Einreichung Beschwerde bei ADAC - KEIN AKKUUPGRADE möglich

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Einreichung Beschwerde bei ADAC - KEIN AKKUUPGRADE möglich

MichaelReinlein
  • Beiträge: 4
  • Registriert: So 16. Apr 2017, 13:14
read
Liebe E-Möbilität Gemeinde,

im Sommer 2017 habe ich mich für den Kauf eines Renault Zoe entschieden (kleiner Akku, R240). Das entscheidende Kaufargument dieses Fahrzeugs war die mehrmalige Zusage meines Händlers, dass der Akku bei Bedarf gegen einen größeren Akku getauscht werden kann. Diese Option wird mir, wie auch vielen anderen, verwährt. Nach mehreren erfolglosen Versuchen meinen Vertragshändler, den Vorstand bei Renault und den Kundenservice für diese Problematik zu sensebilisieren, habe ich den Entschluss gefasst, einen weiteren Schritt einzuleiten. Der Wertverlust durch die Markteinführung des neuen Renault Zoe Modells mit großem Akku ist enorm.

Ich würde gerne im nächsten Schritt den ADAC über den Sachverhalt informieren. In Deutschland gelten häufig mündliche Absprachen bzw. Zusagen im Laufe des Verkaufsgespräch und der Vertragsunterzeichnung als Bestandteil des Vertrags. Hierfür ist allerdings eine Beweispflicht notwendig. Um den ADAC den Sachverahlt zu verdeutlichen und dieser Pflicht nachzukommen, würde ich gerne unter mein/unser Anliegen eine Liste von betroffenen Personen setzen.

Über jede private Nachricht an mich würde ich mich freuen, wenn Ihr genauso betroffen seid! Folgende Punkte wären hilfreich: Vor- und Nachname, Kaufmonat und Jahr, Modell,...

Mit freundlichen Grüßen,
MR
Zuletzt geändert von MichaelReinlein am Mi 13. Feb 2019, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Einreichung Beschwerde bei ADAC - KEIN AKKUUPGRADE möglich

Petron
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Sa 15. Dez 2018, 14:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Der Renault Händler meines Vertrauens hat mir mitgeteilt es sind KEINE Akkus verfügbar. Selbst im Schadensfall gibt es keine.
Und der ADAC ist sicher nicht der richtige Ansprechpartner. Die verticken ja mit Renault zusammen gerade die "Reste" der 22KW Zoe's.

ZumThema Wertverlust, ärgerlich aber nicht zu ändern. Aber immer noch geringer als bei einem Verbrenner. (Diesel)

Re: Einreichung Beschwerde bei ADAC - KEIN AKKUUPGRADE möglich

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8030
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 286 Mal
  • Danke erhalten: 1186 Mal
read
Bei mir ist es wohl anders, ich habe meine Zoe lang genug, auch die schriftliche Bestätigung für den Tausch Mai 2018. aber auch nix...
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Einreichung Beschwerde bei ADAC - KEIN AKKUUPGRADE möglich

USER_AVATAR
  • Dirki3
  • Beiträge: 341
  • Registriert: Fr 8. Sep 2017, 11:42
  • Wohnort: Schmelz
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Ärgerlich... aber was kann der ADAC dafür, dass dein Verkäufer dir leere Versprechen gemacht hat? Nix schriftlich? Dann kannst du Ansprüche vergessen.
Gruß, Dirk

BMW i3s capparisweiß (94 Ah) seit 10.01.2018 und BMW i3s fluid black (120 Ah) seit 27.12.2018 - Familie entdieselt!

Re: Einreichung Beschwerde bei ADAC - KEIN AKKUUPGRADE möglich

MichaelReinlein
  • Beiträge: 4
  • Registriert: So 16. Apr 2017, 13:14
read
Der ADAC unterstützt die Interessen seiner Mitglieder. Die Rechtsberatung ist ein zentraler Punkt seiner Leistungsübersicht.Warum der ADAC nicht einer der möglichen richtigen Ansprechpartner sein sollte, erschließt mir es aus Ihrer Argumentation nicht. Ich erwarte mir Unterstützung vom ADAC. Des Weiteren werde ich mich mit der Aussage: "Nix schriftlich. Dann kannst du deine Ansprüche vergessen." nicht zufrieden geben. Genau dieser Problematik gilt es als Gruppe gegenüber zutreten. Ich nehme an, dass ich nicht der Einzige bin, dem diese "lereren Versprechen", wie Sie es nennen, gemacht wurden.

Re: Einreichung Beschwerde bei ADAC - KEIN AKKUUPGRADE möglich

USER_AVATAR
  • esykel
  • Beiträge: 1030
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
  • Wohnort: 22041 HH
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Bei mir ist es wohl anders, ich habe meine Zoe lang genug, auch die schriftliche Bestätigung für den Tausch Mai 2018. aber auch nix...
Du verwechselst schon wieder etwas, Östererreich unterliegt nicht der deutschen Gesetzgebung, nicht alle EU Länder haben die Rechtsvorschriften aus Bruessel umgesetzt.Irgendwann solltest das sogar du mal begreifen.Das ist weder gegen dich persönlich gemuenzt noch sollte das eine Beleidigung sein, nur eine Klarstellung.Hatten wir aber schon mal, fuer uns ist Österreich Ausland, das kann man drehen wie man will.LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40

Re: Einreichung Beschwerde bei ADAC - KEIN AKKUUPGRADE möglich

zitic
  • Beiträge: 2882
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Ohne schriftliche Zusage wird es wohl wirklich schwierig. Und ich sehe halt auch nicht, warum du jetzt gegen Renault vorgehen willst. Da musst du dich an den Händler wenden, wenn du da etwas einfordern willst. Der hat dir diese Versprechungen ja gemacht. Ggf. hat er dann nachgelagert Ansprüche an Renault, wenn sie ihm das garantiert haben(was mich wundern würde). Das muss dich aber nicht interessieren, denn deine Ansprüche richten sich ja an den Händler.

Re: Einreichung Beschwerde bei ADAC - KEIN AKKUUPGRADE möglich

MichaelReinlein
  • Beiträge: 4
  • Registriert: So 16. Apr 2017, 13:14
read
"Und ich sehe halt auch nicht, warum du jetzt gegen Renault vorgehen willst"(zitic). Aus meinen Beiträgen wird hoffentlich nicht eindeutig ersichtlich, gegen wen ich vorgehen will. Wenn doch, berichtige mich bitte mit der jeweiligen Stelle, damit ich dies klar stellen kann. Vielen Dank für deinen Beitrag. Auf den ersten Blick, sind die Ansprüche zunächst gegen den Händler gerichtet. Dies ist z.B. ein Punkt, den ich gerne mit einem Experten z.B. vom ADAC klären möchte.

Re: Einreichung Beschwerde bei ADAC - KEIN AKKUUPGRADE möglich

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8030
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 286 Mal
  • Danke erhalten: 1186 Mal
read
esykel hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben: Bei mir ist es wohl anders, ich habe meine Zoe lang genug, auch die schriftliche Bestätigung für den Tausch Mai 2018. aber auch nix...
Du verwechselst schon wieder etwas, Östererreich unterliegt nicht der deutschen Gesetzgebung, nicht alle EU Länder haben die Rechtsvorschriften aus Bruessel umgesetzt.Irgendwann solltest das sogar du mal begreifen.Das ist weder gegen dich persönlich gemuenzt noch sollte das eine Beleidigung sein, nur eine Klarstellung.Hatten wir aber schon mal, fuer uns ist Österreich Ausland, das kann man drehen wie man will.LG esykel
Schade ist, dass Du mir nicht zutraust über den Tellerrand zu blicken, sehr bewusst habe ich im Threat "Ladesäulenpranger" gerade ein deutsches OV Urteil zitiert und kein Österreichisches. Es steht Dir natürlich frei auch dort zu meckern, das die Österreicher keine Ahnung vom Deutschen Recht haben. Diese Bemerkung hier von mir sollte auch keinen Rechtsanspruch aufzeigen, sondern, dass die Austausch Batterien auch bei schriftlicher Zusage und Bestimmungsgerechten Fahrzeug nicht lieferbar sind.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Einreichung Beschwerde bei ADAC - KEIN AKKUUPGRADE möglich

USER_AVATAR
  • esykel
  • Beiträge: 1030
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
  • Wohnort: 22041 HH
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Wieso, ich traue dir alles mögliche zu.Ausserdem war das kein meckern, sondern aus meiner Sicht nur eine Klarstellung die berechtigt ist.
Steht dir natuerlich frei das anders zu sehen.Es ist ja nicht der erste Thread von dir.Ich hatte auch schon mehrfach betont das es nicht gegen dich persönlich gerichtet ist und Österreich sehr schön ist aber ich glaube du willst es nicht wahrhaben das wir in verschiedenen Ländern leben.Nebenbei bemerkt bin ich politisch nicht besonders interessiert, nur zur Klarstellung nicht das erst Verdacht aufkommt, ich finde euren Bundeskanzler sogar besser als Angie.LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag