Zoe lädt lange und verliert im Stand Akkuladung.

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Zoe lädt lange und verliert im Stand Akkuladung.

Thon
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Sa 19. Mai 2018, 10:44
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo zusammen,

wir hatten den Elec fehler. Dieser war nach kurzer Standzeit weg. Seitdem lädt unsere q210 sehr langsam. (Anzeige bei 30% am 22kw lader 1:50h / kleiner Akku) ich habe den akku dann auf 98 % geladen. Und bin 4km im eco modus nach hause gefahren. Nach ca 3h musste ich nochmal weg. Die Akkuanzeige zeigte beim Einschalten 64% an. Ich habe also ca 30% Akku verloren. Kennt jemand dieses problem?


Danke schon mal für die antworten.

Gruss Sebastian

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Anzeige

Re: Zoe lädt lange und verliert im Stand Akkuladung.

USER_AVATAR
  • Lewis
  • Beiträge: 516
  • Registriert: Di 23. Mai 2017, 17:23
  • Wohnort: Osthessen
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Thon hat geschrieben:...Ich habe also ca 30% Akku verloren. Kennt jemand dieses problem?
Ja hatte ich auch mal. Ursache = schwacher 12V Bleianker. Einmal richtig mit Ladegerät aufgeladen, Fehler weg.
R210 VIP-ZEN (06/13-07/17)
Q90 Intens DAB+, Sitzheiz., Zoekupplung #283 (ab 07/17)
NCM Milano MAX (11/18)
Cube Reaction Hybrid ONE 500 (02/19)
Musik von SCHILLER, ein Genuß im BEV

Re: Zoe lädt lange und verliert im Stand Akkuladung.

Thon
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Sa 19. Mai 2018, 10:44
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Lewis hat geschrieben:
Thon hat geschrieben:...Ich habe also ca 30% Akku verloren. Kennt jemand dieses problem?
Ja hatte ich auch mal. Ursache = schwacher 12V Bleianker. Einmal richtig mit Ladegerät aufgeladen, Fehler weg.
Die 12v Batterie? Wahnsinn. Damit hätte ich nicht gerechnet. Was brauch ich für ne Batterie? Dann würde ich ne neue kaufen, ich denke, die wurde noch nie getauscht ;)

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Re: Zoe lädt lange und verliert im Stand Akkuladung.

USER_AVATAR
read
Thon hat geschrieben:Die 12v Batterie? Wahnsinn. Damit hätte ich nicht gerechnet. Was brauch ich für ne Batterie? Dann würde ich ne neue kaufen, ich denke, die wurde noch nie getauscht ;)
Renault schreibt einen Wechsel der 12 Volt Batterie alle 3 Jahre vor.

Ich würde die 12 Volt Batterie auf keinen Fall über ein externes Ladegerät auffrischen. Auf Seite 159 der Bedienungsanleitung verbietet Renault dies sogar.
Seite 159.JPG
Seite 159.JPG (41.66 KiB) 1573 mal betrachtet
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

79ct/kWh...Ionity bettelt förmlich um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Zoe lädt lange und verliert im Stand Akkuladung.

USER_AVATAR
  • Elektro-Bob
  • Beiträge: 573
  • Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
  • Wohnort: Winsen / Luhe
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Komisch, hier im Forum hat jemand berichtet, er frische die angeklemmte Batterie mit einem Ctek Ladegerät auf. Scheint also zu funktionieren. Unabhängig davon, daß Renault das verbietet, stellt sich die Frage, ob jemand schon mal negative Erfahrungen gemacht hat, nachdem er die angeklemmte 12V-Batterie im Fzg. nachgeladen hat. Ctek Ladegeräte sind ja nicht unbedingt die schlechtesten...
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku

Re: Zoe lädt lange und verliert im Stand Akkuladung.

mz3c
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Sa 14. Mär 2015, 09:40
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Die Anleitung ist für Dumme.

Für Schlaue: Haube auf, Fahrzeug abschließen, warten, bis der DC/DC Wandler aus geht (z.B. über Ctek Indikator oder Voltmeter feststellen), Ctek Ladegerät auf Recond an, laden, fertig. Ladegerät abstecken, bevor man das Fahrzeug aufschließt.

Renault möchte mit der Anleitung nur vermeiden, dass das Ladegerät gegen den DC/DC Wandler arbeitet und im Zweifel den Wandler kaputt macht.

VG
Seb

Re: Zoe lädt lange und verliert im Stand Akkuladung.

USER_AVATAR
read
mz3c hat geschrieben:Die Anleitung ist für Dumme.

Für Schlaue: Haube auf, Fahrzeug abschließen, warten, bis der DC/DC Wandler aus geht (z.B. über Ctek Indikator oder Voltmeter feststellen), Ctek Ladegerät auf Recond an, laden, fertig. Ladegerät abstecken, bevor man das Fahrzeug aufschließt.

Renault möchte mit der Anleitung nur vermeiden, dass das Ladegerät gegen den DC/DC Wandler arbeitet und im Zweifel den Wandler kaputt macht.

VG
Seb
Die wenigsten Zoe Fahrer dürften aber ausgebildete Elektrofachkräfte sein. Ich würde schon aus Sicherheitsgründen keine Fremdspannung in eine Zoe schalten. Eben aus dem von dir genannten Grund.
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

79ct/kWh...Ionity bettelt förmlich um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Zoe lädt lange und verliert im Stand Akkuladung.

rolandk
read
mz3c hat geschrieben: Renault möchte mit der Anleitung nur vermeiden, dass das Ladegerät gegen den DC/DC Wandler arbeitet und im Zweifel den Wandler kaputt macht.
Dann sollte es doch genügen, die Kontakte des Pluspols von der Batterie zu entfernen (die das Auto versorgen), und dann einfach die Batterie mit dem externen Lader versorgen. Damit kommt auf jeden Fall kein Strom vom Lader ins Fahrzeug und damit an den DC/DC Wandler (der im Reparaturfall um einiges teurer als eine neue 12V Bátterie ist).

Roland

Re: Zoe lädt lange und verliert im Stand Akkuladung.

USER_AVATAR
read
rolandk hat geschrieben: Dann sollte es doch genügen, die Kontakte des Pluspols von der Batterie zu entfernen (die das Auto versorgen), und dann einfach die Batterie mit dem externen Lader versorgen.
Genau so habe ich schon ein paar Mal - bisher ohne Defekte - gemacht.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Zoe lädt lange und verliert im Stand Akkuladung.

USER_AVATAR
read
Thon hat geschrieben:Was brauch ich für ne Batterie?
Varta (ab 63,90 €) oder Bosch (ab 91,86 €). Anleitung guckst du: https://www.elektroauto-zoe.de/12v-batterie-wechsel/
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag