Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
harlem24 hat geschrieben:Laut Routenplaner ist der erste 43kW Lader in Bielefeld an der Raststätte.
Und das sind 108km von Hannover.
Boah, sehr geil, 3 neue 43kW Lader auf der Strecke, die ich noch nicht kannte :shock: 8-)
Und auch DC....da könnte man ja bald fast in Versuchung kommen, über einen Leaf nachzudenken und die blöde Akkumiete loszuwerden.
Ok, sind teils nur in einer Richtung nutzbar und bei T&R immer nur eine Säule, also kein Plan B. Aber immerhin! 22kW gibts entlang der Strecke ja auch schon einige.
Wobei ich glaube, dass H-D mit 40kWh Akku und 22kW Lader immer noch schneller wäre als mit dem Q210 und 43kW.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

novalek
read
Berndte hat geschrieben:Lediglich der Motor am neuen Zoe ist luftgekühlt
Ohne die anmaßendeTonwahl aufzugreifen - lesen können, wäre angebracht - nichts anderes hab ich geschrieben _ was im R240 wassergekühlt ist,kenne ich sehr wohl. Das war nun wirklich mein letztes Statement der ergibigen Rechthaberei ein Kontra zu setzen..

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7024
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 420 Mal
  • Danke erhalten: 296 Mal
read
Und was muss jetzt deiner Meinung nach ausgetauscht werden?
Du schreibst immer so schon weich... da kann man faktisch alles rein interpretieren.

Wenn ich was falsches schreibe, möchte ich sehr gern berichtigt werden.
Wenn ich was nicht weiß, dann schreibe ich aber sehr deutlich hin, dass ich was vermute, mir aber nicht sicher bin.
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Aufgrund der Verfügbarkeit der beliebten Q210 Intens etc. auf dem Gebrauchtwagenmarkt merkt man ja was wichtig ist bei den Leuten:

43 kW Ladung.

Der R240 käme für mich persönlich auch nie in Frage. Schnelles Laden schlägt Akku immer ES SEI DENN (!), man kommt mit einem Zyklus sowieso überall hin am Tag wo man hin will.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben:Der R240 käme für mich persönlich auch nie in Frage. Schnelles Laden schlägt Akku immer ES SEI DENN (!), man kommt mit einem Zyklus sowieso überall hin am Tag wo man hin will.
Jepp, hab typischerweise noch recht oft bis zu 270km am Tag. Die Tage, wo es mehr sind, sind recht überschaubar. Von daher würde mir der größere Akku im Tausch gegen den 43kW Lader einen ordentlichen Vorteil bringen.
Bei 500km wären die nur 22kW dann natürlich schon wieder eine starke Bremse. Aber das mit dem kleinen Akku fahren fände ich mit so vielen Ladehalten auch blöd.
Für weitere Strecken sollte man schon besser beides haben, großen Akku und hohe Ladeleistung. Bzw die hohe Ladeleistung kann dann auch bei 1-1,5C liegen, was ja eigentlich auch nicht mehr richtig Schnellladung ist. Aber bei einem großen Akku kommen dann trotzdem genug Kilometer pro Lademinute rein.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Ich glaube das "Thema" ob größerer Akku oder schnelleres laden ist kein "entweder-oder"-Thema. Beides ist wichtig! Für den Einen und seine Einsatzzwecke das eine vielleicht etwas mehr als das andere, bei jemand anderem halt gerade umgekehrt, der Dritte fährt eh nur einmal am Tag 20km um den heimischen Lade-Pudding und der nächste braucht beides regelmäßig. Ein Hersteller, der nun lediglich versucht eine oder zwei dieser Kundengruppen zufrieden zu stellen verzichtet einfach "freiwillig" auf Kundschaft. Ach ja und dann gibt es natürlich auch noch Otto Normalo, der mit seinem PKW eben nicht nur die statistischen 95% seiner Fahrten mit dem (e)-PKW zurücklegen möchte, sondern eben auch schaut wie er die letzten 5% unter bekommt. Ein größerer Akku UND eine Schnelllademöglichkeit bieten da nun mal die notwendige Flexibilität für.

Grüße
Jack

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Darum hoffe ich ja auf mehrere Modelle

26 kWh Batterie (brutto) wie jetzt, mit 22 kW Lader
Günstig

40 kWh Batterie Mit 100 kW CCS2 Lader
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben:40 kWh Batterie Mit 100 kW CCS2 Lader
Das machen die Zellen aber nicht lange mit, dazu brauchst Du einen größeren Akku um die Ströme zu nehmen
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Ja ich weiß.
Nun ja der Leaf lädt 24 kWh auch mit 48 kW rein.
Jedenfalls ich denke mal mit 40 kWh wären 43 kW AC noch recht gut
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
MineCooky hat geschrieben:Das machen die Zellen aber nicht lange mit, dazu brauchst Du einen größeren Akku um die Ströme zu nehmen
Eben. Und dann dauerts wieder länger. Der Unterschied liegt aber dann darin, dass 30 Minuten Pause alle 250km ok ist, alle 100km aber nicht.
Groß schneller als 1C-1,5C muss man dann beim großen Akku nicht laden und das nehmen die Zellen auch nicht so übel.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag