Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Vielleicht aber genau deshalb
Weil die Lagerbestände verkauft werden weil was neues kommt
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7022
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 420 Mal
  • Danke erhalten: 296 Mal
read
Die Schlußfolgerung davon wäre dann, dass es für Bestandskunden nichts brauchbares gibt.

Stellt euch mal vor, Renault würde heute bekannt geben, dass noch dieses Jahr das Upgrade auf den 40kWh Akku kommt.
Alle bestehenden Besitzer können für 250€ Wechselpauschale und 20€ mehr monatliche Batteriemiete umrüsten lassen.

Keiner würde dann noch warten!
Selbst der Zoe jetzt mit der 23kWh Batterie würde sich extrem gut verkaufen, die 250€ Wechselpauschale kann das Autohaus ja dann in 3 Monaten als Bonus für die letzten Kunden erlassen.

Aber hey... alles Wunschdenken!
Es wird so sicher nicht kommen.
Ich tippe auf Neuwagen mit der großen Batterie und wenn wir Glück haben können Bestandskunden für ein paar Tausender wechseln lassen.
Aber sicher nicht günstig!
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

michaell
  • Beiträge: 1482
  • Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
  • Wohnort: 90765 Fürth
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
  • Website
read
So sehe ich das auch :)
ZOE intens seit 11/2014, Peugeot seit 11/2020
KONA seit 12/2018
Info (at) Solar-lamprecht.de

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
20€ mehr Miete für den 40kWh Akku...hm, ein Erstwagen ist es dann immer noch nicht und für den Alltag reicht der jetzige Akku auch....weiß nicht, ob ich das bräuchte.
Wenn er dann eh kaputt ist und gewechselt werden muss (also Renault seinem Vertrag nachkommen und die Wechselkosten tragen muss), könnte man drüber nachdenken.
Ok, ich würde mir das wahrscheinlich gönnen, weil ich es cool fände und würde dann noch ein paar mal häufiger längere Strecken Zoe fahren statt heute 20-30% der Strecken über 250km.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

novalek
read
Karlsson hat geschrieben:20€ mehr Miete für den 40kWh Akku...hm, ein Erstwagen ist es dann immer noch nicht und für den Alltag reicht der jetzige Akku auch.
Es ist ja nicht mit 40kWh getan, bleibt's bei 22kW-Lademaximum, hört der Spaß sowieso auf. Beispiel: meine !1kW-Wallbox brauchte bei 22°C und 19%-SoC heftige 4,5 Stunden, um auf 100% zu kommen, wovon nur 1,5 Stunden mit 10,5kW genutzt wurden, der Rest war PillePallle mit 3kW.

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
novalek hat geschrieben: Es ist ja nicht mit 40kWh getan, bleibt's bei 22kW-Lademaximum, hört der Spaß sowieso auf.
Ich hab ja 43kW 8-)
novalek hat geschrieben:eine !1kW-Wallbox brauchte bei 22°C und 19%-SoC heftige 4,5 Stunden, um auf 100% zu kommen, wovon nur 1,5 Stunden mit 10,5kW genutzt wurden, der Rest war PillePallle mit 3kW.
Das kannste nicht hoch skalieren, der 40kWh Akku wird dann länger mit voller Leistung geladen und das Balancing dauert sicherlich gleich lang. Auch würde der mit 43kW länger und schon bei niedrigeren Temperaturen mit voller Leistung laden, da beim größeren Akku bei gleicher Leistung halt die C-Rate geringer ist.

Für den 40kWh Akku würde ich aber auch durchaus den 43kW Lader opfern, da ich selten über 300km am Stück fahre und das ginge mit 40kWh und 22kW Ladung halt schneller als mit 22,5kWh und 43kW Ladung. Zumal zwischen Hannover und Düsseldorf der erste und einzige 43kW Lader direkt an der Strecke mit 170km zu weit entfernt ist und vorher einmal mit 22kW geladen werden muss.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3865
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
michaell hat geschrieben: So erkennt man es in der Glaskugel :)
Verschwommen die Zukunft ist, mein junger Padawan. ;)

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

harlem24
  • Beiträge: 7761
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 242 Mal
  • Danke erhalten: 538 Mal
read
Laut Routenplaner ist der erste 43kW Lader in Bielefeld an der Raststätte.
Und das sind 108km von Hannover.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

novalek
read
Karlsson hat geschrieben:Für den 40kWh Akku würde ich aber auch durchaus den 43kW Lader
...dann kann man nur hoffen, daß die Entwickler den Wärmetransport des 43kW-ladenden ZOE auch beim luftgekühlten Motor mit eingeplant haben - der Inverter/Lader müßte ohnehin ersetzt werden, die 22kW-Version hat ja bereits Wasserkühlung. Also sauberes Upgrade Akku & Inverter/Lader & Ladesteckerkabel.

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7022
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 420 Mal
  • Danke erhalten: 296 Mal
read
novalek hat geschrieben:...der Inverter/Lader müßte ohnehin ersetzt werden, die 22kW-Version hat ja bereits Wasserkühlung. Also sauberes Upgrade Akku & Inverter/Lader & Ladesteckerkabel.
Was schreibst du eigentlich für einen Quatsch?
Der Inverter war beim alten Zoe und ist auch beim neuen Zoe immer wassergekühlt.
Da muss nichts ersetzt werden. Auch die Leitung zur Ladedose ist die selbe wie beim alten Zoe.

Lediglich der Motor am neuen Zoe ist luftgekühlt... aber komischerweise fackelt der auch nicht bei Dauerfahrt mit Tempo 140 ab.
Hier entstehen keine Megawatt an Abwärme... die Gebläsekühlung kann selbst mehrere kW Abwärme wegschaufeln.

:roll:
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag