Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
read
Die Verbrauchsdetails unter Elektrofahrzeug haben aber doch Nachkommastellen.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
Jep, 23,61 kwh Entnahme wäre für die Temp. sonst shcon extrem gut.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
read
Zoe-Fan hat geschrieben: @Karlsson: Danke für Deinen Test mit der Reku-Anzeige, die bei dem Punkt endlich Klarheit bringt.
Hatte mich ja auch enorm beschäftigt und ich war zu faul, in der Bedienungsanleitung danach zu suchen :lol:

Aber damit könnte man theoretisch auch deutlich mehr als 23kWh verbrauchen - wenn zwischendurch sehr viel rekuperiert wird, also im Prinzip "derselbe Strom" mehrmals "verbraucht" wird.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

Fotowolf
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
  • Wohnort: Schörfling, Österreich
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Nun habe ich auch eine Testfahrt gemacht, um die Akkukapazität zu bestimmen:

ZOE leergefahren auf 3%. Dabei bin ich eine gemischte Strecke mit einem kurzen Stück 100 km/h Autobahn, schnellere und langsamere Landstraßen, dann mal 350 Höhenmeter am Stück rauf und wieder runter usw. durch das Salzkammergut gefahren.
Der Akku hat 14000 km drauf. Den Prozentsatz der Akkugüte kenne ich nicht. Bei 6000 km waren es noch 100%.

Tour-Report:
Entfernung: 161,1 km
Durchschnittsverbrauch: 13,9 kWh/100km
Durchschnitt. Tempo: 55,1 km/h
Gesamtverbrauch: 22 kWh (22,4 kWh berechnet aus Entfernung und Durchschnittsverbrauch)
Gesparte Energie: 4 kWh

Wenn ich die nachfolgend zitierte Regel richtig verstanden habe, müsste ich nun von 22 kWh die 4 kWh abziehen und hätte somit nur eine Batteriekapazität von 18 kWh. Rechnet man mit 22,4 kWh und addiert auch noch die 3% Restkapazität von etwa 0,7 kWh hinzu, kommt man dennoch nur auf 19 kWh.
Das erscheint mir nicht plausibel. Kann mir nicht vorstellen, dass mein Akku nur noch 19 kWh abgeben soll. Wie sonst hätte ich 161 km bei nicht allzu sparsamer Fahrweise schaffen können. Auch erkenne ich keine Verschlechterung im Laufe der 14000 gefahrenen Kilometer.

Plausibler erscheint mir, dass "Gesamtverbrauch" doch den konsolidierten Stromverbrauch aus dem Akku widerspiegelt. Das wären somit etwa 23 kWh Akkukapazität und passt zu obigem Ergebnis von Batterie Tom, der auch auf 23 kWh gekommen ist.
In diesem Beitrag wird meiner Auffassung nach auch so gerechnet (umberto's Antwort):
http://www.goingelectric.de/forum/renau ... on#p135434

Aber vielleicht versteh' ich das irgendwie falsch. Was meint ihr dazu? Würde mich sehr über eure Beiträge freuen.
Karlsson hat geschrieben:Der Gesamtverbrauch ist der summierte aus dem Akku heraus geflossene Strom. Bei Rekuperation wird aber nicht rückwärts gezählt. Also muss man den eingesparten Strom wieder abziehen, da der unterwegs nachgeladen wurde.
ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017 (66.000 km) | Leih-Fluence | ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33.500 km)

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6739
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 312 Mal
  • Danke erhalten: 164 Mal
read
Gesamtverbrauch im "Tacho" ablesen und nicht irgendwie im R-Link hin und her-rechnen.
Da gibt's zwar keine Kommastelle, aber der zählt nicht Rückwärts.

Eigentlich ist die Variante die Rekuperation zu deaktivieren die Beste.
Alternativ mal den Akku gleichmäßig leer fahren, also nicht dauernd Geschwindigkeitsänderungen und abbremsen.
Schön auf der Autobahn bei wenig Verkehr hin und her fahren.
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

Fotowolf
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
  • Wohnort: Schörfling, Österreich
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Vielen Dank für die Antwort!
Nehme an, mit "Tacho" ist die kWh Anzeige des Boardcomputers "B" im rechten Display-Bereich gemeint? Diese kWh Angabe ist identisch mit dem "Gesamtverbrauch" im Tour-Report. Beide zeigen in meinem Beispiel 22 kWh. Das würde somit meine Theorie bestätigen.
Anm.: Es geht mir nicht nur darum, die verfügbare Akkukapazität festzustellen, sondern auch die kWh Anzeigen im Tour-Report zu verstehen. Renault ist da ja sehr zurückhaltend.
ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017 (66.000 km) | Leih-Fluence | ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33.500 km)

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

Gest
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Mi 12. Dez 2012, 00:29
  • Wohnort: Wilhermsdorf
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:Der Gesamtverbrauch ist der summierte aus dem Akku heraus geflossene Strom. Bei Rekuperation wird aber nicht rückwärts gezählt. Also muss man den eingesparten Strom wieder abziehen, da der unterwegs nachgeladen wurde.

Hab das neulich am Deister ergründet. Also oben gestartet, unten war dann Verbraucht 0 kWh und eingespart 0,3kWh.
Ich bin mir fast 100% sicher, dass ich den Gesamtverbrauch schon rückwärts zählen sah. Nähmlich als ich den Wert unter ständiger Beobachtung hatte, er gerade um eine kWh hochgezählt hatte und ich kurz darauf (mit kräftiger Rekuperation) bremsen musste.

Vielleicht kann der Wert bloß nicht negativ werden ?

Edit 28.10.15: Habe es heute noch einmal ausprobiert. Es ist so wie oben beschrieben. Der Gesamtverbrauch im Tour Report kann auch rückwärts springen/zählen, bezieht also zurückgewonnene Energie mit ein.
Im Gegensatz dazu wird die 'Verbrauchte Energie' in den 15 min - Verbrauchsdetails nur aufsummiert.

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
read
Meiner ist März 2015
6.000 Km
Jetzt: 82/100 %
Vorher: 79 / 100 %
nach vielmals auskuppeln wude es besser.

Durchschnittsverbrauch: 17,2
Durchschnittstempo: 44

Nächste Woche Termin zum auslesen, kommt mir sehr wenig vor, vorallem
komme ich im Moment höchstens 90 km weit, im Sommer max. 120Km. :oops:

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
  • Don Jan
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Mi 22. Jul 2015, 17:44
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich hatte gestern meine erste Inspektion und darum gebeten, mir die Werte auszudrucken. Ergebnis:

6500km und 100%
Die einzelnen Zellen befinden sich alle zwischen 4050 und 4056 mV und laufen somit kaum auseinander.
ab 12/19: Leaf e+ Tekna - solid red
Seit 01 2018: Mitsubishi Outlander PHEV - rubinschwarz
bis 12/19: ZOE Intens Q210 - schwarz, was sonst
bis 08/15: Twizy Technic
bis 03/14: CityEL

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
read
Bin echt gespannt auf das Ergebnis bei mir bei der Wartung. EZ 03/2013, 32tkm und er sagt gerade nach 110km mit Strecken bis 10km und 5-10 Grad noch 41km Restreichweite.
Dafür, dass das ja einer der ältesten Zoe ist, finde ich das aber wirklich sehr gut.
Wenn der Akku schon gealtert sein sollte, frage ich mich, wie viel da früher gegangen sein mag.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag