ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

menu
UliZE40
    Beiträge: 2092
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 56 Mal
    Danke erhalten: 137 Mal
folder So 2. Jun 2019, 08:32
Das ist absoluter Schwachsinn. Die Updates sind für eine korrekte Funktion obligatorisch.
Anzeige

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

menu
Athlon
    Beiträge: 767
    Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
    Wohnort: Zwickau
    Hat sich bedankt: 54 Mal
    Danke erhalten: 79 Mal
folder So 2. Jun 2019, 11:16
Wieviel kostet das Upgrade denn nun? Ist es günstiger geworden in D?
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:
Beiträge mit "vermute ich" oder "glaube ich" ignoriere ich aus Zeitgründen.

Zoe Q210 11/14

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

menu
Benutzeravatar
folder Mo 3. Jun 2019, 16:33
Will_Elektroauto hat geschrieben:
Sa 1. Jun 2019, 22:43
Soo.. Akku ist drin.. Ist damit ein komplett anderes Auto. Warum nicht gleich so.
Irritierend fand ich jedoch, daß man im Autohaus nicht alle Steuergeräte auf aktuellen Stand gebracht hat, angeblich, weil es da Probleme gegeben hat, und sich die angezeigte Reichweite nach einiger Zeit auch so den Gegebenheiten anpassen würde.. Nun ja..
Was aber dazu führt, daß mein Auto jetzt denkt, es sei ein 26 kWh Akku verbaut. (zumindest lt. canZE) was auch hinkommt, denn wenn ich Tripmeter Reset mache, stehen statt der gewohnten 134 Kilometer (Bei 100% SoH und 100%SoC) jetzt 157 Kilometer. Ok zugegeben, wenn man einige Kilometer fährt, pendelt sich das relativ bald auf über 200 ein, aber ich weiß nicht, ob das für andere Berechnungen (insbesondere der Akkulebensdauer SoH usw.) so gut ist. Zumindest ist die Ladeanzeige der Meinung einen auf 7 % heruntergefahrenen 41 kWh Akku am 11 kW Lader in 2,5 Stunden wieder vollzukriegen. Würde das in Echt auch klappen, würde ich sofort noch so ein Auto kaufen :lol: Nein, in Echt dauert es dann wie erwartet 4,5 Stunden.. Ob jetzt auch bei unter 45% restakku vorklimatisiert wird hab ich noch nicht getestet. Nutzen kann ich die 41 kWh jedoch, bzw. das Auto bleibt zumindest nicht stehen, wenn die 26 kWh verbraucht sind.
Hat jemand ähnliches erlebt?
Das hatte mein Kollege, dem sie damals die Software einer 22 kWh Batterie aufspielten.
Das geht deshalb, weil bei seiner VIN die falsche Batterietype hinterlegt war.
Laut Händler ist Renault dabei so schlampig, dass teilweise nicht mal die Farben hinterlegt sind.
Sie mussten (2 Wochen hats gedauert) in Frankreich eine Änderung veranlassen, damit dann das richtige BMS / Steuergerätesoftware aufgespielt werden konnte.

Ich habe mich darüber abgelacht und mir nur gedacht: Wundert mich bei Renault nicht wirklich.
Er fand es natürlich weniger lustig.

In jedem Fall ab zum Händler.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric19
August-Aktion -30 EUR auf alles
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

menu
mbrod
    Beiträge: 167
    Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:05
    Wohnort: Frankfurt am Main
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder So 23. Jun 2019, 08:43
Am 7.6. konnte ich unsere Zoe mit Batterie Upgrade vom Freundlichen abholen. Auftragsdatum 20.12.2017, Freigabe von der RCI Banque am 21.12.2017 mit der laufenden Nummer 26. Bisher absolut null Probleme. Und wesentlich beruhigenderes Fahrgefühl.
Zoe Life R240 mit Akku Upgrade auf 41 kWh

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

menu
Will_Elektroauto
    Beiträge: 198
    Registriert: So 30. Okt 2016, 16:11
    Wohnort: 24793 Brammer
    Hat sich bedankt: 5 Mal
folder So 23. Jun 2019, 10:47
mbrod hat geschrieben:
So 23. Jun 2019, 08:43
Am 7.6. konnte ich unsere Zoe mit Batterie Upgrade vom Freundlichen abholen. Auftragsdatum 20.12.2017, Freigabe von der RCI Banque am 21.12.2017 mit der laufenden Nummer 26. Bisher absolut null Probleme. Und wesentlich beruhigenderes Fahrgefühl.
Inkl. Updates der Steuergeräte? Also beim Tripmeter reset auch 300 in der Anzeige, und nicht 157?
Und das Navi meckert auch nicht, Ziele jenseits der 120 Kilometer nicht erriechen zu können?
Oktober 2010: 7,8kWp auf dem Dach
Sommer 2013: Kalkhoff Agattu Muskelhybrid
"poor man´s Tesla", ZOE Intens R240 seit April 2017
Jetzt mit ZoeKupplung#34.
Thermalfahrzeugfreier Haushalt seit 10.08.18 :mrgreen:

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

menu
mbrod
    Beiträge: 167
    Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:05
    Wohnort: Frankfurt am Main
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder So 23. Jun 2019, 13:18
Update aller Steuergeräte: Ja,
Tripmeter Reset irgendwas über 300 km.
Ziele jenseits 120 Kilometer habe ich im Navi noch nicht programmiert. Das war aber auch vor dem Upgrade öfter mal vom Navi gelogen, dass das Ziel nicht erreichbar sei. Habe ich immer wegggeklickt. Man konnte schön beobachten, wie die Reichweite immer über der Entfernung zum Ziel lag. Oftmals zusammenschrumpfte. Einmal habe ich dann die Geschwindigkeit von 120 km/h auf 100 gesenkt und problemlos das Ziel erreicht. Wir fahren aber meistens Kurzstrecke.
Zoe Life R240 mit Akku Upgrade auf 41 kWh

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

menu
Will_Elektroauto
    Beiträge: 198
    Registriert: So 30. Okt 2016, 16:11
    Wohnort: 24793 Brammer
    Hat sich bedankt: 5 Mal
folder Mo 24. Jun 2019, 23:42
mbrod hat geschrieben:
So 23. Jun 2019, 13:18
Update aller Steuergeräte: Ja,
Tripmeter Reset irgendwas über 300 km.
Ziele jenseits 120 Kilometer habe ich im Navi noch nicht programmiert. Das war aber auch vor dem Upgrade öfter mal vom Navi gelogen, dass das Ziel nicht erreichbar sei. Habe ich immer wegggeklickt. Man konnte schön beobachten, wie die Reichweite immer über der Entfernung zum Ziel lag. Oftmals zusammenschrumpfte. Einmal habe ich dann die Geschwindigkeit von 120 km/h auf 100 gesenkt und problemlos das Ziel erreicht. Wir fahren aber meistens Kurzstrecke.
Jo, Super.. Also: Auf zum freundlichen...
Und ja: der größere Akku macht alles etwas entspannter ;)
Oktober 2010: 7,8kWp auf dem Dach
Sommer 2013: Kalkhoff Agattu Muskelhybrid
"poor man´s Tesla", ZOE Intens R240 seit April 2017
Jetzt mit ZoeKupplung#34.
Thermalfahrzeugfreier Haushalt seit 10.08.18 :mrgreen:

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

menu
bwurst
    Beiträge: 34
    Registriert: Mo 25. Feb 2019, 07:08
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Di 25. Jun 2019, 09:25
Will_Elektroauto hat geschrieben:
So 23. Jun 2019, 10:47
Und das Navi meckert auch nicht, Ziele jenseits der 120 Kilometer nicht erriechen zu können?
Das Navi denkt auch beim ZE40-Neuwagen, dass es keine Ziele über 120 km erreichen kann. :)

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

menu
Benutzeravatar
    AbRiNgOi
    Beiträge: 5335
    Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
    Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
    Hat sich bedankt: 148 Mal
    Danke erhalten: 376 Mal
folder Di 25. Jun 2019, 09:45
bwurst hat geschrieben:
Di 25. Jun 2019, 09:25
Will_Elektroauto hat geschrieben:
So 23. Jun 2019, 10:47
Und das Navi meckert auch nicht, Ziele jenseits der 120 Kilometer nicht erriechen zu können?
Das Navi denkt auch beim ZE40-Neuwagen, dass es keine Ziele über 120 km erreichen kann. :)
Dann würde ich aber das neueste R-Link Update fahren, weil bei mir ist es wieder wie bei der Q210 nach dem Batterieupdate 20kWh/100km. Das Entspricht in etwa 25km pro Kästchen. Vor dem Update waren es eben 13km pro Kästchen. (im Sommer, weil im Winter gibt es noch mal einen Temperaturfaktor den ich jetzt noch nicht so genau nachvollziehen kann)
ZOE Live Q210 6/2013 * Ladegerät @60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor @71.250km
40kWh Batterie 12.03.2019 @85100
Aktuell: 86.000 km
Bild

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

menu
Benutzeravatar
    tango
    Beiträge: 937
    Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
    Wohnort: im heißen Süden
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Do 4. Jul 2019, 13:27
Habe vor ein paar Tagen einen Anruf vom Autohaus erhalten, man könne jetzt das Batterieupgrade machen, Umbau wäre erste Juli-Hälfte. Gestern nochmal Anruf, man müsse mein Auto aktuell vermessen, damit das was wird. Ist heute in der Werkstatt, man konnte leider nicht drauf warten, bis heute Abend will man das Wunder vollbringen. Mein Auto hat 110 tkm auf der Uhr, der seitherige Akku hat einen SoH von 89-92, schwankt immer leicht. Als Reichweite habe ich zuletzt im Sommer meist 140 km bei sparsamer Fahrweise erreicht.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag