Z.E.50 Reichweite

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Z.E.50 Reichweite

Nichtraucher
  • Beiträge: 2417
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 443 Mal
  • Danke erhalten: 437 Mal
read
Eifel-Thomas hat geschrieben: Bei diesen neuen großen Akkukapazität ist fahren im Eco-Modus echt unsinnig.
Ich meine es kommt ganz drauf an. Wenn ich eine Chance habe noch ohne zwischendurch zu laden nach Hause zu kommen, dann lass ich es lieber etwas langsamer angehen. Mit ein wenig Erfahrung kann man ja sehr gut einschätzen, wie schnell man fahren kann damit es noch reicht.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf
Anzeige

Re: Z.E.50 Reichweite

Themse
  • Beiträge: 527
  • Registriert: Mi 8. Jun 2016, 12:34
  • Wohnort: Balingen
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Hier gibts eine Verbrauchsfahrt mit Vollgas 145 km/h:
https://www.youtube.com/watch?v=5n9tdiIQxI8&t=913s
Ich finde das durchaus in Ordnung !
Den Verbrauch natürlich, nicht das Tempo ;-)
Sion reserviert am10.9.2017 - ZOE R110 Z.E.50 Experience Leasingvertrag 21.11.19

Re: Z.E.50 Reichweite

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3642
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 553 Mal
read
Weil Verkehrshindernisse nicht auf die Autobahn gehören oder was hast Du gegen die Geschwindigkeit?
Kangoo ZE maxi seit 2015 116000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 87000km, E-UP seit 2020, 2000km, C180TD seit 2019 23000km , max G30d seit 2020 240km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013

Re: Z.E.50 Reichweite

darklight
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Na mit 120 km/h ist man nicht unbedingt ein Verkehrshindernis. 😉

Re: Z.E.50 Reichweite

roberto
  • Beiträge: 1335
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 169 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
Leute, die andere Verkehrsteilnehmer, die sich langsamer als mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit bewegen wollen oder müssen, als "Verkehrshindernis" bezeichnen sind eigentlich bedauernswerte Menschen, die dem Wahn verfallen sind dass sie jede Strecke in Rekordzeit zu bewältigen haben.

Schlimm ist aber, dass diese Leute wegen ebendieser Einstellung meist den anderen Verkehrsteilehmern das Gefühl geben, dass Sie auf der Straße eigentlich unerwünscht sind und quasi nur alle anderen behindern.
Selbst in einer 30 km/h-Zone werden dann Radfahrer, denen man in der irrigen Annahme, dass Autofahrer Rücksicht auf sie nehmen würden keinen Radweg errichtet hat oder Fussgänger, die einen Schutzweg überqueren wollen, weil dies die einzig sichere Möglichkeit ist zu einem unerwünschten Verkehrshindernis.

Auf der Autobahn sind es vor allem die LKW, die als Verkehrshindernisse betrachtet und gerade noch auf der rechten Spur geduldet werden. Das Überholen eines anderen der vielleicht noch langsamer fährt wird vor allem auf einer 2-Spurigen Autobahn als Schwerverbrechen angesehen.
Noch schlimmer wird jedoch mit denjenigen ins Gericht gegangen, die theoretisch sogar schneller fahren dürften und könnten, dies aber nicht wollen weil sie es einfach nicht so eilig haben oder am Ende vielleicht gar die Umwelt schonen wollen!

Schon eigenartig wie viele Leute auf das Recht pochen unbegrenzt schnell fahren zu dürfen, aber niemandem das Recht eingeräumt wird langsam zu fahren...
Eifel-Thomas hat geschrieben: Die ZoeZE50 schafft mit 120 km/h auf der Autobahn noch immer locker 250-280km. Was ist daran schlecht?
Eigentlich nur dass man mit 90 km/h locker 1 1/2 Mal so weit kommen würde.

Ist es nicht unglaublich lächerlich, darüber zu diskutieren welches Elektroauto möglicherweise um 5-10% effektiver ist oder bei welchem Strommix das Elektroauto doch etwas umweltfreundlicher als ein Verbrenner ist, wenn man auf der anderen Seite einfach 50% mehr Energieverbrauch in Kauf nimmt damit man die Geschwidigkeit fahren kann, die man gewohnt ist oder die man als normal betrachtet?

Ganz zu schweigen von dem Irrsinn den Verbrauch bei Höchstgeschwindigkeit als mehr oder weniger "akzeptabel" zu bewerten und überhaupt als relevantes Kriterium darzustellen! Vermutlich diskutieren die selben Leute dann in einem anderen Fred darüber ob irgendwelche Ladetarife akzeptabel sind...

Re: Z.E.50 Reichweite

USER_AVATAR
  • renfluenceze
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Fr 26. Dez 2014, 00:20
  • Wohnort: KIEL
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Nichtraucher hat geschrieben:
renfluenceze hat geschrieben: Sicher interessiert es einige was denn die Neue ZOE ZE50 100kW Motor so an Reichweite hat !
Welche Felgengröße war das? 16 oder 17"?
16“ Alufelgen
Renault Fluence Z.E. ersetzt durch Renault Zoe ZE50

Re: Z.E.50 Reichweite

Solarki
  • Beiträge: 82
  • Registriert: So 6. Okt 2013, 11:08
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hallo
hat jemand das schon festgestellt?

Reichweite (min durchschnitt WLTP):
R110 Z.E 40: 200 km / 300 km / 300 km
R110 Z.E. 50: 250 km / 380 km / 395 km
R135 Z.E. 50: 230 km / 330 km / 342 km

das kann man gar nicht glauben das der R110 mit 50kWh Batterie
50km weiter kommt als der R135

Re: Z.E.50 Reichweite

darklight
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Warum sollte man das nicht glauben können? Wo mehr PS ist, ist auch mehr Verbrauch.

Denke aber, dass man bei sparsamer Fahrweise auch an den Werten des R110 ran kommen wird. 😉

Re: Z.E.50 Reichweite

Nichtraucher
  • Beiträge: 2417
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 443 Mal
  • Danke erhalten: 437 Mal
read
darklight hat geschrieben: Warum sollte man das nicht glauben können? Wo mehr PS ist, ist auch mehr Verbrauch.

Denke aber, dass man bei sparsamer Fahrweise auch an den Werten des R110 ran kommen wird. 😉
Nach der Logik sollte man mit sparsamer Fahrweise die Werte des R110 noch unterbieten können.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Z.E.50 Reichweite

darklight
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
@nichtraucher:
Manche haben das bei früheren Modellen geschafft. Beim WLTP spielt Beschleunigung eine Rolle, bei der wird man mehr Strom verbrauchen, als wenn man mit weniger PS beschleunigt. Bei dem finalen WLTP Verbrauchsangaben hat der R135 auch 395 km so wie der R110.

EDIT:
Habe gerade nochmal nach gesehen.
Warum auch immer, die Reichweitenangaben bei kalten und warmen Temperaturen ist bei beiden Motoren gleich. 😉
Zuletzt geändert von darklight am Do 10. Okt 2019, 07:12, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag