Batterieladung unmöglich

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • tommy_z
  • Beiträge: 467
  • Registriert: Mo 20. Mai 2013, 18:00
  • Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Oops, :oops: o.k., danke.
Ich hoffe, dass das Autohaus einen guten Draht nach Brühl hat ...
Ausgerechnet im September hatte ich zwei längere Trips nach München und Leipzig vor, die ich jetzt mit einem Hubzerknallschüttler fahren darf. :twisted:
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Anzeige

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
read
Pamplonicadel13 hat geschrieben:Fehler im Rotor gefunden.
Interessantes Bild, das ich leider nicht besonders gut interpretiert kann.

Hat sich da der Anschluss einer der Rotorwicklungen von einer Kontaktfahne gelöst, an die er angelötet war?

Was ist das graue Zeugs, das aussieht wie billiges Klopapier?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • mcluki99
  • Beiträge: 248
  • Registriert: Mo 6. Feb 2017, 21:05
  • Wohnort: St. Georgen im Attergau
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
iOnier hat geschrieben:Was ist das graue Zeugs, das aussieht wie billiges Klopapier?
Ich tippe mal auf "Vergussmasse". So nicht-leitendes Zeugs, das man gerne nimmt, um elektrische Komponenten zB vor Wasser zu schützen...also "einzupacken".

Das kann man so schön bröckelig entfernen, wie man auf den Fotos sieht...

Re: Batterieladung unmöglich

Pamplonicadel13
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Sa 24. Mär 2018, 15:43
read
Es ist ein sehr harter Kunststoff

Trennung zwischen dem Kabel der Spulen und dem der Welle mit den Ringen und den Bürsten.

Ich spreche kein Deutsch.
Google Übersetzer ist mein Freund.

Bild
Bild

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6858
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 366 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
http://i66.tinypic.com/24zatdz.jpg
http://i63.tinypic.com/2upphlz.jpg

Bitte Bilder direkt ins Forum hochladen oder nur verlinken.
Unter dem Textfeld steht "Dateianhang hochladen"
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Batterieladung unmöglich

fabig
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Di 14. Nov 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
So hier mal meine Erfahrungen. Mein Q210 EZ 10/2014 hatte ebenfalls ein "Batterieladung unmöglich" im Display stehen.
Heilung mit 10min Warten funktionierte (ein Danke hier ans Forum)
Bei Renault wurde auf Garantie irgendein Filter (Fußraum Beifahrer) gewechselt der wohl für das Chaos beim Ladestrom verantwortlich war.
Wartezeit auf das Teil 14 Tage.
Danach bis jetzt keine Probleme gehabt. Ich hoffe es hält. :mrgreen:

Re: Batterieladung unmöglich

Athlon
  • Beiträge: 1912
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 213 Mal
  • Danke erhalten: 459 Mal
read
Was für eine Teilenummer steht denn auf deiner Rechnung?
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Batterieladung unmöglich

fabig
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Di 14. Nov 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ich habe keinerlei Rechnung. Sonst hätte ich die Teilenummer hier gleich mit hingeschrieben.

Ich hab aber mal nachgefragt. ;)

Re: Batterieladung unmöglich

fabig
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Di 14. Nov 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hätte auch kein Sinn gemacht, der Fehler ist zwar jetzt etwas anders, aber weiterhin vorhanden.
Ein Zusammenhang mit abgeschlossenen Auto scheint zu bestehen.
Morgen ist er wieder bei Renault.

Re: Batterieladung unmöglich

c.becker.88
  • Beiträge: 251
  • Registriert: Mo 1. Jan 2018, 23:17
  • Wohnort: Kassel
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Ich bekomme immer mal wieder beim Laden mit 43kW zwischendurch die Meldung „Batterieladung unmöglich“.
Die Säule stoppt dann die Ladung.
Nach 20-30 Sekunden geht es dann weiter.

Meint ihr Renault Bescheid sagen oder nicht?

Mit 22kW hab ich das noch nie gesehen wobei ich ja beim „normalen“ Laden i.d.rnicht im auto sitze...
von 02/18 bis 05/19: ZOE Q210 Intens
seit 09/18: Smart ForTwo 451 ED
seit 05/19: Tesla Model 3 LR RWD
Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag