Technische Daten

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Technische Daten

czlot
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 15:02
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Moin,so geht es mir auch.Vor allem das Volumen bei umgelegter Rücksitzbank ist erschreckend gering.Kaum zu glauben,daß der Ioniq5 so viel mehr Platz bietet...
Anzeige

Re: Technische Daten

czlot
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 15:02
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich habe mir gerade die Maße bei fridolinEV angeguckt.Möglicher Weise sind die 1300L bei umgelegter Rücksitzbank,die durchs Netz geistern, eine Ente...wäre auch eigenartig bei kürzerem Radstand auf derselben Platform...mit 1700L lesen sich die technischen Daten schon besser...

Re: Technische Daten

Zoin69
  • Beiträge: 346
  • Registriert: Mi 11. Nov 2020, 11:15
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Mit dem Kofferraum, hatte ich mir eigentlich Aufgrund des abfallenden Dachs schon gedacht, dass dieser nicht wirklich so hoch ist, und daher das Volumen fehlt.
Er ist da, ab jetzt genießen anstatt warten ;-)

Re: Technische Daten

Nozuka
  • Beiträge: 1912
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 529 Mal
read
czlot hat geschrieben: Ich habe mir gerade die Maße bei fridolinEV angeguckt.Möglicher Weise sind die 1300L bei umgelegter Rücksitzbank,die durchs Netz geistern, eine Ente...wäre auch eigenartig bei kürzerem Radstand auf derselben Platform...mit 1700L lesen sich die technischen Daten schon besser...
Die 1300L kommen direkt von Kia.
(Siehe Link im ersten Post)
M3 LR 2022

Re: Technische Daten

czlot
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 15:02
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Stimmt!Vielen Dank.Dann wird es wahrscheinlich doch mein alter Favorit...

Re: Technische Daten

Cleanairs
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Mi 6. Mär 2019, 14:04
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Welchen hattest du denn als Favorit?

Re: Technische Daten

czlot
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 15:02
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ioniq 5...falls meine Frau mich nicht wieder zum Kauf eines Tesla bewegt.Sie liebt das hohe Sitzen😉.Eine Reservierung fürs Model Y haben wir noch,das X hatten wir fast vier Jahre.So sehr ich Tesla auch schätze,finde ich mittlerweile das Design des Model Y und 3 von vorne grauenhaft.
Wäre schön,wenn Volvo den neuen, vollelektrischen Xc90 mal vorziehen würde.Doch ich befürchte,daß auch dieser in einer Preisregion liegen wird,die ich nicht mehr bereit bin zu zahlen...deutsche Hersteller fallen aus bekannten Gründen aus

Re: Technische Daten / EV6 (Ioniq5) - das "Ende" der EV Evolution ist nah/erreicht?

DABTF
  • Beiträge: 121
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
OT - ich weiss aber nicht wohin ich es packen soll:

EV6, Ioniq5 - - wie lautet die Einschätzung des geneigten Fachpublikums hier im Forum, bezueglich der zu erwartenden weiteren EV Evolution in den kommenden, sagen wir 2-3 Jahren?

Meine Frage entspringt meiner Lernkurve in den letzten 3 Jahren:

Kauf eines Ioniq vFL (nach wie vor sehr happy für unsere Einsatzzwecke)
anschließend sprudelten nur so die neuen Modelle, Features

ID3 / ID4
Tesla M3 Preissenkung
Kona u.a. Leasingschnaeppchen
neue Anbieter mit ganz neuen Distributionsansaetzen Aiways zB

ABER technisch tat sich eigentlich nicht viel aus meiner Perspektive - Akkus wurden groesser, bzw die Angebotspalette an Akkugroessen diversifizierter.

Der Ioniq 5 / EV6 sind insofern aus meiner unfachmännischen Perspektive echte "Meilensteine" was die TECHNIK (die doch so entscheidend ist für ein EV).

Bilden beide Fahrzeuge mit ihrer Technologie absehbar das "Maximum" ab - - - ist die letzte Stufe der EV Evolution damit erreicht?

Ist ab hier erstmal "Preiskampf" angesagt unter allen Anbietern?

Re: Technische Daten

THXex
  • Beiträge: 80
  • Registriert: So 14. Mär 2021, 07:39
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Zumindest was die Ladegeschwindigkeit angeht wird man vermutlich die nächsten 2-3 Jahre vorne mit dabei sein. Die Akkus selber werden immer weiter größer (bei gleichen Abmessungen) werden. Aber auch das geht nicht von heute auf Morgen. Irgendwann in den nächsten 3-4 Jahren wird die Feststoffbatterie marktreif werden. Die dann wieder schnelleres laden ermöglichen wird. Aber das Maximum ist dann eben die Ladestation die maximal 350 können. Und die alle austauschen wird wohl frühestens in 10 Jahren sein
KIA EV6 GT-Line Long Range AWD Runway Red, Sitze Bright und volle Hütte ausser AHK

Re: Technische Daten

USER_AVATAR
read
800 V Technik ist sicherlich erst einmal die Speerspitze. Viele angekündigte Modelle anderer Hersteller haben (noch) keine 800 V Plattform.
Die meisten angekündigten Fahrzeuge basieren nach wie vor auf 400 V Technik (was auch nicht schlecht ist, nur halt eben keine "extreme" Schnellladung ermöglicht).
Ich könnte mir nur vorstellen, dass im Bereich der Batterietechnologie sich selbst noch etwas tut. Die Preise sind im absoluten Sinkflug pro kWh. Und es scheint auch, als gibt es bald echte Alternativen zur Lithium Batterie.

Ansonsten wird sicherlich noch an der Komfortschraube weitergedreht. Aber das war's auch schon. Evtl. werden hier und da noch weitere Funktionen in Richtung autonomes Fahren (Autobahnassistenten oder so was) hinzukommen. Aber wirklich automatisiertes Fahren auf lange Sicht noch nicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „EV6 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag