Real Verbrauch des Renault ZOE

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Real Verbrauch des Renault ZOE

menu
Benutzeravatar

folder Do 21. Mär 2013, 13:33

Robert hat geschrieben: Interessant ! Worauf stützt sich diese These/Vermutung ?
Hab letztens irgendwo eine entsprechende Analyse gesehen - frag mich bitte jetzt nicht wo, erinnere mich leider nicht mehr. :cry:
Anzeige

Re: Real Verbrauch des Renault ZOE

menu
Drago85
    Beiträge: 134
    Registriert: So 30. Sep 2012, 08:14

folder Do 21. Mär 2013, 14:17

Meines Wissens ist es so, dass beim Laden die Verluste größer werden je schneller man lädt.

Demnach sind die Verluste am geringsten wenn man mit 3,7 kWh an der Wallbox lädt. Das Laden an der Haushaltssteckdose verursacht übrigends höhere Ladeverluste wie das Laden mit 3,7 kWh an der Wallbox.
Beim Smart sind das ca 0,8 kWh im Vergleich zur Wallbox.

Das Laden bis hin zu 43 kW sollte daher die größten Ladeverluste ausmachen. So hat man es mir zumindestens 2011 auf der IAA erklärt. Je höher die Ladeleistung, desto höher ist auch die thermische Entwicklung und der damit verbundene Kühlaufwand.

Gruß Drago

Re: Real Verbrauch des Renault ZOE

menu
Benutzeravatar

folder Do 21. Mär 2013, 14:51

Hatte ich bisher auch gedacht. Die Grafik zeigte aber tatsächlich den besten Wirkungsgrad bei 11kW - verdammt, dass ich nicht mehr weiß wo das war. :cry:

Re: Real Verbrauch des Renault ZOE

menu
Ampera
    Beiträge: 404
    Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

folder Do 21. Mär 2013, 17:11

BuzzingDanZei hat geschrieben:Hatte ich bisher auch gedacht. Die Grafik zeigte aber tatsächlich den besten Wirkungsgrad bei 11kW - verdammt, dass ich nicht mehr weiß wo das war. :cry:
Der Wirkungsgrad bezog sich sicher auf Ladeverlust und Zeitgewinn. könnte bei 11KW schon sein. Je geringer die Stromstärke desto weniger verlust, aber mehr Zeit. Viele im Ampera-Forum laden über Nacht nur mit 6A deswegen.
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV

Re: Real Verbrauch des Renault ZOE

menu
Benutzeravatar

folder Do 21. Mär 2013, 17:28

Naja, wenn du ein Kühlgebläse am laufen haben würdest, kann es sein, dass schnelleres Laden diesen "Overhead" reduziert.

Re: Real Verbrauch des Renault ZOE

menu
Benutzeravatar
    Spüli
    Beiträge: 2897
    Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
    Wohnort: Gifhorn

folder Do 21. Mär 2013, 17:35

BuzzingDanZei hat geschrieben:Hatte ich bisher auch gedacht. Die Grafik zeigte aber tatsächlich den besten Wirkungsgrad bei 11kW - verdammt, dass ich nicht mehr weiß wo das war. :cry:
Wirst Du beim Brusa-Ladegerät gesehen haben: KLICK

Zumindest der Smart ist etwas schlechter bei 3,7kW. Aber zwischen 11 und 22kW liegt auch nur etwa 1%. Dazu kommen dann vielleicht noch gewisse Verluste in den Kabeln und im Akku. Von daher macht eine langsamere 3-Phasen-Ladung mit 11kW vielleicht Sinn. Bleibt aber abzuwarten, ob es mal ein Datenblatt vom ZOE-Ladegerät gibt.
Gruß Ingo

Re: Real Verbrauch des Renault ZOE

menu
aviatri
    Beiträge: 30
    Registriert: Mo 29. Apr 2013, 13:08

folder Di 18. Jun 2013, 10:37

Nachdem nun ja einige mit ihren Zoe real fahren, bin ich sehr an deren Verbrauch ab Steckdose (Wall-Box) interessiert.
Am liebsten in kwh/100km.
Vielen Dank für eure Real-Verbräuche.

Gruss aviatri

Re: Real Verbrauch des Renault ZOE

menu
Itzi
    Beiträge: 602
    Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
    Wohnort: Oberösterreich
    Website

folder Di 18. Jun 2013, 12:54

Meine ersten Zyklen waren:
  • 17,5 kWh/100 km und
    17,7 kWh/100 km
(ab Steckdose 11 kW und 9 kW, Klimaanlage wenig bis mittel, Fahrweise "g'senkt")

Später kann ich gerne Mittelwerte nachreichen, hab in meiner ICCB Zähler mit Datenlogger. Muss jetzt mal mehr erFAHREN!! :D
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.

Re: Real Verbrauch des Renault ZOE

menu
Benutzeravatar
    ZOE_2013
    Beiträge: 42
    Registriert: Mo 24. Sep 2012, 15:14

folder Di 18. Jun 2013, 13:40

Bild

Da soll nochmal einer sagen, dass Renault mit der Angabe von 210 km laut Zyklus lügt ;)
Das Foto wurde gestern Abend aufgenommen, nachdem wir mit unserem ZOE Intens mit den 17" Felgen von Wuppertal nach Düsseldorf in die Innenstadt gefahren sind - über die Autobahn. Zwar ohne Klimaanlage, aber gestern war es bei uns noch nicht so extrem warm, sodass man gut mit geöffnetem Fenster fahren könnte.
In Düsseldorf haben wir dann im Parkhaus am Carlsplatz vollgeladen und danach erschien uns die unfassbare Zahl von 232 km Restreichweite - und nein, das ist keine Fotomontage ;)

Zurück ging es dann wieder über die Autobahn bis nach Wuppertal und ab Dort über die Bundesstraße nach Hagen.
Am Ziel angekommen, zeigte uns der ZOE folgendes an:

Bild

Etwas unter 5 Akkubalken und noch 116 km Restreichweite.

Bild

Ein Durchschnittsverbrauch von 12,2 kWh/100 km. Mittlerweile sind daraus Heute leider 12,7 kWh/100 km geworden, da heute echt die Klimaanlage gebraucht wird, da nützt auch kein offenes Fenster was.
Nach ersten Durchschnittsverbräuchen um 14,5 kWh/100 km werden wir uns jetzt vermutlich um 13/13,5 kWh einpendeln. Und damit wären wir dann doch mehr als zufrieden. :)
ZOE? ZOE Intens, azurblau matt metallic, 17" Alus.
TWIZY? Twizy Technic, weiß-azurblau matt metallic, blaue Alus.
PVA? 5,64 kWp.

Re: Real Verbrauch des Renault ZOE

menu
CorpSpy
    Beiträge: 303
    Registriert: Mi 3. Apr 2013, 09:48
    Wohnort: Salzburg

folder Di 18. Jun 2013, 14:05

:shock: Ich wusste nicht dass der Zoe 2 schon ausgeliefert wird...

Respekt, den Rekord wird so schnell keiner schlagen.

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag