Batterieladung unmöglich

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Batterieladung unmöglich

roberto
  • Beiträge: 1175
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 137 Mal
  • Danke erhalten: 373 Mal
read
danke bis vor kurzem hats ja funktioniert und so oft brauch ich die Schnelllader nicht wirklich zwingend, aber im September solls nach Kroatien gehen und da wärs schon wichtig...
Anzeige

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hallo ich habe den Leaf seit fast 30.000 Km . Unmengen von Ladungen draußen (an diversen Ladesäulen von 10A einphasig bis 50KW Powerlader) Noch nie NIE NIE NIE gab es irgendwelche Ladeprobleme.
Den ZOE hatte ich mal zur Probe 24Std. 3x habe ich die Meldung: "Batterieladung unmöglich" gesehen. Das sagt doch alles, oder?
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
read
Ne tut es nicht.
Habe den Zoe seit 1.5 Jahren.
2 x Batterie Ladung unmöglich.
Einmal defekte Schuko.
Einmal defekte Typ 2 Ladestation
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Batterieladung unmöglich

roberto
  • Beiträge: 1175
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 137 Mal
  • Danke erhalten: 373 Mal
read
Doch der Leaf ist garantiert das bessere Auto!

Wenn ich wie geplant von Salzburg nach Pula fahren möchte, würde ich das mit der Zoe mit Schnelladung in gut 8 Stunden schaffen, aber wenn sie dort nicht laden will brauche ich glatt 1 1/2 Stunden länger!

Da fahr ich doch lieber mit dem Leaf, der schafft das locker in 17 1/2 Stunden! Toll, nicht?

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9360
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
midimal hat geschrieben:Hallo ich habe den Leaf seit fast 30.000 Km . Unmengen von Ladungen draußen (an diversen Ladesäulen von 10A einphasig bis 50KW Powerlader) Noch nie NIE NIE NIE gab es irgendwelche Ladeprobleme.
Den ZOE hatte ich mal zur Probe 24Std. 3x habe ich die Meldung: "Batterieladung unmöglich" gesehen. Das sagt doch alles, oder?
+1
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
roberto hat geschrieben:Doch der Leaf ist garantiert das bessere Auto!

Wenn ich wie geplant von Salzburg nach Pula fahren möchte, würde ich das mit der Zoe mit Schnelladung in gut 8 Stunden schaffen, aber wenn sie dort nicht laden will brauche ich glatt 1 1/2 Stunden länger!

Da fahr ich doch lieber mit dem Leaf, der schafft das locker in 17 1/2 Stunden! Toll, nicht?
Das muss man jetzt nicht verstehen oder?
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Batterieladung unmöglich

roberto
  • Beiträge: 1175
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 137 Mal
  • Danke erhalten: 373 Mal
read
Wenn man es nicht verstehen will, dann muss man es natürlich nicht verstehen...

Das gilt aber auch für Dein post. Nix für ungut!

Re: Batterieladung unmöglich

jo911
  • Beiträge: 1411
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Wieder Ontopic:
An meiner Zoe(Baujahr 06/2013) wird gerade das Ladegerät getauscht. TCU wurde früher schon getauscht wegen Uplink zum Server(oder ist das ein anderes Gerät?)Es wäre interessant, wieviel echte Defekte aus der Fehlermeldung resultierten. Also: wann war Ruhe? Nach TCU-, nach Ladegerät- oder erst nach Motortausch?
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 EZ 09/2020

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14237
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1238 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
@midimal+roberto: Bitte keine "Meine ist doch viel besser"-Kämpfchen!

Jeder hat sein EV nach seinen Bedürfnissen passend ausgesucht. Für mich ist halt derzeit die Zoe das Optimum. 22 kW AC war das schlagende Argument (mit der Hoffnung auf 43 kW...). Neben der damals unschlagbaren Reichweite.

Ein Leaf wäre aus anderen Gründen optimal gewesen.

Aber zurück zum Thema: Manchmal ist meine Zoe auch eine Ladezicke, hat aber bisher noch nie wirklich geschadet. Viel wichtiger war, dass sie halt fast überall laden kann :)
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Batterieladung unmöglich

roberto
  • Beiträge: 1175
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 137 Mal
  • Danke erhalten: 373 Mal
read
Bin ganz Deiner Meinung, das ist normalerweise auch nicht mein Ding!
Ich war angesichts der Ladeprobleme mit dem Schnellader gerade dabei meine Tour alternativ ohne 43 kW zu planen und als midimal da mit seiner Meldung reingeplatzt ist wollte ich halt wissen wie diese Tour mit dem Leaf zu bewältigen wäre.
Ich dachte nicht, dass das Ergebnis so niederschmetternd ist aber es kam mir gerade recht um ihm das vor die stolzgeschwellte Brust zu knallen. Da hab ich natürlich voll überreagiert und das tut mir auch Leid.

Aber ich denke wenn jemand gerade Probleme mit den EV hat, sollten wir eher Trost und Hilfe beisteuern als auch noch darauf herumzutrampeln. Vielleicht zweifelt ja jeder von uns manchmal daran, sich das richtige Fahreug angeschafft zu haben und das kann dann vielleicht dazu führen, dass man verzweifelt versucht, sich das eigene Wunschbild zurecht zu rücken. Aber das sollte keinesfalls auf Kosten anderer gehen!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag