Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Zoe717
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Der Q90 steht auf dem deutschen Markt nicht zur Verfügung. Und auch wenn ich viel gelesen habe, bin ich trotzdem Laie. Für mich war R90 oder nichts die Alternative. Von daher habe ich mich nicht intensiv mit dem Q90 beschäftigt.

Um Deine Frage zu beantworten: Ja, mich überrascht das. Vielleicht kannst Du mir erklären, warum der Q90 in niedrigeren Ladestufen dem R90 unterlegen ist. Interessant ist ja die "Schuko"-Ladung! Über 4 Stunden Unterschied! Warum?
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:
Anzeige

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Cavaron
  • Beiträge: 1563
  • Registriert: Mi 4. Jul 2012, 16:45
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Zoe717 hat geschrieben:Also das bestätigt mich ja eindeutig im R90. Der Q90 ist also hier nur an 43 kw-Ladestationen überlegen.
Der Unterschied ist - am 43kW lade ich, wenn ich schnell wieder Reichweite brauche. Schnelligkeit ist von Vorteil, wenn man sie braucht. Ob 20 oder 24 Stunden an der Schuko juckt mich nicht wirklich - weil wenn ich Schuko lade, dann kann ich es ja gar nicht eilig haben...

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Zoe717
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
43er Ladestationen muss man erstmal finden. Dann hast Du Recht. Aber das beantwortet nicht, was die unterschiedlichen Motoren im Hinblick auf die Ladezeiten unterscheidet.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
Immerhin 237 x 43 kW in DE

Der Q90/Q210 ist von Conti und eben auf die hohe Leistung optimiert. Die Schukoladungen in 1,5 Jahren ZOE kann ich an einer Hand abzählen. Für die 43er allein im Oktober reichen zwei Hände nicht 8-)

Selbst wenn man zu hause einen äußerst dürften anshcluss hat, get doch zumeist mitn 16A Drehstrom und da sind beide gleichauf.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3868
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Cavaron hat geschrieben: Der Unterschied ist - am 43kW lade ich, wenn ich schnell wieder Reichweite brauche. Schnelligkeit ist von Vorteil, wenn man sie braucht. Ob 20 oder 24 Stunden an der Schuko juckt mich nicht wirklich - weil wenn ich Schuko lade, dann kann ich es ja gar nicht eilig haben...
Das ist der Knackpunkt. Ich persönlich suche immer nach 43kW, mit 22kW geht es zu langsam. 20 Minuten kann man schnell überbrücken, 40 Minuten nicht mehr so einfach.

Und der WAF ist um einiges höher bei 43kW als bei 22kW. Den sollte man nie außer Acht lassen, wenn man nicht auf Beziehungskrise steht. ;)

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Die höhere Effizienz bei niedrigen Leistungen ist für PV Überschusslader interessant. Ich lade so gut wie nie unter 11kW.

Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Zoe717 hat geschrieben: Also das bestätigt mich ja eindeutig im R90. Der Q90 ist also hier nur an 43 kw-Ladestationen überlegen.
Letzten Freitag hab ich an 2 von denen geladen.
Zoe717 hat geschrieben:43er Ladestationen muss man erstmal finden.
Ist in den letzten Monaten deutlich besser geworden!
Zoe717 hat geschrieben: Für mich war R90 oder nichts die Alternative.
Hätte dann nichts genommen :lol:
Ne, in echt....als Zweitwagen total nett. Hin und wieder auch mal ne längere Strecke bis 300-400km - geht irgendwie noch. Danach ist man dann aber einfach den 22kW Ladeleistung ausgeliefert. 1000km nach Italien mit 22kW? Ich zumindest nicht.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Zoe717
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:Ne, in echt....als Zweitwagen total nett. Hin und wieder auch mal ne längere Strecke bis 300-400km - geht irgendwie noch. Danach ist man dann aber einfach den 22kW Ladeleistung ausgeliefert. 1000km nach Italien mit 22kW? Ich zumindest nicht.
Ja das ist ja auch mein Szenario. Der neue Akku reicht bei mir eigentlich immer aus und ich werde zuhause dann mit 22 kW laden. Für mich lieber so herum, als unterwegs mit 43 kW und zuhause mit 11 kW oder weniger - wie das hier offenbar die meisten (zuhause) machen.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Zoe717
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Zoe717 hat geschrieben:Um Deine Frage zu beantworten: Ja, mich überrascht das. Vielleicht kannst Du mir erklären, warum der Q90 in niedrigeren Ladestufen dem R90 unterlegen ist. Interessant ist ja die "Schuko"-Ladung! Über 4 Stunden Unterschied! Warum?
Ihr schafft es immer wieder, von meiner Frage abzuweichen. Der Conti-Motor ist ein anderer als der Renault Motor. Soweit so klar. Es muss doch möglich sein, in einfach verständlichen Worten zu erklären, warum der Conti bis 22 kw zum Teil signifikant langsamer lädt...
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Weil die Blindleistung bei niedriger Ladeleistung sehr hoch ist und dadurch die Wirkleistung deutlich abnimmt.
Als mein Q210 angeliefert wurde, war der Akku auf 6% runter. Ich hatte nur 10A Schuko zur Verfügung und er zeigte dann als Ladedauer über 16 Stunden an (für den 22kWh Akku!).
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag