Untermotorisierter Verbrenner oder/gleich ZOE?

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Untermotorisierter Verbrenner oder/gleich ZOE?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9301
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 173 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
Weshalb muss ein ZOE als einziges Elektroauto am Markt klingen wie ein gequälter untermotorisierter Verbrenner? Wieso höre ich den Motor überhaupt? Bei einem LEAF oder i-MiEV höre ich vom Motor nichts. Wieso kriegt Renault das nicht hin?

Ist der Wagen dafür designed nur etwa maximal 70km/h gefahren zu werden? Überland und Bundesstrasse wird zum Graus und treibt mich immer wieder in die Arme des LEAF, weil der Q-Motor lauter ist als ein Verbrenner. Echt peinlich.

Der ZOE hätte eigentlich viele Vorzüge gegenüber einem LEAF, scheidet aber nach paar Monaten wegen dem unbeschreiblichen Krach aus dem Motorraum bei 70-75km/h und 105-110km/h immer wieder bei mir aus. Schade eigentlich.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige

Re: Untermotorisierter Verbrenner oder/gleich ZOE?

USER_AVATAR
  • Nothi
  • Beiträge: 127
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 21:32
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ja dann geh doch zu Net.... Nissan
Der, der mit der Zoe und Twizy keine Probleme hat!
Stromaufwärts heisst die Devise! Twizy Sport seit 9/2013 und Zoe Life R240 seit 11/2015, Zoe R135 2/2020

Re: Untermotorisierter Verbrenner oder/gleich ZOE?

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hast du noch mehr so sinnvolle Beiträge auf Lager?

Re: Untermotorisierter Verbrenner oder/gleich ZOE?

USER_AVATAR
  • Nothi
  • Beiträge: 127
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 21:32
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Jetzt komm :lol: :lol: :lol: , frei nach Roberto Blanko :roll: :lol:

Was willst du einem raten, der so einen sinnvollen Beitrag schreibt. Mein Porsche treibt mich in die Hände von Ferrari, oder was :lol: :lol: :o

Und das von einem E Autoverkäufer :?: :idea: :roll:
Zuletzt geändert von Nothi am Mo 23. Apr 2018, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.
Der, der mit der Zoe und Twizy keine Probleme hat!
Stromaufwärts heisst die Devise! Twizy Sport seit 9/2013 und Zoe Life R240 seit 11/2015, Zoe R135 2/2020

Re: Untermotorisierter Verbrenner oder/gleich ZOE?

USER_AVATAR
  • macfan
  • Beiträge: 282
  • Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:17
read
p.hase hat geschrieben:unbeschreiblichen Krach aus dem Motorraum bei 70-75km/h und 105-110km/h.
Muss am Q liegen. Mein R90 macht keinen Krach, schon gar keinen unbeschreiblichen.

Gruß, Horst
ZOE R90 Intens, blau, Bettermann-Box B3200RD

Re: Untermotorisierter Verbrenner oder/gleich ZOE?

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Unbeschreiblich würde ich auch nicht sagen. Aber wer höhere Frequenzen hört, der hört auch den Motor. Genau wie nicht jeder das laute Ladegeräusch wahrnimmt, welches sich fast genau so wie der Motor beim Fahren anhört. Innen ist es nur leiser als außerhalb des Autos.
Ich kann verstehen, dass es ihn stört. Ich würde es wie gesagt nicht als unbeschreiblich unangenehm beschreiben, aber schon als deutlich wahrnehmbar. Wenn ihn das aber stärker stört, ist es sein gutes Recht den Wagen zu verkaufen und einen anderen zu nehmen.

Re: Untermotorisierter Verbrenner oder/gleich ZOE?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9301
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 173 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
nach 4x ZOE und 7x LEAF mit deutlich weniger problemen seitens ZOE darf ich es mir erlauben eine ernstzunehmende frage zu stellen. wieso macht der Q-motor überhaupt krach?
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Untermotorisierter Verbrenner oder/gleich ZOE?

USER_AVATAR
  • Nothi
  • Beiträge: 127
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 21:32
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
@ p hase, natürlich darfst du diese Frage stellen, am besten an Renault :idea:
Ich höre nix, wahrscheinlich Musik zu laut und Altersschwerhörigkeit. :lol: :lol:
Alle die bei mir mitfahren und gefahren sind, sagen immer: Wahnsinn, man hört garnix!
Der, der mit der Zoe und Twizy keine Probleme hat!
Stromaufwärts heisst die Devise! Twizy Sport seit 9/2013 und Zoe Life R240 seit 11/2015, Zoe R135 2/2020

Re: Untermotorisierter Verbrenner oder/gleich ZOE?

Athlon
  • Beiträge: 1903
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 457 Mal
read
Kann ich nicht nachvollziehen. Auto gedämmt und Musik an.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Untermotorisierter Verbrenner oder/gleich ZOE?

energieingenieur
  • Beiträge: 1731
  • Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Ich kann das Problem auch nicht nachvollziehen. Ich fahre regelmäßig R210, R240 und Q90 und kann mich über Motorengeräusch in jeglicher Hinsicht nicht beschweren.

Wenn du eine Art metallisches Schleifen hörst, könnte das allerdings ein Hinweis auf ein Problem des allerersten ZOE-Motors von Continental im R210 sein (Ja, es heißt R210, nicht Q210!). Conti hatte im ersten Motor einen kleinen Konstruktionsfehler, welcher mit der Zeit zum lauter werden des Motors und später zum Ausfall des Motors geführt hat. Dies hing mit metallischen Ablagerungen im Motor zusammen. Hat Renault damals anstandslos auf Garantie getauscht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag