Welche Lackierung?

Re: Welche Lackierung?

BigKid
  • Beiträge: 354
  • Registriert: So 21. Mär 2021, 07:04
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
@matakjus Gartuliere...
Immehrin HAST du er einen Liefertermin bekommen :-) ... Vielleicht hat mein Kia Händler auch einfach keine Lust auf Diskussionen aber er hat gesagt er hat schlicht keinen... Ich habe übrigens quasi das gleiche Auto bestellt - und bei der Farbe Aufgrund der selben Überlegungen und der Infos hier...
Kia eNiro Spirit 64kWh
Lagerfahrzeug - sollte kommen "kurz nach Ostern" 2021 dank Corona wurds Mitte Juni.

MidlifeCrisisMobil: EV6 GT-Line 4WD "mit alles", ausser Glasdach und 20 Zoll, bestellt 9/21, bekommen 3/22
Anzeige

Re: Welche Lackierung?

matakjus
  • Beiträge: 13
  • Registriert: So 5. Sep 2021, 19:30
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
@Raikou: Ja, wir haben bei einem KIA Händler in Landshut bestellt. Ich fand 1 Jahr schon lange und hoffe eigentlich, dass sich der Liefertermin verkürzen wird... Vielleicht haben die Koreaner einen kürzeren Draht zu den Chip-Herstellern, die häufig in Asien sitzen ;-)) Jedenfalls freuen wir uns auf die fortschrittliche Ladetechnik und die Performance- da können die deutschen Hersteller momentan nicht mithalten oder nehmen deutlich mehr Geld (Audi eTron GT oder Porsche Taycan)

Re: Welche Lackierung?

USER_AVATAR
read
Bullit hat geschrieben: Matte Autolacke sehen schon schick aus und war für mich auch in der Auswahl. Ich habe aber noch weiter geschaut, was auf mich zukommt, wenn ich ein Auto mit mattem Lack fahre. Da wurden folgende Dinge aufgezählt.
-Matte Lacke brauchen ein spezielles Shampoo zum Waschen
-Waschanlage sollten gemieden werden, wegen möglichem Wachs in der Waschlösung
-Kratzer können nicht heraus poliert werden, sondern müssen lackiert werden
-Teillackierung sind nicht möglich, es muss immer das gesamte Teil lackiert werden
-Stellen, die häufig angefasst werden, können nach einiger Zeit die Mattierung verlieren
Ich hatte bisher keine Auto mit mattem Lack und habe nur dass wiedergegeben, was ich an anderer Stelle gefunden haben.
Deshalb habe ich mich für das Runway Red entschieden.
Vielleicht haben andere Fahrer schon Erfahrungen mit matten Lacken gesammelt. Damit meine ich nicht das Matt Schwarz aus der Sprühdosen ;-)

Alle Farben stehen dem EV6 irgendwie, am Ende ist es alles wie immer persönliche Geschmacksfrage.
Schwarz sieht böse aus, ist dann aber auch "EIN dunkler Klotz" wie mein Händler sagte... für mich sowieso keine Farbe, die in Betracht kommt. Das gelb finde ich auch echt cool, aber gibt es ja wieder nicht für jede Variante.

Die über 50% reduzierte Farbauswahl beim GT-Line und GT finde ich schon auch etwas dünn.

Am Ende hat mich das Ausschlussverfahren quasi zum stahlgrau matt "getrieben". Mein Händler, der umsichtige Werkstattmeister, hat mich auch erstmal vor Mattlack gewarnt. Ich habe dann ebenso mal etwas gelesen und es gilt allgemein schon, dass ein Mattlack ebenso widerstandsfähig und beständig gegen äußere Einflüsse ist wie ein glänzender Lack, da er ebenso mehrschichtig aufgebaut ist und die Chemie nahezu identisch ist wie ein Metalliclack, nur eben mit mattem Finish.

Dass gewisse Dinge bei solch einem Lack beachtet werden sollten, steht außer Frage. Das muss jeder mit sich vereinbaren. Ich wasche sowieso zu 99% nur von Hand, werde Häufigkeit und Intensität dann aber wohl auch etwas zurückfahren müssen.

Zur Pflege gibt es gute Mittel, sogar Wachs. Keine Werbung, die Pflegemittel von Petzoldt's aus Hagen sind bei Leuten, die ihr Fahrzeug etwas mehr als nur in der Waschanlage pflegen, längst kein Geheimnis mehr. Die eigenen extrem positiven Erfahrungen scheinen sich auch auf die Mattlack-Pflege-Artikel übertragen zu lassen, ich bin gespannt...

Am Ende sieht der EV6 in dem Mattlack für meinen Geschmack eben einfach auch hammermäßig aus, daher bin ich bereit mal Erfahrungen mit so einem Lack zu machen.

Nicht wegdiskutieren oder schönreden kann man ganz klar die Problematiken, dass Kratzer nicht einfach entfernt werden können, Smart Repair nicht möglich ist und selbst Teillackierungen zu Ergebnissen führen können, die nicht zu angrenzenden Bauteilen passen.
Das sehe ich als die einzige echte Kröte, die man schlucken muss.

Vorbeugen kann da im Zweifel dann nur eine transparente matte Schutzfolierung des gesamten Fahrzeugs.. :lol:
13.08.15-20.12.20: KIA Soul EV • seit 29.11.18 verbrennerfreier Haushalt • 08.12.18: HYUNDAI Kona electric 64 kWh Premium (Frau) • 28.11.20: JAGUAR I-Pace EV400 corris grey/light oyster • KIA EV6 :thumb:
AntwortenAntworten

Zurück zu „EV6 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag