Zoe als Notstromaggregat benutzen

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Zoe als Notstromaggregat benutzen

USER_AVATAR
  • andy81
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mi 17. Okt 2018, 18:33
  • Wohnort: Ostrach
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo Leute, ich hätte mal eine Frage, und zwar planen ein paar Kumpels und ich eine Party auf einer Hütte wo es keinen Strom gibt. Wäre es möglich meine Zoe als Notstromaggregat zu nutzen? Hab im Internet schon gesucht aber leider nichts gefunden. Es geht hauptsächlich um Strom in der Hütte, also nicht so der große Stromedarf. Gibt es irgendwelche Adapter?
Anzeige

Re: Zoe als Notstromaggregat benutzen

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7994
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 285 Mal
  • Danke erhalten: 1170 Mal
read
Leider nur auf der 12V Seite möglich, und da ist man bei diesem gleich mal über 200A:
https://www.amazon.de/wechselrichter-re ... 019Q7OVV6/
50mm² Anschlussleitungen sind beiliegend, direkt an die Batterie anklemmen. 300W Dauerleistung geht auch innen über die 12 Steckdose.

Allerdings muss die ZOE mittels Schlüssel aktiviert werden, damit die 12V Batterie über den DCDC aus dem Hochvolt Teil versorgt wird. Ich würde aber maximal 1000W abgreifen. Heizung der ZOE über Ventilatorregler abschalten. Radio ebenso.

Ob es möglich ist, ab zu sperren wird gerade an anderer Stelle diskutiert (Stichwort: einschlafen)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Zoe als Notstromaggregat benutzen

USER_AVATAR
  • andy81
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mi 17. Okt 2018, 18:33
  • Wohnort: Ostrach
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Vielen Dank für deine Antwort. Da es sich dabei nur um Licht handelt, müsste doch auch dieser spannungswandler reichen oder?
https://www.amazon.de/Spannungswandler- ... pons&psc=1

Absperren wird nicht nötig sein.

Re: Zoe als Notstromaggregat benutzen

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7994
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 285 Mal
  • Danke erhalten: 1170 Mal
read
so einen hatte ich mal, ist mir leider entwedet worden :( war aber super um diverse Laptops an zu stecken, und nicht für jeden ein eigenes 12V Ladekabel zu kaufen. Auch läuft der Kühlschrank auf 240V besser als auf 12V.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Zoe als Notstromaggregat benutzen

USER_AVATAR
  • andy81
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mi 17. Okt 2018, 18:33
  • Wohnort: Ostrach
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
super danke, dann probier ich das mal.

Re: Zoe als Notstromaggregat benutzen

USER_AVATAR
  • fiedje
  • Beiträge: 460
  • Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
  • Wohnort: Bergisches Land
  • Hat sich bedankt: 592 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
andy81 hat geschrieben: Vielen Dank für deine Antwort. Da es sich dabei nur um Licht handelt, müsste doch auch dieser spannungswandler reichen oder?
https://www.amazon.de/Spannungswandler- ... pons&psc=1

Absperren wird nicht nötig sein.
Nur um Licht? da ist Elektronik drinnen. Es ist kein Diaprojektor.
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: Zoe als Notstromaggregat benutzen

USER_AVATAR
  • andy81
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mi 17. Okt 2018, 18:33
  • Wohnort: Ostrach
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
sollte heissen, es muss nur die Beleuchtung in der Hütte mit 7W LED Birne dran betrieben werden. War auf den Stromverbauch bezogen

Re: Zoe als Notstromaggregat benutzen

USER_AVATAR
read
dann nehmt doch 12V LEDs und verkabelt die zur Batterie (wobei ich das dennoch nicht für Gut heiße, das Bordnetz der Zoe zweckzuentfremden)
Twizy 80 04/16 & Zoe R240 11/15
Zukunft statt Hubraum! KEIN EV = KEIN MITLEID!

EV Wiki, Youtube, Twitter -> Links im Profil!

Kein ph1/ph2 Suffix im Betreff des Themas = keine Hilfe!

Re: Zoe als Notstromaggregat benutzen

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7021
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 420 Mal
  • Danke erhalten: 295 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: 300W Dauerleistung geht auch innen über die 12 Steckdose.
Bin mir ziemlich sicher, dass die Bordsteckdose keine 25A mitmacht!
Mehr als 150W würde ich da auf keinen Fall anschließen!

Bitte einfach selber rechnen: Leistung/Spannung=Strom (300W/12V=25A).
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Zoe als Notstromaggregat benutzen

USER_AVATAR
  • fiedje
  • Beiträge: 460
  • Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
  • Wohnort: Bergisches Land
  • Hat sich bedankt: 592 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Wenn es nur um Beleuchtung geht dafür wurde ich nie auf die Idee kommen, Kabel zu legen, Inverter zu kaufen. Elektrische Laterne, Akku im BatterieFormat rein - fertig.
Dafür die Batterie der Zoe nutzen ist die teuerste Variante.
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag