Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

UliZE40
  • Beiträge: 3227
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 220 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
... was der Akkulebensdauer zuträglich ist.
Dafür wird aber nun auch viel höher geheizt was auch wiederum der Akkuleistung und -ladeleistung im Winter dienlich ist.
Anzeige

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

fidelio1985
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
UliZE40 hat geschrieben:... was der Akkulebensdauer zuträglich ist.
Dafür wird aber nun auch viel höher geheizt was auch wiederum der Akkuleistung und -ladeleistung im Winter dienlich ist.
Von der höheren Lebensdauer hat ja vornehmlich nur die RCI was (Miete).
Und die Q210 hat meines Wissens ja keine Akkuheizung, oder?
Aber jetzt wird's ja bald wieder kälter, dann kann ich das Ladeverhalten mal prüfen.

Mich würde es persönlich ärgern, wenn die Ladeleistung runtergefahren wird, nur um der RCI weniger kosten zu verursachen.

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

R3dL4x
  • Beiträge: 124
  • Registriert: Sa 2. Dez 2017, 21:47
  • Wohnort: München
read
Hab heute auch die Fehlermeldung "Stop! Störung Elektromotor". War mit der ZOE unterwegs, kein Problem. An einer Ladesäule angesteckt, und in dem Moment, als ich das Kabel an beiden Seiten angesteckt hatte, kam die Meldung. Viel schneller, als es normal dauert, bis die Ladung beginnt. Auto fährt nicht mehr, und vorne das ZE Logo blinkt gar nicht mehr, wenn man ansteckt. Kennt jemand bereits das Problem? Dank Assistance steht jetzt das Auto beim Händler und ich habe ein Ford Kuga als Ersatz bekommen.
Renault ZOE Q210 + Renault ZOE R90 von E-Flat, wird gerade ersetzt durch M3 Sr+
Letzten Verbrenner (1er) verkauft in 5/2018.
Nach 2 Jahren E-Emobilität nun endlich Lademöglichkeit Zuhause, davor nur öffentlich.

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

USER_AVATAR
read
Hattest Du versucht 10min lang die Zoe bei abgeklemmter 12V Batterie stehen zu lassen? Möglicherweise hätte sich nach Wiederanklemmen das Problem in Luft aufgelöst :roll:
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

wuelfele
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:40
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
R3dL4x hat geschrieben: Hab heute auch die Fehlermeldung "Stop! Störung Elektromotor". War mit der ZOE unterwegs, kein Problem. An einer Ladesäule angesteckt, und in dem Moment, als ich das Kabel an beiden Seiten angesteckt hatte, kam die Meldung. Viel schneller, als es normal dauert, bis die Ladung beginnt. Auto fährt nicht mehr, und vorne das ZE Logo blinkt gar nicht mehr, wenn man ansteckt. Kennt jemand bereits das Problem? Dank Assistance steht jetzt das Auto beim Händler und ich habe ein Ford Kuga als Ersatz bekommen.

Das Problem hatte ich 3 Wochen nach Kauf meiner Zoe auch....warten hat geholfen, bin allerdings auch zuerst in Panik ausgebrochen und habe Renault Assistance angerufen. Die wollten kommen und mich abschleppen, Zoe ging wie gesagt nach ca. 10 min (OHNE die Batterie abzuklemmen) aber wieder problemlos und hatte seitdem das Problem nichtmehr.

Was mich vor allem daran stört ist, dass anscheinend Renault (Assistance) nicht über dieses Problem Bescheid weiß und nach wie vor abschleppt, ohne erstmal Fernhilfe zu geben...

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

R3dL4x
  • Beiträge: 124
  • Registriert: Sa 2. Dez 2017, 21:47
  • Wohnort: München
read
Batterie abklemmen konnte ich leider nicht probieren, aber das Auto war sogar ne Stunde abgeschlossen und es ist nichts passiert.
Renault ZOE Q210 + Renault ZOE R90 von E-Flat, wird gerade ersetzt durch M3 Sr+
Letzten Verbrenner (1er) verkauft in 5/2018.
Nach 2 Jahren E-Emobilität nun endlich Lademöglichkeit Zuhause, davor nur öffentlich.

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Sascha7189
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 23:10
read
wuelfele hat geschrieben:
R3dL4x hat geschrieben: Hab heute auch die Fehlermeldung "Stop! Störung Elektromotor". War mit der ZOE unterwegs, kein Problem. An einer Ladesäule angesteckt, und in dem Moment, als ich das Kabel an beiden Seiten angesteckt hatte, kam die Meldung. Viel schneller, als es normal dauert, bis die Ladung beginnt. Auto fährt nicht mehr, und vorne das ZE Logo blinkt gar nicht mehr, wenn man ansteckt. Kennt jemand bereits das Problem? Dank Assistance steht jetzt das Auto beim Händler und ich habe ein Ford Kuga als Ersatz bekommen.

Das Problem hatte ich 3 Wochen nach Kauf meiner Zoe auch....warten hat geholfen, bin allerdings auch zuerst in Panik ausgebrochen und habe Renault Assistance angerufen. Die wollten kommen und mich abschleppen, Zoe ging wie gesagt nach ca. 10 min (OHNE die Batterie abzuklemmen) aber wieder problemlos und hatte seitdem das Problem nichtmehr.

Was mich vor allem daran stört ist, dass anscheinend Renault (Assistance) nicht über dieses Problem Bescheid weiß und nach wie vor abschleppt, ohne erstmal Fernhilfe zu geben...

Dafür ist die Renault (Assistance) nicht zuständig. Im Endeffekt ist es ein Callcenter Betrieben von der Axa Versicherung. Die Betreuen nicht nur Renault. Ich hatte jetzt schon 2 mal das Vergnügen mit der Assistance und kann persönlich nur sagen das es absolut Prima funktioniert hat. Abschlepper kam nach 40 min und der Leihwagen nach einer Stunde. Die Assistance regelt nur den Ablauf. Fehlerdiagnose wird der Werkstatt überlassen.

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

wuelfele
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:40
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Sascha7189 hat geschrieben:
Dafür ist die Renault (Assistance) nicht zuständig. Im Endeffekt ist es ein Callcenter Betrieben von der Axa Versicherung. Die Betreuen nicht nur Renault. Ich hatte jetzt schon 2 mal das Vergnügen mit der Assistance und kann persönlich nur sagen das es absolut Prima funktioniert hat. Abschlepper kam nach 40 min und der Leihwagen nach einer Stunde. Die Assistance regelt nur den Ablauf. Fehlerdiagnose wird der Werkstatt überlassen.
Das wusste ich noch nicht - gut zu wissen, danke! ;-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag