ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

md@zoe
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Mi 28. Sep 2016, 16:25
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Es wundert mich imm er wieder das mir Leute erklären wollen, ich würde mich über den Tisch ziehen lassen :)
Was geht Euch das an? Genau, nix!

Ich habe Nummer 18 am Mittwoch ergattert und mir ist es egal wer denkt das sei zu teuer. Dann soll er nicht meckern sondern einfach nicht kaufen :).
Ich jammere ja auch nicht rum dass der i3s viel zu teuer ist, ich kaufe einfach keinen. Und da meine ZOE aus 2013 mit maximal 43kw/h laden kann ist es mir wumpe wenn das mit dem neuen Akku nachlässt. Es ist immer noch schneller als mit 22kw/h.
Anzeige

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Nein, es geht in der Tat niemanden was an.
Ist so wie mit der Zwangsbeglückung den Leuten zu sagen was man gekauft hat und was nicht - und welche Nummer man hat...
Soll jeder machen wie er mag - musst es ja auch bezahlen. Absolut kein Grund sich zu rechtfertigen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
md@zoe hat geschrieben:Es wundert mich imm er wieder das mir Leute erklären wollen, ich würde mich über den Tisch ziehen lassen :)
Was geht Euch das an? Genau, nix!
So isses, lass Dir die Entscheidung nicht madig machen, das ist wirklich nur deine Sache.
Und es ist natürlich auch genau so die Sache der anderen, sich dagegen zu entscheiden und auch das ist in Ordnung.
md@zoe hat geschrieben:Wenn ich in 1 Stunde etwa 22 kw laden kann, was ist das dann für dich? 22kw pro Stunde, oder?
Falsche Annahme. Du kannst eine Stunde mit 22kWh/h laden (h kürzt sich raus, deshalb sagt man kW). Geladen hast Du dann 22kWh/h*1h = 22kWh.
Anschaulich:
aus deinem Wasserhahn kommen 22 Liter pro Stunde => 22kWh/h=22kW
Nach einer Stunde sind das 22 Liter => 22kWh
Man schreibt außerdem das W groß.
Torti hat geschrieben:Wieviel Tonnen CO2 wurden denn bei der Produktion freigesetzt, damit man ein paar km weiter kommt? Egal, Hauptsache man fährt ja Öko......
Der Einwand wäre nur berechtigt wenn der alte Akku verschrottet würde. Das wird aber sicherlich nicht der Fall sein sondern das wird ein Ersatzteil für defekte 22kWh Fahrzeuge oder er wird als stationärer Speicher weiter verwendet.
Warum muss man sowas eigentlich immer und immer wieder wiederholen?
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

md@zoe
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Mi 28. Sep 2016, 16:25
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Karlsson hat geschrieben: So isses, lass Dir die Entscheidung nicht madig machen, das ist wirklich nur deine Sache.
Und es ist natürlich auch genau so die Sache der anderen, sich dagegen zu entscheiden und auch das ist in Ordnung.
Sag ich ja, aber hier gibt es leider immer wieder Missionare die anderen Ihre Meinnung aufzwingen wollen. Das ist armselig.
Karlsson hat geschrieben: Falsche Annahme. Du kannst eine Stunde mit 22kWh/h laden (h kürzt sich raus, deshalb sagt man kW). Geladen hast Du dann 22kWh/h*1h = 22kWh.
Anschaulich:
aus deinem Wasserhahn kommen 22 Liter pro Stunde => 22kWh/h=22kW
Nach einer Stunde sind das 22 Liter => 22kWh
Man schreibt außerdem das W groß.
Also ist die Angabe wieviel ich laden kann 22kWh statt kW/h, stimmt, sorry. Aber der Sinn ist doch klar, oder?
Du bist wenigstens keiner der Grammarnazis die sich an einem / zu viel aufhängen wollen statt dem Sinn zu folgen :) Da gibt es ganz andere Kaliber hier im Thread.
Am besten sind die die meinen man müsse ja nicht jedem schreiben welche Nummer man hat oder welche Batterie man sich holt, dann aber in Ihrer Signatur Werbung für Ihren Shop und Youtubekanal machen und jedes Elektrofahrzeug mit Datum und Modell angeben :lol:

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

TeeKay
read
Wenn du darauf hingewiesen wirst, völlig falsche Einheiten zu verwenden, dann sagst du bitte künftig artig danke, verwendest in der Zukunft korrekte Einheiten und bezeichnest die hilfsbereiten Menschen, die dir künftige Peinlichkeiten ersparen wollen, nicht als Grammarnazis.

Du kannst mit 22kW oder 43kW in einer Stunde 22kWh oder 43kWh laden, nichts anderes.

Außerdem darfst du in diesem Forum gern deine Agressivität herunterschrauben. Vor lauter Schaum vor dem Mund bemerkst du nicht einmal, wenn Menschen deiner Meinung sind. So hast du Twizyflu dafür angefahren, dass er dir zustimmt. Diese Ausfälle und anderes Offtopic habe ich bereits auf den Misthaufen verschoben. Und da wir gleich beim Ermahnen sind: Doppelzitate, noch dazu völlig unnötige, sind laut Forenregeln auch unerwünscht. Auch diese Doppelzitate habe ich bereits auf einfache Zitate zurechtgekürzt.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

md@zoe
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Mi 28. Sep 2016, 16:25
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
TeeKay hat geschrieben:Wenn du darauf hingewiesen wirst, völlig falsche Einheiten zu verwenden, dann sagst du bitte künftig artig danke, verwendest in der Zukunft korrekte Einheiten und bezeichnest die hilfsbereiten Menschen, die dir künftige Peinlichkeiten ersparen wollen, nicht als Grammarnazis.
Du kannst mit 22kW oder 43kW in einer Stunde 22kWh oder 43kWh laden, nichts anderes.

Ich habe mich doch entschuldigt, was soll das noch? Oder sind Fehler so unverzeihlich hier?
Außerdem darfst du in diesem Forum gern deine Agressivität herunterschrauben. Vor lauter Schaum vor dem Mund bemerkst du nicht einmal, wenn Menschen deiner Meinung sind. So hast du Twizyflu dafür angefahren, dass er dir zustimmt. Diese Ausfälle und anderes Offtopic habe ich bereits auf den Misthaufen verschoben. Und da wir gleich beim Ermahnen sind: Doppelzitate, noch dazu völlig unnötige, sind laut Forenregeln auch unerwünscht. Auch diese Doppelzitate habe ich bereits auf einfache Zitate zurechtgekürzt.
Was für eine weihnachtliche Stimmung :)
Ich reagiere mit meinem Ton nur auf den Ton Anderer. Und das werde ich auch weiterhin tun. Du darfst mich gerne rauswerfen, aber den Mund verbieten lasse ich mir nicht :)

Sinn ist wichtiger als ein "/" zu viel, oder siehst Du das anders?
Auch Dir schöne Weihnachten.
Ist echt ein rauer Ton hier wenn man zugibt ein Batterieupdate zu machen und ein "/" zu viel macht. Das macht echt Spaß :)

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Und die anderen werden dir auch weiterhin entsprechend antworten, aber hier möchten die Leute was vom Upgrade lesen.
Also belassen wir es dabei.

Ich möchte mit auch nicht mit Personen unterhalten, die andere als "Grammarnazis" bezeichnen würden.
Das ist weder cool noch taktvoll, das ist einfach nur bedenklich.

So und jetzt wünsche ich allen Frohe Weihnachten und eine schöne Zeit mit euren Familien.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben:Der Einwand wäre nur berechtigt wenn der alte Akku verschrottet würde. Das wird aber sicherlich nicht der Fall sein sondern das wird ein Ersatzteil für defekte 22kWh Fahrzeuge oder er wird als stationärer Speicher weiter verwendet.
Warum muss man sowas eigentlich immer und immer wieder wiederholen?
Das sind nur Annahmen, ob das wirklich der Fall ist weiß niemand.
Bei Renault (einen staatlichen Konzern) würde es mich nicht wundern wenn die erst mal irgendwo einfach so gelagert werden (ohne periodische Wiederaufladung) und dann in 3 oder 4 Jahren, wenn irgend ein Renault Manager sie für irgendwas verwenden möchte, die Akkus dann allesamt tot weil tiefentladen sind.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Apolonia
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 19:05
read
Stimmt! Meine Zoe ist Bj. 2016 Batterie aber 2012.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

fidelio1985
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Selbiges hier, das Auto hat rund 90.000 km, die Batterie weit über 100.000km. (trotzdem noch 98%STH)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag