Stabilität R-Link, Abstürze

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Stabilität R-Link, Abstürze

menu
GStegemann
    Beiträge: 122
    Registriert: Do 4. Jan 2018, 23:06
    Wohnort: Mühlacker
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Di 7. Mai 2019, 11:19
Mir sind die hier geschilderten Probleme auch schon seit längerem aufgefallen und bekannt. Meine "Hitliste":
  • immer mal wieder Abstürze mit automatischen Neustarts des R-Link,
  • nach Start des Fahrzeugs kommt es zuweilen vor, dass das R-Link für Minuten nicht bedienbar ist (vermutlich bedingt durch die Kontakte-Synchronisation der verbundenen Telefone)
  • hin und wieder wählt das R-Link Media-Quellen nach einem unbekannten Algorithmus aus. Z.B. obwohl als letzte Media-Quelle USB ausgewählt war, ertönt nach dem Start des Fahrzeugs zuerst das Radio und dann später wird der USB-Stick wieder ausgewählt, und auch umgekehrt,
  • bei einem per Bluetooth verbundenen iPhone 7 (mit iOS 11.3) kann es vorkommen, dass das Abspielen von Medien das R-Link fast vollständig lahmlegt. Passiert vor allem dann, wenn man unnötigerweise Bluetooth als Quelle per Lenkrad-Satelliten ausgewählt hat (Taste Media, hier wird Bluetooth immer als "erste" Quelle ausgewählt),
  • Medienwiedergabe von USB: das Springen zum nächsten Titel per Touch-Screen erfolgt sehr, sehr träge. Wechsel per Scroll-Rad ist zuverlässiger, funktioniert aber auch nicht immer sofort. Ich verwende einen Stick mit 32 GB Kapazität und ca. 5000 Titeln, organisiert in Verzeichnissen nach Interpret und Album,
  • Medienwiedergabe von USB: nach Stopp der Wiedergabe, z.B. beim Abstellen des Fahrzeugs und Wiederaufnahme der Wiedergabe bei erneutem Start des Fahrzeugs erfolgt i.d.R. die Wiedergabe nicht beim zuletzt wiedergegebenen Titel, sondern bei einem schon zuvor abgespielten Titel. Das kann durchaus der 10. zurückliegende oder noch älterer Titel sein.
  • immer wieder deaktiviert sich die Einstellung "zufällige Wiedergabe" und lässt sich nicht wieder direkt aktivieren. Erst nach Betätigen anderer Schaltflächen ist die Einstellung "zufällige Wiedergabe" zuweilen wieder aktivierbar,
  • manchmal wird die Meldung "USB: keine Multimedia-Inhalte" angezeigt obwohl der USB-Stick noch eingesteckt ist und auch nicht gewechselt wurde.
Habe als erste Abhilfemaßnahme die automatische Telefonsynchronisation abgestellt. Dass hat das Verhalten bezüglich der verzögerten Reaktionen verbessert.

Ferner habe ich die Probleme mehrfach dem Händler als auch der Kundenbetreuung gemeldet. Aber scheinbar interessiert das niemanden.
Viele Grüße
Gerhard
Anzeige

Re: Stabilität R-Link, Abstürze

menu
chrissi099
    Beiträge: 16
    Registriert: Mi 31. Okt 2018, 12:07
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Di 7. Mai 2019, 13:21
Ja, das Hängen beim Start kenne ich auch. Ich habe es auch auf das Einlesen des MP3-Sticks geschoben. Beim Start kann man nicht gleich neue Verzeichnisse auswählen, weil R-Link noch alles einliest. Ich hatte erst einen vollen 128GB-Stick, damit ging ca. 15 Minuten gar nix, bis eine Fehlermeldung kam.
Ich denke, daß das eine Kombination von schlechter Software und schwacher Hardware ist. Und ich gehe fest davon aus, daß die Probleme bei Renault keinen interessieren. (Und das zieht sich durch alle Automarken, das ist kein spezielles Renault-Problem.)
Die hätten ein bischen weniger Schnick-Schnack entwickeln sollen und dafür mehr Stabilität und Bedienbarkeit.

Na ja. Ich mag das Auto trotzdem.

Gruß, Christian
ZOE Z.E. 40 (1/19) Limited in herrlichem Blueberry-Violett ;)

Re: Stabilität R-Link, Abstürze

menu
UliZE40
    Beiträge: 2349
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 87 Mal
    Danke erhalten: 214 Mal
folder Di 7. Mai 2019, 16:18
Ohne USB-Stick (am USB-Port hängt die Stromversorgung meines Displays) und nur Musik via iPhone per BT kann ich die Probleme nicht nachvollziehen.
Läuft.

Re: Stabilität R-Link, Abstürze

menu
chrissi099
    Beiträge: 16
    Registriert: Mi 31. Okt 2018, 12:07
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Di 7. Mai 2019, 18:53
Na dann werde ich mal sehen. Seit vorhin ohne USB unterwegs. Dann hätte Renault ja mal einen Ansatz zum Debuggen...
Gruß Christian
ZOE Z.E. 40 (1/19) Limited in herrlichem Blueberry-Violett ;)

Re: Stabilität R-Link, Abstürze

menu
Dpunkt
    Beiträge: 55
    Registriert: Di 3. Okt 2017, 20:27
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 7. Mai 2019, 20:54
Ich habe mit dem R-Link ähnliche Probleme, bzw. die gleichen in abgeschwächter Form. Ich verwende einen 8 GB USB-Stick. Ohne DAB-Radio nicht anders zu ertragen.
Mein Lieblingsfehler ist jedoch das gelegentliche verwenden der Freisprechlautstärke (Alles was drin ist und noch zu leise...) als Lautstärke für die USB-Audiowiedergabe beim Klingeln oder am Anfang eines Gespräches. Da fallen mir dann für einige Sekunden die Ohren ab, irgendwann stoppt dann die Wiedergabe und benutzt endlich den Handyton. Das verbaute Mikrofon muss auch furchtbar sein, da beschweren sich regelmäßig Leute drüber am anderen Ende der Verbindung (ist aber keine Software).
Und das oben ist ja schon die Liste der Fehler. Wenn ich jetzt die Liste der "Das hätte man mit 10s Nachdenken aber deutlich praktischer hinbekommen" heraushole, so wird dieser Thread sehr lang...
Zoe Q210 EZ 12/14 seit 09/17

Re: Stabilität R-Link, Abstürze

menu
chrissi099
    Beiträge: 16
    Registriert: Mi 31. Okt 2018, 12:07
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mi 8. Mai 2019, 07:10
Dpunkt hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 20:54
Und das oben ist ja schon die Liste der Fehler. Wenn ich jetzt die Liste der "Das hätte man mit 10s Nachdenken aber deutlich praktischer hinbekommen" heraushole, so wird dieser Thread sehr lang...
Aufgrund dieser Listenlänge mal 10 Sekunden wäre das dann wieder nennenswert Arbeit :lol:
ZOE Z.E. 40 (1/19) Limited in herrlichem Blueberry-Violett ;)

Re: Stabilität R-Link, Abstürze

menu
Benutzeravatar
folder Di 4. Jun 2019, 15:00
Ich hänge mich hier einmal mit dran mit der Frage, ob bei Euch auch Android Auto ständig abstürzt? Ich habe eine ZOE von 11/2018, also eine, bei der Android Auto vom Werk an aktiviert war. Ich habe mehrere Android-Telefone und etliche USB-Kabel ausprobiert, am stabilsten läuft es immer noch mit einem LG nexus, aber auch dort kommt es immer wieder vor, dass das R-Link meldet "USB-Verbindung unterbrochen" und Android Auto startet neu. Auch die Verbindung zum Telefon, also dieses kleine Hörersymbol, das bei Verbindung grün wird und den Akkustand des Telefons anzeigt funktioniert eher mittelmäßig. Liegt das an meinem Wagen? Oder ist das einfach ein weiterer Punkt, bei dem das R-Link einfach eher unzuverlässig ist?
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Bedienung, R-Link“

Gehe zu arrow_drop_down