Batteriezellen balancieren- aber richtig?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Batteriezellen balancieren- aber richtig?

menu
Benutzeravatar
    0NOX
    Beiträge: 27
    Registriert: Sa 28. Jul 2018, 22:59
    Wohnort: Niederrußbach
folder Fr 17. Aug 2018, 09:16
R3dL4x hat geschrieben:Ich wollte damit nicht sagen, dass man den Akku einfach zerstören soll. Aber die meisten laden sowieso immer bis 100% und stecken nicht aus Sorge früher ab. Vorklimatisierung wäre damit ja vorbei.

Allerdings hat man selber, auch bei geleasten Akku, mehr davon, den Akku zu schonen. Mit 75-80% soh macht der kleine Akku auch nicht mehr so viel Spaß (ich rede aus Erfahrung, vor dem BMS update), und bis 75% dauert es halt schon noch. Die meisten Fahrzeuge sollten ja schon mit einem Akku auskommen.
Das ist in der Tat nicht sehr toll, habe momentan 76%.
Mit CanZE ausgelesen und wenn man den Zahlen trauen darf, dann hatte das Auto noch kein BMS-Update.
Ich hab sie gebraucht gekauft und der Händler hatte nicht sehr viel Ahnung was den Akku betrifft.
Also er beim Kaufen sagte dass der Akku 91% hat, meinte er wohl den Ladezustand und nicht die Akkugesundheit. :shock:
Zoe Q210 Life, 2013, blau, SOH nach BMS-Update wieder bei 98%

Bild
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag