Newbie-Frage: Akku mieten oder kaufen?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Newbie-Frage: Akku mieten oder kaufen?

paesce13
  • Beiträge: 561
  • Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:17
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Wie ist das eigentlich, wenn eine Zoe mit gemieteter Batterie z. B. nach 10 Jahren nicht mehr fahrtüchtig ist? Was passiert mit der Batteriemiete wenn das Auto eingestampft wird?
Anzeige

Re: Newbie-Frage: Akku mieten oder kaufen?

USER_AVATAR
read
paesce13 hat geschrieben: Wie ist das eigentlich, wenn eine Zoe mit gemieteter Batterie z. B. nach 10 Jahren nicht mehr fahrtüchtig ist? Was passiert mit der Batteriemiete wenn das Auto eingestampft wird?
Ich schätze Renault wird einem die Batterie irgendwann schenken, dürfte billiger kommen als sie auf eigene Kosten zu ersetzen und dann in einem alten Auto weiter zu vermieten. In 8 bis 10 Jahren sollte sich das für Renault gelohnt haben. Ich würde mich auf so was aber nicht einlassen, dann direkt leasen oder den Akku mitkaufen.

Wenn das Auto wegen einem anderen Schaden nicht mehr fahrtüchtig ist, geht die Batterie eben an Renault, die Hersteller sind meine ich eh verpflichtet für die Entsorgung ihrer Fahrzeuge zu sorgen.

Mich würde interessieren, was passiert, wenn das Auto nicht vollkasko versichert ist und man das Auto schrottet so lange der Akku noch intakt ist, wieviel man dann Renault für den Akku zahlen muss.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Newbie-Frage: Akku mieten oder kaufen?

darklight
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Ich selbst kann mich auch nicht über zu wenig Interessenten für die Zoès mit Mietakkus beschweren. Wurde zweimal erfolgreich verkauft. 😃

Man darf halt keine utopische Preise verlangen oder wackelige Fotos ins Netz rein stellen. 😉

Batteriemiete vs. Batteriekauf Was ist besser?

Leon1988
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Do 20. Feb 2020, 09:09
read
Hallo zusammen,

ich möchte mir den neuen Renault ZOE kaufen und kann mich einfach nicht entscheiden, ob es besser ist die Batterie zu mieten oder zu kaufen.

Ich fahre vsl nicht mehr als 7.000 - 10.000 km im Jahr.

Was kostet es wenn man die Batterie kauft und sie nach 8-10 Jahren kaputt geht oder drastisch an Ladekapazität verliert? (Das ist ja dann kein Garantiefall mehr?)

Kann es sein, dass Renault die Batteriemiete irgendwann noch teurer macht?

Gibt es eine Versicherung, die sowas abdeckt, dass man da keine hohen kosten hat?


Hat diesbezüglich schon jemand Erfahrung?

Re: Batteriemiete vs. Batteriekauf Was ist besser?

USER_AVATAR
read
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag