Keine 75 % Kapazitätsgarantie beim ZOE in Österreich?

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Keine 75 % Kapazitätsgarantie beim ZOE in Österreich?

USER_AVATAR
read
Was zählt ist mMn immer das was schriftlich im Vertrag so drinsteht.
Du liest ihn dir ja durch und wenn du dem zustimmst durch deine Unterschrift, naja... nur glaub ich auch, dass sich da keiner die Finger verbrennen will.
Diesen Imageschaden dann würden sie wohl schwer verkraften und dann würds vll kaum einer so machen.
Kein Leasing, kein Verkauf - Ende^^
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Keine 75 % Kapazitätsgarantie beim ZOE in Österreich?

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
MEIN ZOE STEHT BEIM HÄNDLER FÜR MICH ZUR ABHOLUNG BEREIT - ENDLICH : :D

Habe meinem Händler und der RCI Banque geschrieben, dass ich ihn gerne übernehme, aber ohne die Haftungserklärung zu unterschreiben. Mal sehen, ob ich bald ZOE fahren kann :D - oder nicht :evil:
Für die 75 % Kapazitätsgarantie gibt es jetzt ein Email, von der RCI, dass diese für mich ok geht - aber nur als Ausnahme.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at

Re: Keine 75 % Kapazitätsgarantie beim ZOE in Österreich?

USER_AVATAR
read
Aber nur als Ausnahme? Was soll das?
Entweder es wird vertraglich festgehalten und gilt für alle unter den gleichen Bedingungen oder man darf sich da ernsthaft mal überlegen ob die seriös sind!?
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Keine 75 % Kapazitätsgarantie beim ZOE in Österreich?

lophiomys
  • Beiträge: 133
  • Registriert: Fr 14. Dez 2012, 10:59
  • Wohnort: Steiermark
read
Die haben vielleicht ein interessantes Elektroauto, aber seriös/kundenfreundlich sind sie sicher nicht, wenn man rekapituliert, was wir hier alles im Forum schon erfahren mussten. Wenn man bedenkt, ohne den schnellen Informationsaustausch in Internetforen wäre alle diese "kleinen" Probleme eigentlich nicht publik geworden und erst beim Autokauf und nur bei sehr gründlichem Studium der Verträge aufgefallen. ...

Re: Keine 75 % Kapazitätsgarantie beim ZOE in Österreich?

USER_AVATAR
read
Nunja wie gesagt.
ich sehe mich da als kunde, der die marktmacht hat.
Wenn wir das Auto nicht kaufen, dann können sie das ganze Einstanzen früher oder später.
Und ich werde ihnen das AUFZWINGEN. Ich unterschreib den Batterievertrag NICHT ohne diesen Zusatz.
Ich kann ja auch woanders kaufen gehen. Das Geld, hab ja ich, sie nicht.
Und soviele Leute kaufen sich keinen Zoe, als dass sie sich es vll leisten wollen oder können, dann zu sagen: "Naja wenn sie meinen, Ihre Sache"

Mich stören da sowieso einige Sachen.

1. Es gibt so gut wie keine Langzeiterfahrungen.
Höchstens die Twizy oder eher die Fluence Fahrer, aber da sind wir hier ein bissl falsch

2. Keiner weiß wie es in Zukunft aussieht.
Klappt das E-Projekt oder stanzen sie es ein wegen mangelnder Nachfrage? So einen Wertverlust hat bestimmt noch keiner erlebt.

3. Die Technik an sich im neuen ZOE.
Wärmepumpe macht Probleme hat man hier gelesen. Niemand weiß über den Rest gut bescheid?
Vll rostet die Karosserie ja gerne (weil Clio / Megane teile kA wie das bei den Franzosen so ist!?) und das verursacht auch viele Kosten.

4. Der Verkauf allgemein.
Man kanns als ganzes verkaufen und dann den Mietvertrag überschreiben lassen. Aber wer will das schon?
Und andere Autohäuser nehmen das vll auch nicht (also den Zoe... - weil Verkaufsrisiko usw.).

5. Die Infrastruktur.
Wenn da nix weitergeht ist man vll trotzdem "arg eingeschränkt" wenn man mal weitere Reisen (mit dazwischen Laden) machen möchte.


Also man begibt sich schon sehr in die Abhängigkeit.
Niemand weiß, was in ein paar Jahren passiert :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Keine 75 % Kapazitätsgarantie beim ZOE in Österreich?

aviatri
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Mo 29. Apr 2013, 14:08
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ja, Prognosen sind halt schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen.
Wenn es nicht Menschen gibt und gegeben hätte, die was wagen, würden wir heute noch jeden Abend den Stein vor die Höhle rollen.
Daher ein großes Danke an alle Wagemutigen auf der Welt und an alle, die nicht zuerst jeden Euro dreimal in der Hand umdrehen, bevor sie ihn wieder in den Säckel zurück legen.

Gruss, aviatri

Re: Keine 75 % Kapazitätsgarantie beim ZOE in Österreich?

USER_AVATAR
read
Ein wahres Wort.

Aber wielange kann man denn ca. wirklich rechnen?

Ich mein ich mach eh ne Garantieerweiterung.
6 Jahre oder 4 Jahre kA.

Dann sinds 4 Jahre Vollgarantie
Und 5 Jahre Antriebsstrang.
Batterie ist sowieso geleased.

Also sollte man mind. 4 Jahre mal sorglos fahren!?
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Keine 75 % Kapazitätsgarantie beim ZOE in Österreich?

USER_AVATAR
  • beefeater
  • Beiträge: 312
  • Registriert: Sa 13. Apr 2013, 19:10
  • Wohnort: Spittal
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
hi
ich werde meinem händler klip und klar sagen dass ohne der 75% akkuzustand ich nix unterschreiben werde.
er hat ja noch bis ende juni zeit einen vertrag ranzuschaffen der das beinhaltet.
genau das muss jeder von uns auch machen - ohne ausnahme usw.
weil was ist nach a paar jahren wenn man zum händler muss weil die batterie nach 2 wintern nur noch 60% hat.
reichweite 80km - dann ist das auto wertlos.
also, wir sind die kunden die das auch zahlen - wir müssen drauf bestehen dass die 75% vertraglich festgelegt sind.
es soll vereinzelt keine ausnahmen geben - für alle gleiche bedingungen.
Ioniq Blazing Yellow

Re: Keine 75 % Kapazitätsgarantie beim ZOE in Österreich?

USER_AVATAR
  • Gerald
  • Beiträge: 716
  • Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
aviatri hat geschrieben:J
Daher ein großes Danke an alle Wagemutigen auf der Welt und an alle, die nicht zuerst jeden Euro dreimal in der Hand umdrehen, bevor sie ihn wieder in den Säckel zurück legen.
Vor allem niemand kann seinen Kontostand in die Kiste mitnehmen, außerdem weiss man nie, wann es soweit ist. 8-)

Viele Grüße
Gerald
Hyundai Kona 64kWh
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Opel Ampera, Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2 und viele Verbrenner..

Re: Keine 75 % Kapazitätsgarantie beim ZOE in Österreich?

CorpSpy
  • Beiträge: 303
  • Registriert: Mi 3. Apr 2013, 10:48
  • Wohnort: Salzburg
read
Ich reche mit technischen Problemen und Kinderkrankheiten, Problemen jeder Art beim Laden an Fremdsäulen, unvorhersehbaren Wartungskosten sowie möglicherweise mit einem überdurchschnittlich hohen Wertverlust.

Ich kann jedem, der das nicht gerne akzeptiert nur VEHEMENTEST vom Kauf abraten. Eine Enttäuschung ist dann nämlich vorprogrammiert.

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag