Auto selbst 'Abschleppe'? Also einfach ein anderes Auto mit Stange/Seil davorspanne und den Zoe zum AH bringe. Hat damit jemand erfahrung gemacht?

Kann ja auch irgendwie nicht sein, dass das Auto nur von einem Abschleppdienst in Deutschland geholt werden kann...

Grüße und frohes Neues!

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

kharn
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Sa 30. Nov 2013, 12:55
read
Nochmal zur Problemschilderung:

Zoe gestern Abend angestellt (nach dem Laden) -> Warnsignal + Meldung "Störung Elektromotor. Gefahr!" = fährt nicht

Haben dann erstmal den Verbrenner der Schwiegereltern zurück genommen. Heute wieder hin: Anzeige Batterieladung unmöglich + ELEC. System prüfen... kann aber immer noch nicht fahren. Hab momentan 80000 km runter...

Hat jemand Vorschläge, wie man die Kleine wieder in gang bring?

Kann man den Zoe irgendwie neustarten? Klingt nicht wirklich nach einem Fehler, eher eine Störungsmeldung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag