Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

USER_AVATAR
read
Wozu zahlt man denn die 3 Euro für die Assistance, wenn man dann trotzdem zahlen muss?
Wegen der 80 km Klausel da?
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

fidelio1985
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:Wozu zahlt man denn die 3 Euro für die Assistance, wenn man dann trotzdem zahlen muss?
Wegen der 80 km Klausel da?
Tja, also von der Assistance krieg ich wohl wirklich nur das Schleppen zur nächsten Z.E. Werkstatt (egal, ob die das Auto reparieren können oder nicht), 3 Tage Ersatzwagen und Rückreise bezahlt.

Alles darüber hinaus läuft über die Mobilitätsgarantie, was die Renault Kundenbetreuung organisiert.

Wenn's nach denen geht, würde ich das Auto dort in 2-6 Monaten reparieren lassen und es dann selbst in einem halben Jahr wieder abholen.
Ob sie mir für ein halbes Jahr den Mietwagen bezahlen, wage ich zu bezweifeln.
Auf jeden Fall habe ich aktuell keinen Mietwagen genehmigt bekommen, weil sie die Hälfte der Rückführung übernehmen.

Ein bisschen frage ich mich schon auch, wozu ich Miete zahle.

Die Lust auf ein weiteres Renault Modell wurde zumindest verringert...

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

sonnenschein
  • Beiträge: 864
  • Registriert: So 7. Jul 2013, 10:50
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Hätte ein Pannendienst in deinem Fall was gebracht? Sowas wie ADAC/ÖAMTC? Oder hätte das die Sache noch schwieriger gemacht?
Intens R90 Z.E.40 seit 12/17, Q210 03/2014-12/2017

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Ich hätte glaube ich auch adac bis zur haustüre und dann renault zur nächsten werkstatt beauftragt. Aber im Nachinein ist jeder schlauer. Ich bin mal gespannt, was es bei dir weiter gibt. Für mich hat sich schon entschieden, dass es der erste und letzte Renault war (und ich habe ihn erst Monate und nicht Jahre)

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

fidelio1985
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Beim ADAC ist die Rückführung nur in der Plus Mitgliedschaft (hab leider nur die normale). Direkt vom ADAC abschleppen lassen wäre teurer gewesen.
Aber für die Zukunft ist so eine Plus Mitgliedschaft (oder ein Schutzbrief von der Versicherung) eine Überlegung wert.

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

USER_AVATAR
read
Ruhig hartnäckig fragen. Renault sollte wissen, daß sie da bei den 2013ern keine Glanzleistung beim Motor vollbracht haben.

Die Spannung eines 12V-Bleiakkus sagt nicht viel über den SOH aus. Der kann 13.8V anzeigen und bei der nächsten Belastung zusammenbrechen.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Plusmitgliedschaft es definitiv zu empfehlen. Besonders, wenn auch mal Frau oder Kinder mit den Wagen fahren. Die normale Mitgliedschaft gilt nur, wenn du ein Fahrzeug fährst. Die Plus, wenn du eines fährst oder deine Familie eines eurer Fahrzeuge.
Nachdem ich mal 200km von zu Hause fest saß und ich nur Glück hatte, dass mein Vater einen ähnlichen Namen wie ich habe, sodass ADAC dachte, dass es mein Vater wäre, dass die überhaupt kamen (dazu ein netter Servicemensch, der sagte, ich solle einfach wie mein Vater unterschreiben), hat damals mein Vater und als ich dann den ersten eigenen Wagen hatte ich selbst mir die Plusmitgliedschaft geholt. (Dazu musste mein Vater damals einen Wagen mit Anhänger leihen, um mich abzuholen, da ohne Plus-Mitgliedschaft max. 50km weit transportiert wird, zumindest damals).
Muss auch nicht zwingend ADAC sein, geht auch beliebiger anderer Mobilclub. Auf jeden Fall lohnt es sich. Haben eigentlich immer schnell und kompetent Hilfe bekommen.

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

fidelio1985
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also...hab heut mein Auto wieder abgeholt. Es wurde von Kopf bis Fuß durchgecheckt (Motor, Batterie, Inverter, Ladegerät, etc) und gefunden wurde ... nichts!
Die Fehlermeldung ist auch nicht mehr aufgetaucht. Es lag wahrscheinlich an der fehlerhaften Kommunikation der Steuergeräte aufgrund von Fehlern in der Steuerungssoftware.
Die wurde jetzt aktualisiert und damit soll das Problem laut Werkstatt erledigt sein.
Übrigens angeblich auch die Ladeprobleme, die bei manchen Stationen auftreten.

Weiß jetzt nicht, ob ich lachen oder weinen soll, dass ich eine Rückführung für 600€ aufgrund eines Softwarefehlers durchführen musste...

Aber ich bin zumindest mal froh, dass es nux "ernstes" war...

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

UliZE40
  • Beiträge: 3202
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 216 Mal
  • Danke erhalten: 520 Mal
read
Man kann es nicht oft genug sagen: Immer erstmal ALLE Softwaren auf den aktuellen Stand bringen (lassen) und dann gucken ob noch „echte“ Fehler übrigbleiben.

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

fidelio1985
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Interessant ist, dass mit den Updates die Akkulüftung und -kühlung viel früher und stärker einsetzt, was teilweise ziemlich an der Ladeleistung zerrt :-(

Vorer hat ich in diesem Sommer locker 30-40° Akkutemp, nach dem Update war der Akku (auch nach Schnellladung) nicht einmal im 30er Bereich ???
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag