Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

Michael-DOR
read
So die ersten 3 Wochen des Warten sind rum, und was soll ich sagen keiner weis wann der Akku kommt.
Das einzige was ich rausgefunden habe, das mein Akku erst ausgebaut wird wenn der andere da ist. Somit bekomme ich meinen schonmal nicht repariert sonder entweder einen reparierten oder einen neuen.

Was mir richtig auf den Sack geht, ist der Umstand das keiner was weis. Ich werde kommende Woche noch mal zu dem Händler fahren was aber ehe nichts bringen wird. Wenn er nicht rausbekommt warum noch kein Akku da ist, werde ich das sicher auch nicht rausfinden.

Am Freitag habe ich bei Renault eine Reklamation eingestellt. Das Konstrukt aus Auto Kauf, Akku Miete ist schon etwas schwierig. Denn man hat es mit dem Händler, mit Renault und mit der Renault Bank zu tun, alles eigen für sich rechtliche Firmen. Das macht es dann schwierig einen Schuldigen zu finden.

Eins ist aber klar, Renault hat diesen Prozess nicht im Griff, und tut auch nichts dafür das es besser wird. Das Akku Tauschen laut I-Net immer mindestens 2-3 Monate dauert. Ich vermute die habe 0 Akkus auf Lager und der Konfektionierer hat lange Lieferzeiten.

Wenn ich was weis Schrein ich wieder.

Mit freundlichen Grüßen
Michael

Q90 / Z.E.40 Edition One 01/2017 27000km
Anzeige

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

kenz
  • Beiträge: 46
  • Registriert: So 6. Aug 2017, 11:45
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ich gehöre jetzt auch zu den "Akkutauschern":
ZE40 Erstzulassung 12/2016 aktuell km 7500/
(das erste Mal Fehlermeldung 1 Tag nach Zulassung ist nach einer halben Std Ruhezeit verschwunden. Seither alles OK - oder doch nicht.)
Fehler am 18.1.19 gemeldet
Nach 14 Tagen Stillstand wurde heute bestätigt, dass der Akku getauscht werden muss. Ersatzfahrzeug Clio 75 PS/ 5-Gang ist ziemlich anstrengend...
Ich stelle mich schon einmal auf eine lange Reparaturdauer ein.
Der Händler mit Werkstatt ist bemüht, aber letztlich machtlos und ich als Kunde ziemlich sauer. Das passt nicht ins 21. Jahrhundert.
Wo und wie kann ich mich als Kunde bei Renault wirksam zu Wort melden?
Gestresste Grüße
E
ZOE ZE 40 intens Zulassung 12/2016

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Renault Deutschland Kundenbetreuung anrufen und Deinen Fall schildern.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 122 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 1500 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

kenz
  • Beiträge: 46
  • Registriert: So 6. Aug 2017, 11:45
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Per Mail habe ich Renault Service das Problem und die Fakten mitteilt.
Schneller und freundlicher Rückruf - aber keine Hoffnung auf baldige Lieferung des Ersatzakkus.
Eine Zusage zu dem vom Händler gestellten Ersatzfahrzeug (Clio) wurde bestätigt.
Also tief Luft holen.
ZOE ZE 40 intens Zulassung 12/2016

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

Sheriff6
  • Beiträge: 435
  • Registriert: So 7. Okt 2018, 02:02
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Naja Hauptsache du bekommst dann zeitnahe einen neuen fahrakku eingebaut und solange du das ersatzfahrzeug den Renault Clio kostenlos hast ist es doch nicht schlimm, du könntest dein Händler ja fragen falls sie als Ersatzauto einen Zoe haben ihn gegen den clio einzutauschen wenn es geht.

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

kenz
  • Beiträge: 46
  • Registriert: So 6. Aug 2017, 11:45
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Danke für das Interesse. Für mich stellt sich nach den Forumsbeiträgen zu diesem Thema immer noch die Grundsatzfrage, ob und wie Renault auf die Häufung der Batterieprobleme reagiert. Das sind ja keine Einzelfälle mehr und es schafft ziemlich viel Unsicherheit und auch Ärger bei allen Beteiligten. Im Augenblick kann ich keinem mehr empfehlen, eine ZOE zu bestellen. Schade drum.
ZOE ZE 40 intens Zulassung 12/2016

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

godspeed
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 18:37
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Seit 4 Wochen ist mein Fahrzeug in der Werkstatt. Bis heute von keiner Seite (Renault, Bank, Verkäufer, Werkstatt) eine Stellungnahme, wie und wann das Fahrezug repariert werden soll. Leihwagen wurde gestellt und sonst nichts. Falls Renault weiterhin die Taktik des "nichts hören, nichts sehen, nichts sagen" verfolgt, wird aus meiner Sicht der ZOE mit dem ZE40-Akku einen Imageschaden erleiden, an den sich die Firma Renault und die Händler noch lange erinnern werden.

Das Problem wird aber vor allem auf uns Kunden zurückfallen. Oder glaubt hier ernsthaft jemand, dass sobald der aktuelle Vorgang im gößeren Kreis möglicher Kaufinteressenten publik wird, das Fahrzeug noch zu einem angemessen Preis verkauft werden kann. Renault hat sich diesbezüglich über den Batteriemietvertrag perfekt abgesichert. Das Problem wird am Ende ganz allein beim Kunden liegen.
ZOE Intens R90 ZE40 EZ Sommer 2018

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

Michael-DOR
read
Leider sind das keine Einzelfälle mehr, Ich verstehe auch nicht warum man bei Renault so zugeknöpft reagiert. Ich habe beim Kundencenter eine Reklamation eröffnet, danach hat man mir Auf der Mailbox hinterlassen das man leider reinen Reparatur Termin nennen kann.

Am Freitag sind dann 4 Wochen vorbei ohne das an der ZOE etwas passiert ist. Diese Vorgehensweise von Renault führt sicher nicht dazu das man mir noch einmal ein Auto verkaufen wird.....

Da auch die Umrüsten keine Akkus bekommen wird sicherlich Renault einfach kein Ersatz haben. Das was der Konfektionierer an Akkus liefert wird sicherlich direkt in der Produktion benötigt.

Status nach knapp 4 Wochen:

1. Werkstatt weis nix
2. Renault weis auch nix
3. Renault Bank weis nur wie abgebucht wird

LG
Michael

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

linuxlinden
  • Beiträge: 25
  • Registriert: So 9. Apr 2017, 07:40
  • Wohnort: Kaufbeuren / Allgäu
read
Update
Gestern Nachmittag bekamen wir die Nachricht, dass unsere Zoe am Montagabend zur Abholung bereit steht :mrgreen:
Ob die Frist, die ich zwischenzeitlich gesetzt habe bzw. die Androhung, die Vertragswandlung bei Verstreichen der Frist anzustreben, irgendwas bewegt hat, möchte ich fast bezweifeln. Dazu war die Zeit zwischen Androhung und Bescheid doch zu kurz. Aber immerhin hat uns die Kundenhotline die Erstattung von drei Monaten Batteriemiete zugestanden.

Wie auch immer, wir bekommen die Zoe zurück.
Bin gespannt, in welchen Zustand der Akku ist.
Werde das mit CanZE auslesen und berichten.
Mit freundlichen Grüßen

linuxlinden

ZOE R90 Bose / EZ: 08/2017

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Man hört auch von österreichischen Kunden dass der Einsatz von Rechtsbeistand und Fristsetzungen "beschleunigend" gewirkt haben ;)
Konsumentenschutz ist auch so ein Stichwort.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag