Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Geracher
  • Beiträge: 419
  • Registriert: Di 13. Mai 2014, 11:26
  • Wohnort: 96161 Gerach
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Das stimmt, nichts ist perfekt -> auch nicht ein Porsche mit beiger Armatur.

Wo bleibt hier im Forum der "gefällt mir" knopf :mrgreen:
Zoe Q210 Intens Energy Blau 13.06.2014 bis 11.08.2020, 117.000km mit 98% Batteriegesundheit!
Zoe R90 ZE40 Limited Blueberry Violett seit 18.08.2020 mit Kaufakku + 22 KW KEBA Wallbox :)
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Anzeige

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

TeeKay
read
biker4fun hat geschrieben: Ich glaube nämlich kaum, dass sich mein "normaler" Händler die Inspektion entgehen lassen würde.
Wieso glaubst du das nicht? Als ich beim neben der Wohnung liegenden Renault Händler anrief und nach Service für Zoe fragte, wurde mir ein Rückruf versprochen. Der kam nie. Offenbar meinen manche Händler, dass sie durch möglichst miesen Service bei Elektroautos die dummen Kunden wieder zum Verbrenner treiben könnten. Möglich - aber dann ganz sicher nicht von Renault.

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

energieingenieur
  • Beiträge: 1731
  • Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hast du denn nochmal angerufen? Es ist nicht schön, aber einfach nur menschlich, wenn mal ein Rückruf ausbleibt. Wer von uns kennt das nicht, dass mal Zettel verschwinden, Jemand eine Telefonnummer falsch aufschreibt oder es einfach vergessen wird. Von einem einzigen nicht durchgeführten Rückruf würde ich nicht gleich darauf schließen, dass der Händler das mit System macht. Möglich ist es natürlich, aber ich fände es unfair, einem Händler das zu unterstellen, der "nur" einfach mal nicht zurück gerufen hat.

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
read
... :lol:
Wo liebe Freunde der emobility, bleibt hier in diesem Mega-Blogg der halb, gar nicht, vollständig oder für immer Lichtgeblendeten, die freundlich unverkrampfte Art der Lebensgestaltung und Freude mit einem (charismatischen, französischen) e-Automobil ?

C´est la vie
Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst! (R.M.)
http://www.ews-schoenau.de ... Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft!

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1635
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
TeeKay hat geschrieben:
biker4fun hat geschrieben: Ich glaube nämlich kaum, dass sich mein "normaler" Händler die Inspektion entgehen lassen würde.
Wieso glaubst du das nicht? Als ich beim neben der Wohnung liegenden Renault Händler anrief und nach Service für Zoe fragte, wurde mir ein Rückruf versprochen. Der kam nie. Offenbar meinen manche Händler, dass sie durch möglichst miesen Service bei Elektroautos die dummen Kunden wieder zum Verbrenner treiben könnten. Möglich - aber dann ganz sicher nicht von Renault.
Ein kleines Geschäft ist besser als keines, oder? Und vielleicht kauft ein zufriedener Kunde irgendwann dann doch auch noch ein weiteres Auto... . Oder der Händler wird irgendwann mal ZE Stützpunkt... . Kundenbindung sollte für einen Händler Priorität haben.
BMW i3 94Ah, Hyundai IONIQ FL Prem. (Renault Zoe 2014-2017, Hyundai IONIQ vFL Prem. 2017-2019),
Aiways U5 bestellt, Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

TeeKay
read
Für Renault König in Berlin gibts nur einen König - und das ist nicht der Kunde. Hab schon überlegt, ob ich aus Rache den Zoe immer bei denen vor der Tür parken sollte. Ist aber 1,5 Straßenbahn-Haltestellen von mir entfernt.

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Janowl
  • Beiträge: 213
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 12:23
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo,

Satz mit X, das war wohl nix. Gestern ZOE abgegeben, heute mit altem Amaturenbrett wieder abgeholt. Begründung: Tausch von Renault abgelehnt, bei Anfrage im System zur Maßnahme "Amaturenbrett, Lenkrad, Einstellung" Ergebnis:

Renault zu übernehmen :0%, Kunde:100%

Wie kann das den passieren? Daran, dass es ein FR-Import ist schon mal nicht, da bei einem Bekannten mit FR-Import und bei vielen hier im Forum der Tausch auch möglich ist...

Hat jemand eine Idee?

Danke!

Jan
BMW 225xe 1,9 Liter/ 100km
Volvo XC90 T8 6,2 Liter/ 100km
2014-2018 Renault ZOE

PV-Anlagen 4,64 kWp und 9,76 kWp

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
Janowl hat geschrieben:Hallo,

Satz mit X, das war wohl nix. Gestern ZOE abgegeben, heute mit altem Amaturenbrett wieder abgeholt. Begründung: Tausch von Renault abgelehnt, bei Anfrage im System zur Maßnahme "Amaturenbrett, Lenkrad, Einstellung" Ergebnis:

Renault zu übernehmen :0%, Kunde:100%

Wie kann das den passieren? Daran, dass es ein FR-Import ist schon mal nicht, da bei einem Bekannten mit FR-Import und bei vielen hier im Forum der Tausch auch möglich ist...

Hat jemand eine Idee?

Danke!

Jan
Hallo Jan,

das ist ungewöhnlich und du solltest dich auch nicht damit abfinden. Damit bist du der erste hier in dem Forum, der abgelehnt wurde. Falls es dich tröstet: ich war auch der erste hier im Forum, bei dem ein Händler versucht hat, über 230 Euro für die erste Wartung zu verrechnen. Das wurde dann nach Beschwerde von mir bei Renault auf das normale Maß korrigiert.

Wie bist du bei deiner Reklamation vorgegangen? Bist du noch in der Gewährleistungszeit? Hast du das Problem als "schweren Mangel" definiert?
Zuletzt geändert von Batterie Tom am Di 11. Nov 2014, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1635
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Unverständlich!!!
Hattest du nicht vorab die Sache abgeklärt? Ich meine, der Händler bestellt doch nicht ein Brett, welches ca. 700 Euro kostet, bekommt es geliefert und baut es dann nicht ein!?
BMW i3 94Ah, Hyundai IONIQ FL Prem. (Renault Zoe 2014-2017, Hyundai IONIQ vFL Prem. 2017-2019),
Aiways U5 bestellt, Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • elektrostrom
  • Beiträge: 330
  • Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:48
  • Wohnort: In der Nähe von Aachen
read
Hallo Janowl,

das spiegelnde Armaturenbrett ist definitiv innerhalb der zwei Jahresgarantie kostenlos zu tauschen.
Wenn nicht:
Rufe bitte den Kundenservice von Renault in Brühl an. Der setzt sich dann mit deinem Händler in Verbindung und dann geht
es plötzlich.
Sollte es dann immer noch nicht klappen: Beschwerde E-Mail an den ZE Brand-Manager Reginar von Schönau.
Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag