Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

Think
  • Beiträge: 583
  • Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Meiner war auch schon 4 Monate in den letzten drei Jahren beim Freundlichen gestanden zur Reparatur.
Aber wegen den paar Euros, die man schlussendlich verliert, wenn man die nichtgefahrenen KM von der Miete schon mal gedanklich abzieht.....da lohnt sich das Prozedere mit der Bank ohnehin meines Erachtens nicht.
Das ärgerliche sind halt die Spritkosten des Leihwagens die ich damals auch hatte.
Aber das hat schliesslich mit dem Akku- Mietvertag überhaupt nix zu tun.
Renault ZOE Z.E.50 Experience seit 10.3.20
Alltagsfahrzeug im Sommer: Cityel Fact 4-Cabrio
63Km/h, 48V 100ah LifePo4
TWIKE-Aktive,15Kwh Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Anzeige

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

Ladesaeule
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Di 3. Jan 2017, 13:58
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 145 Mal
read
Wie hachriti schon schrieb: Die Batteriemiete wird eh zu großen Teilen nach km abgerechnet. Der Unterschied zwischen "4 Monate Mietzahlung aussetzen" und "Abrechnung nach km nach 1 Jahr" wird marginal sein - hängt ein wenig von den gebuchten und tats. gefahrenen km ab. Lohnt aber eigentlich keinen Aufstand.

Ich hatte mich da im lezten Jahr auch kurz aufgeregt (1 Monat Werkstatt) und dann mal in Ruhe nachgerechnet.
3/2017-6/2020 Zoe 40kWh

seit 7/2020 e-Soul 64kWh
seit 12/2020 e-Up! 32kWh

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

USER_AVATAR
read
Ich muss ehrlich sagen dass ich mich auch sehr Ärgern würde. Und wir reden da auch nicht von paar Euro. Bei mir wären das fast 600€ Batteriemiete für nichts, + dann noch 1500€ Spritkosten in den 5 Monaten. Da von paar euro zu sprechen finde ich schon heftig. Wir wissen ja auch nicht welcher Tarif und welche Fahrleistung da zugrunde liegt. Ich würde es wohl auch versuchen mir da was zurück zu holen.

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

Athlon
  • Beiträge: 2114
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 233 Mal
  • Danke erhalten: 543 Mal
read
Wenn man nicht zahlt kann man nichts zurückholen.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

panoptikum
  • Beiträge: 2887
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 266 Mal
  • Danke erhalten: 309 Mal
read
Die Miete einzubehalten ist die schlechteste Idee. Es gibt keine gesetzliche Regelung der Mietminderung wie beim Wohnen. So kann die Bank Deinen Vertrag wegen Nichteinhaltung kündigen und die Batterie sperren.
Außerdem werden die Minderkilometer am Vertragsende ausbezahlt, d.h. Du bekommst entsprechende Miete sowieso zurück, wenn Du die vereinbarte Kilometerleistung nicht erbracht hast.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

Ladesaeule
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Di 3. Jan 2017, 13:58
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 145 Mal
read
Pfalz84 hat geschrieben: Ich muss ehrlich sagen dass ich mich auch sehr Ärgern würde. Und wir reden da auch nicht von paar Euro. Bei mir wären das fast 600€ Batteriemiete für nichts, + dann noch 1500€ Spritkosten in den 5 Monaten. Da von paar euro zu sprechen finde ich schon heftig. Wir wissen ja auch nicht welcher Tarif und welche Fahrleistung da zugrunde liegt. Ich würde es wohl auch versuchen mir da was zurück zu holen.
Rechne es doch mal komplett durch:
Bei 600,- Batteriemiete hast vermutlich den 17.500km Vertrag für 109,-
17.500/a sind rd. 1500km/Monat
Dadurch das der Wagen in der Werkstatt steht fährst Du also jeden Monat 1500km nicht.
Dafür schreibt Dir Renault am Jahresende (oder ggf. auch erst bei Mietende) 5ct/km also 1500x0,05€=75€ gut.
Das ist zwar immer noch 34,- weniger als die gezahlten 109,- und bei 5 Monaten lohnt es sich da ggf. auch mal nachzufragen, ist aber doch deutlich weniger als die 600,-, die man hierbei sofort im Kopf hat.

Mit den Spritkosten hat die Renaultbank natürlich nichts zu tun...
Wobei: Was ist das für ein Leihwagen? Bei den o.g. Zahlen (1500€, 8000km) komme ich auf einen Benzinverbrauch von 12,5l/100km?
3/2017-6/2020 Zoe 40kWh

seit 7/2020 e-Soul 64kWh
seit 12/2020 e-Up! 32kWh

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3995
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1925 Mal
  • Danke erhalten: 969 Mal
read
Als meiner mal 2 Wochen in der Werkstatt war, hatte ich erst einen Verbrenner. Dann hab ich freundlich nachgefragt und für die restlichen Tage eine Vorführzoe bekommen... Da es einen Zahlendreher bei der Abgabe des Avis-Verbrenners gab, wurde mir ein Tag für 25 € berechnet. Aber beim nächsten Anruf bei der Assistance haben sie mir einen Gutschein versprochen. Der kam dann auch. Ich kann mich also nicht beschweren...

Hast Du denn zwischendurch nicht mal bei Deinem Autohaus vorgesprochen wegen dem Benzin? Die hätten Dir vielleicht auch eine Vorführzoe geben können...

Grüazi MaXx

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

art
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Do 29. Mär 2018, 23:35
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hi

Ich zahle 119 Euro Batteriemiete weil die Zoe mein einziger Wagen ist. Daher gibts da auch keine km-Verrechnung oder ähnliches. Bei 5,5 Monaten Standzeit zahle ich also etwas über 650 Euro an Batteriemiete ohne Gegenleistung. Hmm...

Die Vorgehensweise bei Reparatur der elektrischen Teile bei der Zoe hat man mir erklärt ist auch immer etwa so: eine Diode auszulöten und zu schauen ob sie funktioniert und dann auf die nächste Anweisung von Renault Frankreich zu warten. Es wird nie die komplette Elektronikplatine bzw. gar der Motor/Ladeblock ausgetauscht. Daher hatte man mich von Anfang an auf längere Reparaturzeit vertröstet. Und dann kamen noch die Lieferschwierigkeiten der Platine/Platinen hinzu.

Zur Batteriemiete während der Reparaturzeit hatte ich das Autohaus natürlich auch gefragt.
Naja und bei der Vorlage (Ich meine es gibt das Autohaus , es gibt den Hersteller und es gibt die Renault Bank die die Batteriemiete eintreibt ) was glaubt ihr was ich da als Antwort gesagt bekommen habe?

Zum Leihwagen :das Autohaus hat immer gesagt die haben gar kein Zoe als Leihwagen nur als Vorführwagen und der hat ja einen anderen Zweck. Also nur Verbrenner als Leihwagen wobei die zwei Mal bei einem örtlichen Autovermieter gemietet hatten und mir den Wagen dann überlassen hatten. Naja dagegen ist ja nichts einzuwenden gewesen die Rechnung wurde ja von Renault übernommen da Garantiefall. Ich hatte nur Selbstbeteiligung von 1000 Euro.
Hätte aber die Selbstbeteiligung senken können, dann aber müsste ich diesen Mietanteil selbst zahlen.Hab ich nicht gemacht und bin vorsichtig gefahren.

Naja mein nächstes Elektroauto garantiert ohne Batteriemiete...

Gruß

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

USER_AVATAR
read
Fluencemobil hat geschrieben: Du kannst nur bei Renault einen kulanzantrag stellen, zwecks Übernahme der batteriekosten.

Die RCI ist leider sehr stur und geht auch gerne vor Gericht.
Hast du einen kulanzantrag gestellt bei Renault Deutschland?


Renault Deutschland AG
Kundenbetreuung
Renault-Nissan-Straße 6-10
50321 Brühl

Telefon: 02232 / 737 600

(Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr, Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr)
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

USER_AVATAR
read
Ich hab den 119€ Tarif und fahre rund 36.000 km. Und dann kommen da schnell mal zwischen 280-330€ Spritkosten im Monat zusammen. Ich musste 2018 zwischen Renault Zoe und Verkauf meines Erdgasautos paar Monate mit nem Benziner fahren. Daher kenne ich die zahlen genau. Ich würde wie auch immer versuchen mir wieder was von Renault zu holen. Das ist meine Meinung dazu.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag