Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

quasimodo
  • Beiträge: 252
  • Registriert: Do 30. Mär 2017, 23:06
  • Wohnort: Münsterland
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
@Elektrolurch,

was hast du für ein Nutzungsprofil und Fahrverhalten? Wie oft, Lang- oder Kurzstrecke, konstantes Fahren oder viel Stop-and-Go, seichte Bewegungen oder viel "Vollgas" ? Alles gemischt?

Möglicherweise gibt es ja bestimmte Verhaltensweisen, die den Motoren nicht gut tun. Das wäre aber sicherlich nur möglich herauszufinden, wenn man die Nutzungsprofile vergleicht.

Ich persönlich fahre viel Langstrecke (180km pro Tag, davon 110km Autobahn), davon 60km "Vollgas" mit Tempomat bei 136-140 und natürlich nutze ich gern und regelmäßig für's Fahrvergnügen den "kickdown" aus dem Stand. Aber natürlich frage ich mich da schon, ob diese hohen Belastungen die Lebensdauer des Motors verringern könnten..?
Anzeige

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

USER_AVATAR
read
Nutzung: Nicht täglich, meist Kurzstrecken im 20km-Bereich, hin und wieder mittlere und lange Strecken (z. B. Hannover-Berlin), eher gemäßigte Fahrweise, im Nahbereich meist im ECO-Mode (außer im Winter), Autobahn 100km/h, Laden zu Hause mit 11-14kW, unterwegs wo geht 43kW. Nichts, was ich als anspruchsvolle oder gar extreme Nutzung bezeichnen würde...
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

USER_AVATAR
read
Elektrolurch hat geschrieben:Die Werkstatt ist immer noch im Dialog mit Renault. Ein neuer Motor würde 4.500,- € kosten. Und ja, die Garantie ist definitiv gerade abgelaufen. Ich bin zwar sicher, dass es in diesem Fall eine Kulanzregelung geben würde, aber Renault würde die Kosten dann ja wahrscheinlich nicht in voller Höhe übernehmen. Das ist richtig krass. Ich dachte, Elektromotoren gehen nicht (so schnell) kaputt... Noch hoffe ich, dass er nicht getauscht werden muss. Kosten kommen aber in jedem Fall auf mich zu. Passt mir gerade gar nicht.
Ja beim Lader war es so bei einem Freund.
Hälfte bzw. Teile haben sie gezahlt, Arbeit musste man selbst zahlen.
War also eben die Hälfte.

Elektromotoren gehen auch normal nicht kaputt aber Continental hat da einfach eine Serie gehabt, die naja...
"problembehafteter" war.

Bei Leaf, i3, Drilling und Co habe ich noch nie was wegen Motorschaden gehört.
Bei Tesla schon, aber nur so "Chargenweise".
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Wenn er im April schon getauscht wurde, dann fällt das unter Reparaturmangel und die Werkstatt ist verpflichtet nachzubessern. Da musst du also nicht auf Kulanz von Renault warten. Vermutlich fragt die Werkstatt bei Renault nach, damit die die extra Kosten nicht haben...

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

USER_AVATAR
read
April 2016.
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
huch, hatte das 2016 glatt überlesen als du "erst" geschrieben hattest.

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

USER_AVATAR
read
Aktuelle Info der Werkstatt: Angeblich ist der Gleichrichter defekt. Müsste getauscht werden. Kostenpunkt: 3.500 €. :shock:

Was kann den an so einem Bauteil kaputt gehen? Das ist doch nix Mechanisches...? Und da platzt doch sicher auch kein billiger Elko?

Hey, ich dachte, Elektroautos gehen nicht (so schnell) kaputt... Jedenfalls nicht bei den elektrischen Komponenten... Da gibt es doch eigentlich keinen Verschleiß? Warum ist dieser Gleichrichter denn so verdammt teuer? :evil:
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

USER_AVATAR
read
Naja pauschal kann man das nicht sagen.
Es ist ein Problem mit deiner ZOE. Nicht allen ZOEs und schon gar nicht allen Elektroautos. Ich weiß, das ist kein Trost :/ Es ist blöd, dass dir das passiert ist und ich hoffe, dass sie trotzdem kulant sind. Kanns ja nicht sein... :/

Ob da nun ein Bauteil von Renault, Siemens, Continental etc. gegangen ist, werden sie uns vermutlich nicht sagen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Auch elektrische Komponenten sind Alterungserscheinungen unterworfen und da du sicherlich deinen Wagen auch gefahren bist mechanischen Belastungen. Du scheinst aber auch Pech mit einem Montagsmodell zu haben.
Beim normalen Verbrenner hat man deutlich mehr Teike, welche auf jeden Fall regelmäßig getausch werden müssen, während beim Elekroauto es wenige sind die unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich defekt gehen.

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

USER_AVATAR
read
Mittlerweile dürfte es doch schon etliche ZOEs Bj. 2013 geben, die verunfallt sind und als Ersatzteilspender dienen können?

Ich suche einen Gleichrichter für eine ZOE Q210 Bj. 2013. Die Renault-Teilenummer ist 291A50697R. Siehe marktplatz/suche-gleichrichter-fuer-zoe ... 33404.html.

Vielen Dank!
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag