Reichweite im Winter?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Reichweite im Winter?

romos
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 21. Dez 2016, 11:58
read
Hallo Rainbow,

60000km ist durch meine tägliche Pendlerstrecke kein aufregender Wert.
Ich habe den 40 Kw, das war das erste sinnvoll Kaufbare Elektroauto zum Pendeln für mich.

Viele Grüße

Romos
Anzeige

Re: Reichweite im Winter?

Rainbow
  • Beiträge: 580
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:56
  • Wohnort: Münster
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
:D Die 40 kw Zoe habe ich auf dem Schirm.
Wir fahren keine 60.000 km im Jahr, aber ein wenig " beweglicher" ,sprich Reichweite,
ist das entscheidende Argument.
Smart ed, ab 12.2019 Zoe

PV: 26,96 KWp

Re: Reichweite im Winter?

USER_AVATAR
read
Am Wochenende hatten wir mal eine kleine, repräsentative, winterliche Fahrt von Bochum nach Köln.

Hinfahrt:
Fahrzeug nicht vorkonditioniert, 98% SoC, -4° Luft, Klima auf 23°, Strassen teilweise trocken, teilweise feucht, Seitenwind.
Distanz 84km, Durchschnitt 82km/h.
Tempomat 110km/h laut Anzeige, bei Begrenzungen entsprechend (max. 10km/h drüber).
Batterie hatte bei Ankunft 11°, 52% SoC und hat am 22kW Lader mit 13,8kW geladen.
Verbrauchswerte laut BC: Antrieb 15,8kWh, Heizung 2,6kWh, Rekuperation 0,8kWh (17,6kWh).
Durchschnitt 20,95kWh.

Der Rückweg hatte Stau und ich konnte nicht dieselbe Strecke fahren, erst recht nicht mit derselben Geschwindigkeit. Da sind wir dann, wo es ging, 120km/h laut Tacho gefahren. Strasse war komplett trocken und es hatte 2-4°, diesmal mit Vorkonditionieren.
Zu Hause angekommen waren noch gut 60% im Akku. Genauere Werte kann ich dafür nicht liefern.
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Bild Kona 64kWh 05/20 mit S.K. AHK und 1.300kg eingetragen
R135 ZE50 Intens 11/20
JuiceBooster 2, NRG Kick
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; SoFlow SO6

Re: Reichweite im Winter?

USER_AVATAR
read
Nach ein paar längeren und schnelleren Fahrten auf der Landstraße bin ich jetzt wieder bei 200 km Reichweite mit der Q90.

Die Kurzstrecken ohne Vorheizen bei Minusgraden setzen dem Verbrauch am meisten zu. Nach ca. 20 km, wenn der Innenraum einigermaßen aufgewärmt ist, geht der Verbrauch enorm zurück. Das schöne am Winter ist, dass die Fahrten auf der Autobahn nicht mehr verbrauchen als langsames fahren auf der Landstraße oder in der Stadt. Um es mal positiv auszudrücken :-)

Aktueller Verbrauch: 20,2 kWh/100 km
seit 06/2020: 2. ZOE R135 Intens mit Winterpaket und CCS
seit 12/2019: ZOE R135 Intens mit Winterpaket und CCS
seit 03/2019: ZOE R240 Life

Re: Reichweite im Winter?

Raptoaaah
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 10:18
read
Hi
Bin im Oktober auch auf eine ZOE umgestiegen und hatte am Wochenende meine erste wirkliche Winter "Langstrecken"fahrt.

Meine Erfahrungen zur Reichweite bei -4 bis -10°C:
- 145km von 100% auf 0% --> 28,275 kWh/100km (Akkukapazität 100% exakt)
- Innenraumtemperatur eingestellt 25°C, tatsächlich eher 18-20°C (musste auch ECO zeitweise um nicht liegenzubleiben)
- Akkutemperatur 15-17°C
- Serienausstattung (d.h. keine angemessene Dämmung)
- 50% auf Autobahn (100 (ECO) oder 140 km/h), der Rest Landstraße

Gab nur eine defekte Ladesäule in erreichbarer Nähe, daher eher ein unfreiwilliger Versuch. Willkommen abseits der großen Ballungszentren in Bayern.
Am nächsten Morgen große Disco - Akku auf 0%, reduzierte Antriebsleistung. Haben zum Glück eine Ladesäule in ~1km Entfernung nur bergab.

Ich habe ursprünglich auch mit mindestens 150km gerechnet, hat sich aber nicht bewahrheitet. Geht wohl auch ohne Schneechaos wenig Strecke zu schaffen.
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Renault ZOE R110 Bose

Re: Reichweite im Winter?

USER_AVATAR
read
Rupert hat geschrieben: Die Kurzstrecken ohne Vorheizen bei Minusgraden setzen dem Verbrauch am meisten zu.
Gestern morgen bei -7° raus und den Wagen zur Ladestation gebracht: 4,6kW im Stand für die Heizung :D
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Bild Kona 64kWh 05/20 mit S.K. AHK und 1.300kg eingetragen
R135 ZE50 Intens 11/20
JuiceBooster 2, NRG Kick
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; SoFlow SO6

Re: Reichweite im Winter?

Best_Buddy
  • Beiträge: 305
  • Registriert: Fr 21. Sep 2018, 13:32
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
17 kwh/100km
Die Pumpe macht ein Geräusch wie ein Kleinflugzeug

Meine Maßnahme: Vorheizen just in time 23 Grad am Kabel, zu Beginn der Fahrt auf Eco, ggf. Umluft, wenn es nicht beschlägt. Die Zoe 210 meldet mir derzeit eine Reichweite von 110 km bei 100% Ladung.

Re: Reichweite im Winter?

USER_AVATAR
read
Raptoaaah hat geschrieben: Meine Erfahrungen zur Reichweite bei -4 bis -10°C:
- 145km von 100% auf 0% --> 28,275 kWh/100km (Akkukapazität 100% exakt)
- Innenraumtemperatur eingestellt 25°C, tatsächlich eher 18-20°C (musste auch ECO zeitweise um nicht liegenzubleiben)
Liegt das nun an der Bose Soundanlage, oder dem Mehrverbrauch des R110 Motors? Oder war der Hauptanteil der Fahrt 140 km/h?
28,7 ist schon mega viel... Bei 120 auf der Autobahn im Winter schaffe ich so einen Verbrauch beim besten Willen nicht. Außer vielleicht mit Dachbox.

Grüße aus Südbayern
Rupert
seit 06/2020: 2. ZOE R135 Intens mit Winterpaket und CCS
seit 12/2019: ZOE R135 Intens mit Winterpaket und CCS
seit 03/2019: ZOE R240 Life

Re: Reichweite im Winter?

roberto
  • Beiträge: 1335
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 172 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
Rupert hat geschrieben: Die Kurzstrecken ohne Vorheizen bei Minusgraden setzen dem Verbrauch am meisten zu.
Vollkommen richtig, bei mehreren Zwischenstopps wo das Auto auskühlt hilft auch zu Hause vorheizen kaum etwas.
Der Verbrauch meiner Q90 ist dann 19-20 kWh/100 km. Bei längeren Fahrten ohne Zwischenstopp sin es nur 16-17 kWh/100km. (Alles Landstraße)

Re: Reichweite im Winter?

Madame Zoe
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 16:20
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Aktuell in der Garage c.a. -1°. Reichweitenanzeige 220km bei vollem Akku bei der Z.E. 40 - ist das noch normal? :shock: Hab sie gestern Abend “warmgefahren“ an die Wallbox angedockt. Erster Winter mit erster Zoe, habe das Auto erst seit Ende Dezember - ich bin wirklich gerade etwas verunsichert, obwohl mir natürlich kältebedingter Reichweitenverlust durchaus ein Begriff ist.

Und noch eine doofe Frage: woher bezieht ihr Informationen wie die Akkutemperatur etc? Ist das über dieses Can-irgendwas-Auslese-Gedöns, das ich bisher wegen vollkommener Ahnungslosigkeit nur überflogen habe, oder gibt's irgendwo eine für DaU's versteckte Möglichkeit, die mir bisher entgangen ist?

Gruß, Alex
Mme Zoe seit 12/18 unterwegs mit Madame Zoe Life Z.E. 40 R90 ohne Schnickschnack, seitdem Verbrennerfrei!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag