Batterieladung unmöglich

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Leftaf
  • Beiträge: 675
  • Registriert: Do 23. Mai 2013, 16:56
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
pineiro hat geschrieben:
Berndte hat geschrieben: Fakt ist, dir steht für die Reparaturdauer auf Garantie ein kostenloses Ersatzfahrzeug zu... Ende!
Wo ist das denn festgelegt?
Mobilitäts Garantie

http://www.renault.de/service-privatkun ... sgarantie/
Renault ZOE Intens
Bild
Anzeige

Re: Batterieladung unmöglich

pineiro
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Do 7. Jan 2016, 15:16
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Da sehe ich aber keine Dteails. Ich denk nicht das Renault verpflichtet ist mir einen Leihwagen zu stellen wenn die z.b einen defekten Wischerhebel reparieren und das Auto einen Tag bei denen steht.
Gruß Christian

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
read
So... mich es dann auch erwischt! (EZ 08.2013 37000km)
Fehler: "Tempopilot prüfen" und kurz danach dann "Batterieladung unmöglich".
Und auf dem weiteren Weg ist mir aufgefallen, das die Heizung auch tot ist seitdem der Fehler im Display leuchtet.
Absperren des Autos und warten brachte keinen Erfolg... also zur Werkstatt geeilt.
Die Renault-Leute haben das Auto auch nicht laden können oder den Fehler löschen können. Mal sehen was nun passiert...

Als Ersatzfahrzeug habe ich... eine ZOE. Alles wird gut.

Gruss an alle EV_macht_Spass
Hyundai IONIQ Elektro FL (Style) --- crOhm EVSE1MC20

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6858
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 366 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
pineiro hat geschrieben:Da sehe ich aber keine Dteails. Ich denk nicht das Renault verpflichtet ist mir einen Leihwagen zu stellen wenn die z.b einen defekten Wischerhebel reparieren und das Auto einen Tag bei denen steht.
Dann ziehe halt den Joker mit Verdienstausfall und Schadensersatzpflicht.
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Batterieladung unmöglich

alexac
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Sa 6. Dez 2014, 15:29
  • Wohnort: Aachen
read
Hallo zusammen,

meine Zoe hat es nun auch erwischt, nach 49 TKM. Nach einer ersten Fehlersuche bei Google bin ich auf diesen Thread gestoßen und habe das Abklemmen des 12V Minuspol für 30min probiert, ohne Erfolg.

Die Meldungen "Batterieladung unmöglich", "Tempopilot prüfen", "Begrenzer prüfen" sowie das leuchtende Batteriesymbol mit Ausrufezeichen blieben, allerdings leuchtete die Lampe an der Ladeklappe nicht mehr rot, sondern wieder blau. Also bin ich nochmal zu einer 22kw Ladesäule meines Vertrauens zurück und habe einen erneuten Ladeversuch unternommen: mit Erfolg, trotz der Fehlermeldungen.

Als der Ladevorgang dann startete, verschwanden alle Fehlermeldungen, der Ladevorgang ging über 80%. Auch Begrenzer und Tempomat funktionieren wieder einwandfrei. Per CanZe App konnte ich einige Fehler in mehreren Modulen (USM, LBC, TCU, UBP) finden, die auch nach Verschwinden der Warnmeldungen noch vorhanden sind (wobei ich leider nicht weiß, welche für diesen Fehler relevant sind).
Bei Interesse kann ich gerne die Fehlercode posten, hier wäre ein Vergleich mit anderen "Problem-Zoes" interessant, um evt. die Ursache eingrenzen zu können.
Bei meiner ZOE Zen handelt es sich ein Q210 Model mit Baujahr 12/2013.

Gruß,
Alexander
Zuletzt geändert von alexac am Mo 29. Feb 2016, 09:32, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE ZEN - Q210 - 12/2013 - Verbrauch: 17.5 -22kwh / 100km

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6858
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 366 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Das Problem liegt aber nicht am Zoe sondern an der Infrastruktur.
Wenn man einen Fehler hat, einfach nochmal neu probieren.
Auch geht es ganz gut, einmal kurz das Notladekabel einzustecken und so einen Ladevorgang zu starten.
Dann ist die Fehlermeldung weg und man kann zumindest wieder den Tempopilot nutzen.
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
read
@alexac:

Meine Zoe ist leider nicht so einfach wieder flott zu bekommen.
Meine Werkstatt hat versucht das Auto zu laden. Ergebnis: Der FI der Ladesäule wird abgeworfen :(
Da steckt wohl mehr dahinten...

Gruss EV_macht_Spass
Hyundai IONIQ Elektro FL (Style) --- crOhm EVSE1MC20

Re: Batterieladung unmöglich

jo911
  • Beiträge: 1409
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Oft sind die Tipps hier Gold wert. Aber auch bei mir halfen sie irgendwann nicht mehr. Ich habe letztes Jahr ein neues Ladegerät bekommen. Seitdem lädt die Zoe wieder. Allerdings wurde wohl ein aktuelleres eingebaut, denn die Software wurde angepasst(nach dem 1. Versuch ging dann erst mal die Geschwindigkeitsregelung nicht mehr, der Programmierer hatte sie schlicht vergessen!)
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 EZ 09/2020

Re: Batterieladung unmöglich

alexac
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Sa 6. Dez 2014, 15:29
  • Wohnort: Aachen
read
Wenn hier so viele dieses Problem leider haben, wie sieht es denn im Falle einer kostenpflichtigen Reparatur/Tausch außerhalb der Neuwagengarantie aus?

Deckt die 6 jährige Garantie auf Motor/ Antriebsstrang diese Schäden mit ab oder haftet hier der Kunde?
Hat hier jemand Erfahrung mitgemacht?

Gruß,
Alexander
ZOE ZEN - Q210 - 12/2013 - Verbrauch: 17.5 -22kwh / 100km

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6858
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 366 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Es sind 5 Jahre und maximal 100.000km.
Darin ist der ganze Hochvoltkram abgedeckt... vom Ladeklappendeckel über Ladeteil, Leistungselektronik, Motor ....
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag