Zusatzbatterie schonen / laden?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Zusatzbatterie schonen / laden?

USER_AVATAR
  • stief
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Mi 3. Okt 2018, 14:29
read
Hallo,
ich fahre mit der ZOE viel Kurzstrecke.
Beim Verbrenner geht dies ja oft auf die 12V-Batterie, weshalb ich diese bei meinem Nissan gerade im Winter mit einem Ladegerät ab und zu auflade.

In der Betriebsanleitung der ZOE steht jedoch, dass die 12V-Batterie nicht mit einem externen Gerät geladen werden darf.

Besteht bei der ZOE auch die Gefahr, dass die 12V-Batterie (schnell) leer wird? Oder verhält sich hier die Aufladung bei Elektroautos anders?
Sollte man irgendwas beachten, um die Batterie vor dem Entladen zu schützen?
Renault ZOE Life R240 (06/2017) / CEE 32A + JUICE BOOSTER 2
Anzeige

Re: Zusatzbatterie schonen / laden?

Siebenschläfer
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Do 21. Sep 2017, 00:10
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Soweit ich weiß, wird die 12V Batterie beim normalen Laden auch mit aufgeladen. Wenn während der Fahrt die Batterie "schwächelt", wird aus dem großen Antriebsakku nachgeladen.
Zoe intens R90 2/2018

Re: Zusatzbatterie schonen / laden?

Sheriff6
  • Beiträge: 435
  • Registriert: So 7. Okt 2018, 02:02
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Habe meine 12 Volt Batterie auch schon paar mal mit nem CTEK Batterieladegerät geladen im eingebauten Zustand ohne Probleme über Nacht !

Re: Zusatzbatterie schonen / laden?

USER_AVATAR
read
Die 12 Volt Batterie manuell nachzuladen ist technisch sinnfrei. Der DC/DC Wandler arbeitet, sobald das Auto aufgeschlossen wird und damit "wach" ist.
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

Ionity bettelt um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Zusatzbatterie schonen / laden?

Sheriff6
  • Beiträge: 435
  • Registriert: So 7. Okt 2018, 02:02
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
DerMarodeur hat geschrieben:Die 12 Volt Batterie manuell nachzuladen ist technisch sinnfrei. Der DC/DC Wandler arbeitet, sobald das Auto aufgeschlossen wird und damit "wach" ist.
Ich schließe das Auto kurz auf mache die Motorhaube auf und Sperre das Auto wieder zu und hänge das Ladegerät an die 12 Volt Batterie und lade sie ganz normal auf und die Batterie ist danach wie neu ! Das Auto muß doch dabei nicht aufgeschloßen sein noch laufen !

Re: Zusatzbatterie schonen / laden?

Helfried
read
Sagst du uns noch, warum du das machst mit dem externen Aufladen?

Re: Zusatzbatterie schonen / laden?

Sheriff6
  • Beiträge: 435
  • Registriert: So 7. Okt 2018, 02:02
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Ich mache dies weil ich auch nur kurze Strecken fahre und die 12 Volt Batterie gerade in der Winterzeit bei kurze Strecken mehr entladen wird statt sie geladen wird und beuge somit vor damit sie nicht kaputt geht den Blei Batterien mögen es eher wenn sie voll sind statt halb leer und es ist ja kein großer Aufwand sie 1 mal im Monat über Nacht zu laden in der Winterzeit.

Re: Zusatzbatterie schonen / laden?

Helfried
read
Wird die 12V Batterie beim normalen Laden nicht auch mit aufgeladen?

Re: Zusatzbatterie schonen / laden?

Sheriff6
  • Beiträge: 435
  • Registriert: So 7. Okt 2018, 02:02
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Na klar wird sie da auch aufgeladen aber wenn man halt nur viele kurze Strecken fährt wird sie halt nie richtig voll b.z.w. viel zu kurz geladen und bei mir lebt eine Autobatterie mindestens 7 Jahre ohne Ausfall

Re: Zusatzbatterie schonen / laden?

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:Wird die 12V Batterie beim normalen Laden nicht auch mit aufgeladen?

ja aber ganz flach, einfach mal im CanZE nachmessen . So ein halbleerer Bleiakku sollte schon mit 14 - 15V Spannung geladen werden.
In der Zoe wird da kein Unterschied gemacht ob der Bleiakku leer ist oder nicht. Es ist immer auf ca. 13,2 V Erhaltungsladung.
Ein Verbrennermotor schiebt über seine Lichtmaschine viel mehr rein, mit höherer Spannung.

Gerade im Winter ist das bei einer etwas älteren ZOE zuwenig. Wie schon in vielen Threads hier im Forum diskutiert ist das "kunstvolle" Anschließen eines elektronischen Ladegeräts im Winter sinnvoll, wenn die ZOE länger steht. Es saugt nämlich die Elektronik durchaus an der 12V Batterie, auch wenn die ZOE ganz "ruht". :P :shock: :o ;)
E-Mobilität hält gesund und macht Spass
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag